NZ

Online Zeitung


Eilmeldung: Kampfflugzeuge der israelischen Arme bombardierten eine Wohnung im Zentrum von Gaza-Stadt,

Sonntag, 07. August 2022 10:05 Uhr   [ Letzte Aktualisierung: Sonntag, 07. August 2022 11:27 Uhr ]

Der Iran tadelt das „bedauerliche Schweigen der Welt“ zum israelischen Angriff auf Gaza

Presstv,-Der Sprecher des iranischen Außenministeriums hat die letzten tödlichen Luftangriffe des israelischen Regimes in Gaza scharf kritisiert und gesagt, dass die Untätigkeit und das Schweigen der internationalen Gemeinschaft über die Verbrechen der illegalen Einheit gegen die Palästinenser „bedauerlich“ seien.

Nasser Kan’ani machte die Bemerkungen in einem Beitrag auf seinem Twitter-Account am Sonntag, als israelische Jets die Küstenenklave den dritten Tag lang weiter bombardieren und 34 Tote und mehr als 200 Verwundete zurücklassen.

Er fügte seinem Tweet mehrere Fotos der Opfer der jüngsten israelischen Aggression gegen die Palästinenser hinzu und schrieb: „Dies sind Beispiele für Ziele des zionistischen Apartheidregimes bei seinen jüngsten Angriffen auf Gaza. Das Schweigen der internationalen Gemeinschaft und der Menschenrechtsverteidiger zu den Verbrechen der Zionisten in Gaza ist beklagenswert und bedauerlich.“ 

„Interessanterweise hat das US-Außenministerium seine „volle Unterstützung“ für Israels Recht auf Selbstverteidigung bekräftigt“, erklärte er.

Der US-Abgeordnete Ilhan Omar (D-MN) (L) spricht mit der Sprecherin des Repräsentantenhauses Nancy Pelosi (D-CA) während einer Kundgebung mit anderen Demokraten, bevor er auf den East Steps der USA über HR 1 oder den People Act abstimmt Capitol am 8. März 2019 in Washington, DC.  (AFP-Foto)

Palästinensische Sanitäter transportieren ein verletztes Mädchen nach einem gemeldeten israelischen Angriff in Rafah im südlichen Gazastreifen am späten 6. August 2022 ins Krankenhaus. (Foto von AFP)

Er schrieb auch über ein fünfjähriges Mädchen, das bei den israelischen Luftangriffen auf Gaza getötet wurde, und sagte: „Alaa Qaddoum, ein fünfjähriges Mädchen, das im Viertel Shujaiya östlich von Gaza lebt, ist nur eines der gemarterten Kinder [getötet in] den anhaltenden Angriffen des israelischen Apartheidregimes gegen Gaza.“

Er fügte hinzu: „Es ist bedauerlich, dass die falschen Menschenrechtsaktivisten die täglichen Verbrechen des Besatzungsregimes gegen die Menschen eines besetzten Landes unter dem Titel ‚Selbstverteidigung‘ unterstützen.“

Die Spannungen in der Küstenenklave und den besetzten Gebieten sind seit Freitag gestiegen, als das israelische Regime ein Massaker im Gazastreifen verübte, bei dem zahlreiche Menschen getötet und eine Reihe von angeblich militärischen Zielen getroffen wurden.

Mindestens sechs Kinder wurden am Samstag bei einer Explosion in einem Wohngebiet in der Nähe des Flüchtlingslagers Jabaliya nördlich des Gazastreifens getötet, was die Zahl der seit Freitag getöteten Kinder auf acht erhöht.

Das Bild zeigt Moamen Al-Nayrab (L) und Ahmed Al-Nayrab, zwei palästinensische Brüder, die am 6. August 2022 bei israelischen Luftangriffen auf das Flüchtlingslager Jabalia im Norden des Gazastreifens getötet wurden. (Foto von sozialen Netzwerken)

Zweiter Kommandeur des Islamischen Dschihad, acht Kinder bei Israels jüngstem Angriff auf Gaza getötet

In einer Erklärung vom Sonntag bestätigte der Islamische Dschihad, dass Khaled Mansour, sein Kommandant im Süden des Gazastreifens, am Samstag bei einem israelischen Überfall getötet worden war.

Mansour ist das zweite hochrangige Mitglied des Islamischen Dschihad, das getötet wurde, seit Israel am Freitag Luftangriffe auf Gaza durchgeführt hat, als es Tayseer al-Jabari, einen hochrangigen Kommandanten der islamischen Dschihad-Bewegung im Norden, ermordete.

Die palästinensischen Behörden sagten, dass 650 Wohneinheiten in den ersten 24 Stunden des israelischen Angriffs auf Gaza beschädigt wurden, der mehrere Wohntürme zum Ziel hatte.

Israel stoppte den geplanten Treibstofftransport nach Gaza, bevor er am Freitag einschlug, das einsame Kraftwerk des Territoriums lahmlegte und die Stromversorgung auf etwa acht Stunden pro Tag reduzierte und Warnungen von Gesundheitsbehörden einholte, dass Krankenhäuser innerhalb weniger Tage stark beeinträchtigt würden.

Als Reaktion auf die brutalen israelischen Luftangriffe feuerten die palästinensischen Widerstandskräfte mehr als 400 Raketen auf Israel ab, lösten Luftangriffssirenen aus und schickten Siedler in Luftschutzbunker.

Der Islamische Dschihad nannte das Sperrfeuer der Vergeltung nur eine „erste Reaktion“ auf das israelische Blutbad, wobei der Generalsekretär der palästinensischen Widerstandsbewegung, Ziad al-Nakhalah, sagte, der israelische Feind müsse nach der Aggression mit einer „ununterbrochenen“ Konfrontation rechnen.

Das Gesundheitsministerium in Gaza teilte mit Ein Bürger wurde getötet und 15 weitere verletzt, als die israelische Besatzung bis jetzt auf Gaza zielