nz

Online zeitung


Präsident der familiengeführten Edmond de Rothschild Holding SA, Starb mit 57jahren.

Dieses am 8. März 2016 aufgenommene Bild zeigt ein Zeichen des Schweizer Private Banking Edmond de Rothschild am 8. März 2016 in seiner Zentrale in Genf

© AFP 2020 / FABRICE COFFRINIDieses am 8. März 2016 aufgenommene Bild zeigt ein Zeichen des Schweizer Private Banking Edmond de Rothschild am 8. März 2016 in seiner Zentrale in Genf


Am Samstag starb der 57-jährige Baron Benjamin de Rothschild unerwartet an einem Herzinfarkt und hinterließ vier Töchter. Er war Präsident der familiengeführten Edmond de Rothschild Holding SA und galt als eines der reichsten Mitglieder der Familie Rothschild.

Europas berühmteste Bankendynastie, die Rothschilds, begann mit dem Aufstieg des deutsch-jüdischen Bankiers Mayer Amschel Rothschild aus dem 18. Jahrhundert, bevor er sich in verschiedene Zweige aufteilte und sich über den Kontinent verteilte.

Viele Familienmitglieder, darunter der kürzlich verstorbene Baron Benjamin de Rothschild , haben weiterhin im Finanzbereich gearbeitet und sich ihren Titel als bekannteste Bankenfamilie der Welt gesichert, während andere sich in anderen Bereichen bekanntermaßen versucht haben.

Hier ist eine Liste einiger der bekanntesten Rothschild-Erben:

Sir Evelyn de Rothschild

Der 89-jährige britische Finanzier ist der Sohn und Erbe von Anthony Gustav de Rothschild, der bis zu seiner Pensionierung NM Rothschild & Sons of London leitete und gleichzeitig die Fusion der britischen und französischen Finanzhäuser überwachte. Er war außerdem Vorsitzender von The Economist und Direktor von IBM United Kingdom Holdings Limited.

Sir Evelyn Rothschild bleibt eine persönliche Finanzberaterin der britischen Monarchin Königin Elizabeth II. 1989 wurde er von ihr für Dienstleistungen im Bankwesen zum Ritter geschlagen.

Der britische Finanzier Sir Evelyn de Rothschild (rechts) hilft dem Nobelpreisträger Gabriel Garcia Marquez am Dienstag, dem 1. März 2011, im neuen Zuhause des Soumaya Museums in Mexiko-Stadt

© AP FOTO / EDUARDO VERDUGODer britische Finanzier Sir Evelyn de Rothschild (rechts) hilft dem Nobelpreisträger Gabriel Garcia Marquez am Dienstag, dem 1. März 2011, im neuen Zuhause des Soumaya Museums in Mexiko-Stadt

David Rene de Rothschild

Die britischen und französischen Niederlassungen der Familie wurden 2003 unter der Führung des französischen Bankiers David René de Rothschild zusammengelegt. Mit 78 Jahren bleibt er Vorsitzender der in der Schweiz ansässigen Rothschild Continuation Holdings und ist Mitglied des Verwaltungsrates des World Jewish Congress. Derzeit lebt er in der Normandie. David René und seine Frau Olimpia Anna Aldobrandini haben zusammen vier erwachsene Kinder.

Der Vorsitzende des Verwaltungsrats des Jüdischen Weltkongresses, David de Rothschild, nimmt an der Präsentation der Website zur Bekämpfung der Leugnung des Holocaust und des Antisemitismus auf der UNESCO mit Sitz in Paris, Frankreich, am Montag, den 19. November 2018 teil

© AP FOTO / MICHEL EULERDer Vorsitzende des Verwaltungsrats des Jüdischen Weltkongresses, David de Rothschild, nimmt an der Präsentation der Website zur Bekämpfung der Leugnung des Holocaust und des Antisemitismus auf der UNESCO mit Sitz in Paris, Frankreich, am Montag, den 19. November 2018 teil

Jacob Rothschild

Der vierte Baron Rothschild, Nathaniel Charles Jacob Rothschild (84), ist ein britischer Investmentbanker, der die J. Rothschild Assurance Group gegründet hat. Er arbeitete auch in der Londoner Bank der Familie, trat jedoch 1980 wegen familiärer Meinungsverschiedenheiten im Zusammenhang mit dem Vorsitz von Sir Evelyn Robert de Rothschild zurück.

Jacob Rothschild ist bekannt für sein Interesse an der Ölförderung, während er bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2008 die Position des stellvertretenden Vorsitzenden bei Sky TV innehatte. Der Bankier ist auch Ehrenpräsident des Instituts für jüdische Politikforschung.

Der Künstler David Hockney und Jacob Rothschild, 4. Baron Rothschild, unterhalten sich vor der Enthüllung des Flaschendesigns für den Jahrgangswein 2014 von Chвteau Mouton Rothschild in London, Freitag, 3. Februar 2017

© AP FOTO / FRANK AUGSTEINDer Künstler David Hockney und Jacob Rothschild, 4. Baron Rothschild, unterhalten sich vor der Enthüllung des Flaschendesigns für den Jahrgangswein 2014 von Chвteau Mouton Rothschild in London, Freitag, 3. Februar 2017

Nathaniel Philip Rothschild

Jacob Rothschilds jüngstes Kind Nathaniel – vielen einfach als Nat bekannt – ist kein Unbekannter für Skandale. In einem Artikel aus dem Jahr 2010, in dem er seine Reise nach Russland mit dem britischen Oberhausmitglied Peter Mandelson beschrieb, startete er einen Verleumdungskampf gegen die Daily Mail, weil er ihn als „Marionettenmeister“ gebrandmarkt hatte.

Nat, 49, lebt heute in der Schweiz, leitet den in Manchester ansässigen Hersteller Volex plc und investiert in andere lukrative Unternehmen, die an der Londoner Börse notiert sind.

Der britische Finanzier Nathaniel Rothschild kommt am 21. Februar 2013 zur Jahreshauptversammlung des Kohleunternehmens Bumi PLC in der Londoner Innenstadt

© AFP 2020 / WILL OLIVERDer britische Finanzier Nathaniel Rothschild kommt am 21. Februar 2013 zur Jahreshauptversammlung des Kohleunternehmens Bumi PLC in der Londoner Innenstadt

Zwillinge Charlotte Henriette und David Lionel de Rothschild

Sie wurde eine gefeierte Sopranistin, während ihr Zwillingsbruder David Lionel Treuhänder im Rothschild Archive London ist. Die 65-jährigen Geschwister sind Kinder des verstorbenen Edmund Leopold de Rothschild, dem Finanzier und Empfänger der Victoria-Ehrenmedaille der Royal Horticultural Society.

Edouard de Rothschild

Edouard de Rothschild spricht mit Reportern im Hauptquartier der Befreiung in Paris am Mittwoch, dem 18. Oktober 2006 in Paris

© REUTERS / JACQUES BRINONEdouard de Rothschild spricht mit Reportern im Hauptquartier der Befreiung in Paris am Mittwoch, dem 18. Oktober 2006 in Paris

Edouard Etienne Alphonse de Rothschild – der Sohn von Guy de Rothschild – stammt von der französischen Seite der Familie. Er ist dafür bekannt, Millionen von Dollar in die linke Pariser Zeitung Libération zu pumpen und besitzt einen Teil des berühmten Weinguts Château Lafite. Sein Halbbruder ist David Rothschild.

David Mayer de Rothschild

Der Umweltschützer David de Rothschild nimmt am Donnerstag, 22. Februar 2018, in New York an der Breitling Global Roadshow im Duggal Greenhouse teil

© AP FOTO / EVAN AGOSTINIDer Umweltschützer David de Rothschild nimmt am Donnerstag, 22. Februar 2018, in New York an der Breitling Global Roadshow im Duggal Greenhouse teil

Der 42-jährige Umweltschützer leitet die Wohltätigkeitsorganisation Sculpt the Future Foundation. Der Sohn von Sir Evelyn Robert de Rothschild gründete auch die Marketingagentur Myoo, um Unternehmen bei der Schaffung nachhaltiger Praktiken zu unterstützen, und hat eine Reihe von Büchern zur Prävention des Klimawandels verfasst und mitverfasst.

Quelle/sputnik.com


Griechische Muslime verurteilten Erzbischof Ieronymos II. Von Athen, weil er am Samstag den Islam angegriffen hatte.

Leiter der griechischen Kirche, Erzbischof Ieronymos II. (L), Athen, Griechenland, 24. Juli 2020. (Foto von Getty Images)

Leiter der griechischen Kirche, Erzbischof Ieronymos II. (L), Athen, Griechenland, 24. Juli 2020. (Foto von Getty Images)

Griechische Muslime verurteilten Erzbischof Ieronymos II. Von Athen, weil er am Samstag den Islam angegriffen hatte, und erklärten, dass eine “konstruktivere” Rhetorik für eine friedliche Umgebung erforderlich sei, insbesondere in der heutigen Zeit, die von der Pandemie heimgesucht wird.

“Wir verurteilen die Erklärung des griechischen Erzbischofs Ieronimos”, sagte der türkische Minderheitsberatungsrat (BTTADK) in Westthrakien.

In einer Erklärung, die auf dem Twitter-Konto des Rates veröffentlicht wurde, sagte der Rat: “Wir hoffen, dass in solch schwierigen Zeiten der Pandemie eine friedlichere Sprache anstelle des antiislamischen Diskurses verwendet wird.

Die Xanthi Turkish Union hingegen sagte, dass Ieronymos ‘Äußerungen nicht nur ein “islamfeindlicher Angriff”, sondern auch ein “Hassverbrechen” seien.

“Die Tatsache, dass diese mit Beleidigungen gefüllten Aussagen vom Namen Nummer eins in der griechischen Kirche stammen, erhöht den Ernst der Lage”, sagte die Gewerkschaft in einer Erklärung, die auf ihrer 

“Wir sehen diesen Schritt als eines der typischen Beispiele für die zunehmende Islamophobie und Fremdenfeindlichkeit in Griechenland in den letzten Jahren”, fuhr die Gewerkschaft fort und fügte hinzu, dass Ieronymos seine Worte korrigieren und sich aufrichtig entschuldigen muss.

In ähnlicher Weise bezeichnete die Vereinigung der Absolventen und Mitglieder der Imam-Hatip-Schulen in Westthrakien (BIHLIMDER) die Worte des Erzbischofs als Ergebnis von “Ehrgeiz und Eifersucht”.

Keine Fotobeschreibung verfügbar.
Westthrakische Dörfer1S.0.t S.uS.tpS e pötristnmthcsrdböerrn 2r0istS.1mistÖfn8dists  · Narlıköy kuruçay Wasserfall ….— mit Muzaffer Hacibedel.

“Wir überlassen die Untersuchung des psychischen Zustands dieser Person, die Wörter verwendet, die selbst die gewöhnlichsten Menschen nicht verwenden würden, den Experten. Wir verurteilen eine solch feindselige Haltung”, sagte der Verband und forderte Ieronimos auf, sich zu entschuldigen nicht nur den Muslimen, sondern der ganzen Menschheit für sein Hassverbrechen.

Die Vereinigung der Minderheiten in Westthrakien mit der Hochschulbildung (BTAYTD) betonte in ihrer Erklärung, dass die Bemerkungen des Erzbischofs keinen Bezug zu theologischen oder historischen Fakten haben.

“Wir möchten zum Ausdruck bringen, dass die Tatsache, dass ein solcher Gedanke von einem Mann von kritischer und wichtiger Position erwähnt wurde, insbesondere von einem Mann des Klerus, bei uns Traurigkeit und Überraschung hervorrief”, sagte der Verband.

Ahmet Ibram, stellvertretender Leiter der Provinz Ostmakedonien und Thrakien, reagierte ebenfalls auf die Erklärung und bezeichnete sie als “inakzeptabel”.

“Eine der Grundüberzeugungen des Islam ist es, ein Leben auf der Grundlage des Friedens zwischen den Religionen zu führen. Es kann niemals akzeptiert werden, Groll und Feindseligkeit gegenüber Mitgliedern anderer Religionen zu haben”, unterstrich Ibram.

Der Erzbischof sagte am Samstag in einer Fernsehansprache: “Der Islam ist keine Religion, sondern eine politische Partei und Verfolgung, und seine Anhänger sind Menschen des Krieges.”

“Sie sind die Menschen, die sich verbreiten, das ist charakteristisch für den Islam”, fuhr er fort und bezog sich auf den osmanischen Sultan Mehmed II, bekannt als Mehmed der Eroberer, der 1453 Istanbul eroberte und das Byzanzreich zusammenbrach.

Die Eröffnung der ersten offiziellen Moschee Athens in Athen, Griechenland, am 2. November 2020. (Foto von Getty Images)

Die Eröffnung der ersten offiziellen Moschee Athens in Athen, Griechenland, am 2. November 2020. (Foto von Getty Images)

Die unwillkommene Haltung des Landes gegenüber seiner muslimischen Bevölkerung ist kein neues Phänomen. Zum Beispiel war Athen bis vor kurzem als einzige europäische Hauptstadt ohne Moschee bekannt, obwohl es im Großraum Athen schätzungsweise 300.000 Muslime gibt. Bereits im November 2020 , zum ersten Mal seit dem 19. Jahrhundert, wurde in Athen eine offizielle Moschee eingeweiht, als sich die jahrelangen Bemühungen der muslimischen Gemeinschaft endlich auszahlen.

Griechenland war jahrhundertelang unter der Herrschaft des Osmanischen Reiches, bis es der griechischen Bevölkerung 1829 gelang, die Unabhängigkeit vom Reich zu erlangen. Zu dieser Zeit gab es in ganz Griechenland viele Moscheen und andere osmanische Architekturen. Die Unruhen und die Unabhängigkeit lösten jedoch eine Welle aus, bei der all diese Architekturen beschädigt oder entfernt wurden und Athen schließlich ohne Moschee zurückblieb.

Tatsächlich ist der Mangel an Moscheen in Athen für die Mehrheit der griechischen Städte eine Norm, da sich die einzigen offiziell genehmigten Moscheen des Landes in der nördlichen Grenzregion zur Türkei befinden, in der bis zu 150.000 Angehörige einer muslimischen Minderheit leben.

Der Schritt Griechenlands, endlich eine Moschee in Athen zu eröffnen, erfolgte Monate nach der Entscheidung der Türkei, die Hagia Sophia in eine Moschee umzuwandeln.

Das ikonische Bauwerk wurde zuerst als Kirche erbaut, bevor es nach der Eroberung Istanbuls durch die Osmanen im Jahr 1453 in eine Moschee umgewandelt wurde. Es blieb fast 500 Jahre als solches bestehen, bis es 1934 in ein Museum umgewandelt wurde. Am 10. Juli wurde ein türkisches Gericht für nichtig erklärt Ein Kabinettsdekret von 1934, das die Hagia Sophia in ein Museum verwandelt hatte und nach einer 86-jährigen Pause den Weg für eine erneute Nutzung als Moschee ebnete. Tausende strömten am 24. Juli in die Moschee, die heute Grand Ayasofya heißt, von den Führern des Landes zu Besuchern aus der ganzen Welt.

Als Antwort sagte der griechische Premierminister Kyriakos Mitsotakis damals, dass das, was in Istanbul geschah, “keine Machtdemonstration, sondern ein Beweis für Schwäche” sei.

Die Türkei hat lange Zeit griechische Verstöße gegen die Rechte ihrer muslimischen und türkischen Minderheit verurteilt, angefangen von der Schließung von Moscheen und dem Verfall historischer Moscheen bis hin zur Weigerung, die Wahl ihrer eigenen Muftis durch Muslime anzuerkennen.

Diese Maßnahmen verstoßen gegen den Vertrag von Lausanne von 1923 sowie gegen die Urteile des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) und machen Griechenland zu einem Staat, der gegen das Gesetz verstößt, sagen türkische Beamte.

In ähnlicher Weise ist die Wahl von Muftis oder islamischen Geistlichen durch Muslime in Griechenland zu einem weiteren Problem geworden, das den Muslimen im Land Probleme bereitete. Obwohl der Vertrag von Athen von 1913, ein Pakt des griechisch-osmanischen Reiches, der 1920 von Athen umgesetzt wurde, geregelt ist, dass die Gemeinschaft 1991 unter Verstoß gegen das Völkerrecht ihre eigenen Muftis wählen kann, hob Griechenland das Gesetz auf Vertrag und begann rechtswidrig, die Muftis selbst zu ernennen. Die vom griechischen Staat ernannten Muftis haben seitdem das Zuständigkeitsrecht der lokalen Muslime in Familien- und Erbschaftsangelegenheiten an sich gerissen. Die Mehrheit der muslimischen Türken in Westthrakien erkennt keine vom griechischen Staat ernannten Muftis an und wählt stattdessen ihre eigenen.

Quelle/dailysabah.com/world/europe/muslims-efforts-pay-off-in-greece-as-athens-welcomes-1st-mosque-since-ottomans


Ugandas Museveni weigert sich, in den Ruhestand zu gehen und verdoppelt seine Macht.

Mbbide: "Ich gehöre zu DP, unterstütze aber Bobi Wine und Museveni als Präsident."

Der Hauptgegner von Präsident Museveni (links) scheint Robert Kyagulanyi zu sein

Uganda in die USA: Sie haben so viele Probleme, keine moralische Autorität, um hier Wahlen zu beobachten.

Uganda,-Worum geht es bei dieser Wahl? Ich finde es frei von Charakterproblemen, aber ich erkläre das Individuum. Ein gefährliches Merkmal an sich.

Ich bin NRM und habe über unsere Mehrparteiendynamik nachgedacht. Ich denke, die Politik und die Politiker haben uns von den Kernthemen abgelenkt, indem sie die Aufmerksamkeit auf sich selbst als Akteure gelenkt haben. Deshalb hören wir nur, dass „M7 überfordert ist“ (Merkel im „demokratischen“ Deutschland ist für uns jedoch akzeptabel) und aus der gegnerischen Ecke „alle anderen, die streben, sind nicht in der Lage“. Und so stagnieren unsere Argumente hier seit Äonen.

New Presidential Address Scheduled for 8:00 P.M. Tonight | Kampala International University, Uganda

Ich bin der Meinung, dass es unabhängig von der Auseinandersetzung nicht verhandelbare Dinge geben sollte, über die wir uns alle als Ugander einig sind. Meines Erachtens gibt es im gegenwärtigen Szenario (a) eine unzureichende Identifizierung der Probleme, (b) einen nahezu vollständigen Mangel an Diskussion der genannten Probleme zwischen den politischen Vehikeln und (c) eine verdächtige Qualität der Diskussion der darin enthaltenen Probleme die politischen Fahrzeuge.

Unweigerlich haben wir uns darauf beschränkt, die politischen Akteure und ihre Aktionen im Wettbewerb sowie ihre Vorteile für die Punktwertung gegeneinander zu diskutieren. Ich erkenne an, dass dies Teil des Dramas der Politik ist, akzeptiere aber nicht, dass sie der Zweck davon sind. Ich spekuliere, dass sich aus diesem Grund in der folgenreichsten politischen Bewegung der letzten Jahre die Kategaya / Mushega-Generation zurückgezogen hat und durch die vollständige Figur / Mivule-Generation ersetzt wurde. 

Dementsprechend zeigt die Erzählung einen Rückzug der Ideologie und ihren allmählichen Ersatz durch Rhetorik von geringer Qualität. Vor knapp vier Jahren war die Möglichkeit eines Bobi-Weins als Abgeordneter eine Kuriosität und als Präsidentschaftskandidat wahrscheinlich komisch. Aber das ist die Natur des Rückzugs: Es ist von allen Seiten. Die Rhetorik ist mittlerweile das oberste Gebot bei der Spaltung der Ugander.

Im Kontext unserer jüngsten Geschichte fasse ich Ugandas vorrangige nicht verhandelbare Säulen der Nation auf die beiden verwandten Themen Frieden und wirtschaftliche Möglichkeiten zusammen. Es gibt andere, aber diese sind für mich die Grundlagen.

1. Frieden: Wir haben und hatten lange Zeit den einst schwer fassbaren Grundfrieden, auf dem die Nation steht, der ein “nie wieder” -Versprechen für jeden Ugander verdient. Dieser Frieden kann niemals von Gen.YKM gelöst werden. Hier ist das Problem:

a) Die Mehrheit der Bevölkerung hat nichts mit der Bedeutung dieses Friedens zu tun, der nach seiner Sicherung geboren wurde. Das Fehlen davon ist daher als Verkaufsargument begrenzt. Für diese Generation ist der Mangel an grundlegendem Frieden durch Krieg nicht besonders relevant, da es unwahrscheinlich ist, dass er erneut auftritt.

b) Im Zusammenhang mit (a) haben wir die Ungleichheit in der Generationsdefinition von Frieden (oder das Fehlen davon) nicht ausreichend anerkannt. Für die Kinder bedeutet Frieden sozioökonomische Inklusion und nicht nur die Abwesenheit von Krieg. Dieses Gespräch dient also unterschiedlichen Zwecken, und als Ergebnis sind wir nicht zu dem gemeinsamen Verständnis gelangt, dass es um jeden Preis (für den Wazee) geschützt werden sollte, und der heutige Kontext ist das, was er ist (für die Babys).

Da unsere gelebte Erfahrung bei der Sicherung des Friedens muskulös war, haben wir die Rhetorik nach dem Motto perfektioniert: „Wir werden vernichten, wir haben die Magie, Waffen zu ergreifen ist eine legitime Option, um die Regierung zu wechseln, wenn Wahlen nicht funktionieren (denken Sie an KB). Diese Jugendlichen auf der Straße werden von schwulen Ausländern usw. angeheizt. “ Und die Jugend ruft zurück: “Brauchen wir Ausländer, um uns Korruption und Armut zu zeigen?”

Diese Distanzierung erkennt nicht die Unruhe an, die mit knurrenden Mägen verbunden ist, und das Gefühl der Ausgrenzung als eine wirklich gelebte Erfahrung. Sie können die Realität nicht delegitimieren, indem Sie Namen von Personen nennen oder Pflaster wie die vorübergehende Verteilung von Bargeld während der Wahlen durch Balam anwenden.

Wir brauchen eine andere Strategie für diese Leute. Wie schaffen und informieren wir sie dann über die gemeinsamen Möglichkeiten? Wie erweitern wir die Reichweite? Zu seiner Ehre führt M7 diese Gespräche am besten persönlich, wenn er seine Bazzukulu-Sitzungen abhält, aber seine Rhetoriker tauschen im Grunde genommen Molotow aus und beleidigen ganze Bevölkerungsgruppen in ansteckenden Zorn. Sein Motiv ist zu überzeugen, ihr ist zu schweigen – es scheint. Ich denke, Leute wie Dombo und Mafabi haben die Reife und das Einfühlungsvermögen, sich besser mit sensiblen Gruppen zu unterhalten, und ich habe das Geheimnis der Nachrichten dieses Mal nicht verstanden.

2. Die Wirtschaft: T.Die wirtschaftlichen Gewinne des Landes sind beträchtlich und haben für viele funktioniert, obwohl sie für eine bedeutende Zahl zunehmend zu kurz kommen. Ugandas nicht verhandelbare Frage lautet: “Wie teilen wir unsere Chancen und unseren Wohlstand besser?” Es geht über die Ernennung von so und so zu einer bequemen öffentlichen Position hinaus, da nur der unmittelbare Clan davon profitiert und sie dann vielleicht stehlen müssen, um ihre Angelegenheiten zu verwalten. Es ist zu klein, um sich überhaupt beim „Stamm“ anzumelden, obwohl ich anerkenne, dass das Wohlfühlen immer noch in ethnischen Erzählungen verwendet werden kann. Das ist nicht der Punkt: Die wirtschaftliche Verteilung ist ein Standardproblem für jeden an der Macht und meiner Ansicht nach so zentral, dass sie die Aufmerksamkeit der Nation verdient – als Nation mit Akteuren jenseits der Politiker. Es ist in Ordnung zu zeigen, dass es uns besser geht als zuvor und die Zahlen da sind.

Auch hier legen die Politiker Wohlstand in ihren Gemeinden fest, was von ihren persönlichen Lobbyfähigkeiten und -bindungen abhängt. Dies hat jedoch äußerst begrenzte Auswirkungen, selbst wenn die Menschen Einfluss haben.

In Bezug auf die wirtschaftliche Frage gehe ich davon aus, dass Ungleichheit das eigentliche Problem ist und Ungleichheit über Stämme hinausgeht. Aber solange es nicht auf nationaler Ebene an den Tisch kommt, wird es immer Spannungen geben. Es ist zu groß, um im engen Kontext der Wahlpolitik und der begrenzten Talente der Politiker gehandhabt zu werden.

Uganda in die USA: Sie haben so viele Probleme, keine moralische Autorität, um hier Wahlen zu beobachten

Der Sprecher der ugandischen Regierung, Ofwono Opondo, sagte, dass die USA keine moralische Autorität haben, um Wahlen im Land zu beobachten und zu beurteilen, aber sie haben so viel auf dem Teller.Opondo antwortete auf eine frühere Ankündigung der US-Missionsleiterin in Uganda, Frau Natalie Brown, die sagte, sie würden die Wahlen in Uganda unter Berufung auf mangelnde Akkreditierung nicht beobachten.Frau Brown behauptete, sie habe mehrere Anträge gestellt, die EG habe sie jedoch ohne besonderen Grund abgelehnt und nur wenige Tage vor den Wahlen mitgeteilt.Laut Natalie wird es den Wahlen in Uganda mangels einer starken Beteiligung von Beobachtern an Rechenschaftspflicht, Transparenz und Vertrauen mangeln, die Beobachtermissionen bieten. Uganda wird auch die Gelegenheit verpassen, von den Erkenntnissen der Beobachter zu profitieren, um künftige Wahlen zu verbessern und zu informieren.Opondo antwortete jedoch, dass die USA nichts damit zu tun haben, die Glaubwürdigkeit von Umfragen zu beobachten und zu bestätigen, wenn sie zu Hause nicht dasselbe erreicht haben.(nilpot)

Bei den Nachwahlen in Hoima ist die Verwirrung hoch, da die Verwirrung über die nationalen Ausweise im Mittelpunkt steht

Uganda in die USA: Sie haben so viele Probleme, keine moralische Autorität, um hier Wahlen zu beobachten.

In der Sache des persönlichen Gewinns sind die Politiker identisch und der Begriff der Parteien ist untätig, trotzdem sind sie ein und dasselbe. Es ist eine existenzielle Sache. Wir müssen sie davon entlasten, nur eine Belastung zu „bewältigen“, die der Bevölkerung so viel bedeutet und dennoch über ihre denkbare Bandbreite hinausgeht – soweit dies möglich ist.

Leider nimmt die kontroverse Politik des Gewinners standardmäßig alles und das Fehlen einer Kultur oder eines Mechanismus zur Identifizierung der Kernthemen, die uns alle betreffen, ist eine Schwäche. Und aufgrund des Informationszeitalters und des Bürgeraktivismus sind die Regierungen defensiver geworden. Ich dachte, wir würden mit einem nationalen Dialog gut zurechtkommen, aber ich bezweifle, dass wir es bald tun werden. Wir brauchen eine Übergangsregierung, um dieses Land wieder zu vereinen, und beginnen dennoch mit jedem von Ihnen in diesem Forum.

Wir müssen für unser Land kämpfen, wir brauchen eine Revolution innerhalb einer Revolution, um unseren Kurs zu stabilisieren. Die Zeit ist jetzt!

Quelle/eagle.co.ug/nilpot/

Der Autor, der anonym bleiben möchte, ist ein engagierter NRM-Unterstützer


Dopingring Skandal; Der deutsche Sportarzt Mark Schmidt ist fast fünf Jahre im Gefängnis —

Der deutsche Arzt Mark Schmidt ist fast fünf Jahre im Gefängnis und hat eine Geldstrafe von 191.000 US-Dollar für den führenden internationalen Blutdopingring verhängt

Der deutsche Sportarzt Mark Schmidt wird beschuldigt, ein internationales Doping-Netzwerk aufgebaut zu haben © REUTERS / Christof Stache

Der deutsche Arzt Mark Schmidt ist fast fünf Jahre im Gefängnis und hat eine Geldstrafe von 191.000 US-Dollar für den führenden internationalen Blutdopingring verhängt.

München,-Der deutsche Arzt in der Mitte eines Rings, der Athleten bei Bluttransfusionen half, um ihre Leistung bei Wettkämpfen zu verbessern, wurde von einem Münchner Gericht für vier Jahre und acht Monate inhaftiert.

Mark Schmidt wurde letztes Jahr vor Gericht gestellt, bevor er wegen 24 Anklagen für schuldig befunden wurde, darunter Dopingmethoden und die Versorgung von Sportlern mit verbotenen Drogen.

Zusammen mit der Gefängnisstrafe wurde der Arzt mit einem zusätzlichen dreijährigen Verbot des Praktizierens von Medizin sowie einer Geldstrafe von 191.000 US-Dollar geschlagen.

Der Skandal brach vor fast zwei Jahren aus, als die österreichische Polizei im Februar 2019 die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften überfiel und mehrere Spitzensportler Stunden vor dem Rennen festnahm.

Schmidt gab seine Schuld zu, bestand jedoch darauf, dass er keinen illegalen Dopingring organisiert hatte, und behauptete, er habe nur die Nachfrage von Athleten erfüllt, die leistungssteigernde Medikamente forderten.

Er entschuldigte sich letzte Woche für die Beteiligung von vier weiteren Mitangeklagten an dem Skandal, die vom Gericht zu Bewährungsstrafen verurteilt wurden.

” Ich bin falsch abgebogen – es ist alles meine Schuld”, sagte Schmidt . “Es tut mir unendlich leid, dass ich die anderen vier hineingezogen habe .”

Er ist der erste aktive Arzt in Deutschland, der wegen Dopingvergehens zu einer erheblichen Haftstrafe verurteilt wurde.


Zehntausend Demonstranten entschlüsseln Covid-19-Bordsteine ​​in Wien und stehen vor Gegenprotest (VIDEOS).

Demonstranten versammeln sich gegen die Maßnahmen der Coronavirus-Krankheit und ihre wirtschaftlichen Folgen in Wien. © Reuters / Lisi Niesner

Zehntausend Demonstranten entschlüsseln Covid-19-Bordsteine ​​in Wien und stehen vor Gegenprotest (VIDEOS)

Wien,-Rund 10.000 Menschen marschierten am Samstag durch das Zentrum der österreichischen Hauptstadt Wien, um gegen Beschränkungen zu protestieren, die darauf abzielen, die Ausbreitung von Covid-19 zu stoppen und den Rücktritt von Bundeskanzler Sebastian Kurz zu fordern.

RT

Coronavirus-Skeptiker gingen auf die Straße, als Kurz und seine Regierung die Möglichkeit einer Verlängerung der laufenden dritten Sperrung in Österreich diskutierten, die Bewegungsbeschränkungen und die Schließung aller nicht wesentlichen Unternehmen umfasst. Die offizielle Ankündigung wird am Sonntag erwartet.

In verschiedenen Teilen der Stadt fanden zwei Kundgebungen statt, bei denen es selten zu großen Protestaktionen kommt, bevor sie sich laut lokalen Medien zu einem einzigen Marsch von rund 10.000 Menschen zusammengeschlossen haben. Die meisten in der Menge ignorierten die Forderungen der Polizei, sich an die Regeln der sozialen Distanzierung zu halten und Gesichtsmasken zu tragen. Im Gegenteil, die Leute begrüßten sich mit Küssen, umarmten sich und tanzten.

Rund 500 Menschen veranstalteten einen Gegenprotest und entschlüsselten den „Anti-Masken-Wahnsinn“.

Irgendwann versuchten zwei Dutzend Anti-Lockdown-Demonstranten, auf der Ringstraße – einem kreisförmigen Boulevard im historischen Zentrum Wiens – ein Sit-In durchzuführen, wurden jedoch von einer Gruppe von Gegendemonstranten angegriffen, die von den lokalen Medien als Fußballrowdys identifiziert wurden.

“Wir werden euch alle impfen” , riefen die Angreifer angeblich. Aber die Polizei mischte sich schnell ein und trennte die Seiten, wobei die Kundgebung keine weiteren schwerwiegenden Zwischenfälle sah.

Quelle//rt.com/news


‘Tannenbaum der Wünsche’: Putin gewährt dem Sozialbenachteiligte Kinder den Wunsch, Skifahren zu lernen.

 Präsident Wladimir Putin

© Sputnik / Sergey GuneevRUSSLAND19:45 GMT 16.01.2021von Andrei Dergalin

‘Tannenbaum der Wünsche’: Putin gewährt dem Kind den Wunsch, Skifahren zu lernen

Russland,-Der Wunsch des Kindes wurde in einer Wohltätigkeitsveranstaltung erfüllt, bei der behinderten Kindern sowie Waisen und Kindern aus armen Familien die Wünsche erfüllt wurden.

Ein kleiner Junge aus Sotschi namens Ruslan hat es geschafft, seinen Traum zu verwirklichen, das berühmte Skigebiet Krasnaya Polyana (Rote Lichtung) zu besuchen und dort Skifahren zu lernen, mit freundlicher Genehmigung des russischen Präsidenten Wladimir Putin.

Laut lokalen Medien fehlten der Familie des Kindes die Mittel, um einen Skilehrer für ihren Sohn zu engagieren und die notwendige Ausrüstung zu beschaffen, und Ruslans Mutter beschloss, ihr Glück zu versuchen und die Anfrage ihres Sohnes an die jährliche Veranstaltung „Fir Tree of Wishes“ zu senden. an dem Putin seit 2018 teilnimmt, unter der Schirmherrschaft des Koordinators des Wohltätigkeitsprojekts “Dream With Me”.

Der Tannenbaum der Wünsche akzeptiert Anfragen von Kindern im Alter von 3 bis 17 Jahren, die entweder behindert sind oder unter möglicherweise lebensbedrohlichen Bedingungen leiden. Teilnahmeberechtigt sind auch Waisen und Kinder aus armen Familien.

Der Antrag eines Kindes wird schriftlich an gleichnamige Tannenbäume geheftet, die in Verwaltungsgebäuden, Freiwilligenzentren und bei bestimmten öffentlichen Veranstaltungen installiert sind.

Quelle/sputnik.com


Word on Sunday Simply put; Every day has a new name.

Bild

Just a word from Sunday, please listen. Don’t start your day with a trip yesterday. Every day has a new name Every day has its colors However, every day, every day there are things that make our daily work look like you and like, without pens or paints. And not like everyone else. Successes and failures are variable, and they are all curable, which makes us a subject of controversy, whether they are strong or weak. You make me a part of my past versus yesterday’s play. In your story. It was amazing every day. Fight for peace. nothing else. Thank you for your interest, I wish you all the best.(c)(se/nz)


13 Israelis leiden unter Gesichtsparalyse, nachdem sie Pfizer Covid Jab eingenommen haben

13 Israelis leiden unter GESICHTSPARALYSE, nachdem sie Pfizer Covid Jab eingenommen haben, und es gibt zahlreiche Berichte über Nebenwirkungen

Ein medizinischer Mitarbeiter bereitet sich auf die Verabreichung einer Impfstoffinjektion in Tel Aviv, Israel vor. 10. Januar 2021 ©  REUTERS / Ronen Zvulun

13 Israelis leiden unter GESICHTSPARALYSE, nachdem sie Pfizer Covid Jab eingenommen haben, und es gibt zahlreiche Berichte über Nebenwirkungen.

Mindestens 13 Israelis hatten nach der Verabreichung des Pfizer Covid-19-Impfstoffs eine Gesichtslähmung, einen Monat nachdem die US-amerikanische Food and Drug Administration ähnliche Probleme gemeldet hatte, sagten jedoch, sie seien nicht mit dem Stich verbunden.

Israel hat für sein schnelles und effizientes Massenimpfung Programm gefeiert, das eine Staffelung 20 Prozent der Bevölkerung des Landes geimpft hat , da der Antrieb begann am Ende Dezember. 

Für eine Handvoll Israelis hat die Initiative jedoch zu unerwarteten Gesundheitsängsten geführt. Mindestens 13 Personen haben nach Erhalt des Pfizer / BioNTech-Stoßes eine leichte Gesichtslähmung gemeldetberichtete die israelische Verkaufsstelle Ynet unter Berufung auf das Gesundheitsministerium und fügte hinzu, dass die Behörden der Ansicht sind, dass die Anzahl solcher Fälle höher sein könnte. 

“Mindestens 28 Stunden lang bin ich damit herumgelaufen [Gesichtslähmung]” , sagte eine Person, die die Nebenwirkung hatte, zu Ynet. “Ich kann nicht sagen, dass es danach komplett verschwunden war, aber ansonsten hatte ich keine anderen Schmerzen, außer einem leichten Schmerz, wo die Injektion war, aber es gab nichts darüber hinaus.”

Die namenlose Person bemerkte jedoch, dass die unangenehme Reaktion „etwas Seltenes“ sei und betonte, dass es „wichtig“ sei, dass Menschen geimpft werden. Er räumte jedoch ein, dass er sich nicht sicher war, ob er eine zweite Dosis des Impfstoffs erhalten sollte.

Das israelische Gesundheitsministerium hat erklärt, dass es sicher ist, den zweiten Schuss zu verabreichen, vorausgesetzt, die Gesichtslähmung ist vorbei und es gibt keine anhaltenden Langzeiteffekte vom ersten Stoß. Einige israelische medizinische Experten haben sich jedoch entschlossen, diesen Hinweis zu ignorieren. 

Ynet zitierte Prof. Galia Rahav, Direktorin der Abteilung für Infektionskrankheiten am Sheba Medical Center, die sagte, sie fühle sich nicht „wohl“ , wenn sie die zweite Dosis an jemanden verabreiche, der den ersten Stoß erhalten habe und anschließend an Lähmungen leide. 

„Niemand weiß, ob dies mit dem Impfstoff zusammenhängt oder nicht. Deshalb würde ich es unterlassen, jemandem, der nach der ersten Dosis an Lähmungen leidet, eine zweite Dosis zu geben “ , sagte sie der Verkaufsstelle. 

Im vergangenen Monat gab die FDA bekannt, dass vier Teilnehmer in Phase-3-Studien mit dem Pfizer-Impfstoff über Bell-Lähmung, eine Form der vorübergehenden Gesichtslähmung, berichteten. Alle vier Fälle betrafen Personen, denen der eigentliche Stoß gegeben worden war. Es gab keine Berichte über Lähmungen in der Kontrollgruppe, die ein Placebo erhielt. 

In ihrem Bericht stellte die FDA das „numerische Ungleichgewicht“ der Bell-Lähmungsfälle zwischen den Impfstoff- und Placebo-Gruppen fest, sagte jedoch, dass es keine anderen „nicht schwerwiegenden unerwünschten Ereignisse“ gab , die ein ähnliches Muster zeigten.  

Letztendlich kam die US-amerikanische Arzneimittelbehörde zu dem Schluss, dass das Problem „mit der erwarteten Hintergrundrate in der Allgemeinbevölkerung übereinstimmt“, und fügte hinzu, dass es keine eindeutigen Beweise dafür gibt, dass der Coronavirus-Impfstoff mit dem unangenehmen medizinischen Zustand in Verbindung steht. Dennoch empfahl die Agentur  “Überwachung von Fällen von Bell-Lähmung mit Einsatz des Impfstoffs in größeren Populationen”.

In den letzten Wochen hat das Pfizer-Medikament die Dringlichkeitsgenehmigung von Regierungen erhalten, die sich bemühen, ihre Bürger zu impfen. Im Dezember begann Großbritannien als erstes Land der Welt mit der Verabreichung des Stichs an die allgemeine Bevölkerung. Obwohl Gesundheitsbeamte den Impfstoff als sicher und wirksam bei der Verringerung der Covid-19-Symptome beschrieben haben, tauchen weiterhin besorgniserregende Berichte über schwerwiegende Nebenwirkungen auf . Mexiko startete Anfang Januar eine Sonde, nachdem ein junger Arzt wenige Minuten nach der Verabreichung des Arzneimittels gelähmt war. Es gab auch zahlreiche Fälle, in denen Menschen, die an Allergien leiden, schwere Reaktionen auf den Schuss hatten. 

Mehrere Berichte haben den Stich auch mit ungeklärten Todesfällen in Verbindung gebracht, aber die Behörden haben darauf bestanden, dass es keine Beweise dafür gibt, dass der Impfstoff in solchen Fällen schuld ist. Zum Beispiel kann ein portugiesischen Arzt, der angeblich in war „vollkommen gesund“ starb kurz nach dem Jab gegeben wird, aber die Beamten später festgestellt , dass es keine Beziehung zwischen dem Tod und der Impfstoff fügte hinzu, dass sie nicht die genaue Ursache ihres Todes offenbaren könnte aus rechtlichen Gründen. 

Quelle//rt.com/news.


Europol-Kartengeschäfte; In den letzten drei Monaten wurden 90 000 Kartendaten analysiert und betrüge verhindert weiter kommen.

So vermeiden Sie Geldautomaten- und Bankkartenbetrug | AVG

BEAMTE VEREITELN BETRÜGER VOR DEM DIEBSTAHL VON ZAHLUNGSKARTENBETRUG IN HÖHE VON 40 MILLIONEN EURO.

In den letzten drei Monaten wurden 90 000 Kartendaten analysiert

Carding Action 2020, eine Operation, die von Strafverfolgungsbehörden aus Italien und Ungarn geleitet und von Großbritannien und Europol unterstützt wird, zielte auf Betrüger ab, die kompromittierte Kartendetails auf Websites verkaufen und kaufen, auf denen gestohlene Kreditkartendaten, sogenannte Kartengeschäfte, und dunkle Web-Marktplätze verkauft werden.

Ziel der Operation war es, Verluste für Finanzinstitute und Karteninhaber zu mindern und zu verhindern. Group-IB- und Kartenprogramme arbeiteten eng mit Polizeibehörden aus den beteiligten Ländern zusammen. Während des dreimonatigen Betriebs wurden 90 000 Kartendaten analysiert und Verluste in Höhe von rund 40 Mio. EUR vermieden.

Europol erleichterte die Koordinierung und den Informationsaustausch zwischen Strafverfolgungsbehörden und Partnern aus dem privaten Sektor. Die Experten von Europol lieferten operative Analysen zu großen Datenmengen und unterstützten sie mit Fachwissen auf dem Gebiet des Zahlungskartenbetrugs. 

„Cyberkriminalität kann alle Aspekte unseres täglichen Lebens betreffen, von der Bezahlung im Supermarkt über die Überweisung von Geld an unsere Freunde bis hin zur Verwendung von Online-Kommunikationstools oder Internet-of-Things-Geräten zu Hause. 

Cyberkriminelle können uns auf unterschiedliche Weise angreifen, und dies erfordert eine solide Reaktion nicht nur der Strafverfolgungsbehörden, sondern auch des Privatsektors “, sagte Edvardas Šileris, Leiter des European Cybercrime Center (EC3) von Europol. „Mit mehr als 40 Millionen Euro an vorbeugenden Verlusten ist Carding Action 2020 ein hervorragendes Beispiel dafür, wie der Austausch von Informationen zwischen Privatunternehmen und Strafverfolgungsbehörden ein Schlüssel zur Bekämpfung des zunehmenden Trends des E-Skimming und zur Verhinderung von Kriminellen ist, die davon profitieren EU-Bürger “, fügte er hinzu.

Die Ausweitung von E-Skimming-Angriffen auf Point-of-Sale-Systeme von Händlern und E-Commerce-Händler beeinflusste auch den signifikanten Anstieg der verhinderten Verluste. Wie in der iOCTA 2020 berichtet , ist Betrug ohne Karte eine kriminelle Bedrohung in ständiger Entwicklung, die Verluste in Millionenhöhe verursacht und Tausende von Opfern aus der gesamten EU betrifft.

Quelle//europol.europa.eu/crime-areas-and-trends/crime-areas/cybercrime/bild AWG


Tiere im Not; Vielglück und Ausgezeichnet Nothilfe Einsatz besondere lob verdient.

Ausgezeichnet besondere lob verdient, Vom Schneefall in Spanien gefangene Tiere werden von den Rettungsdiensten gerettet.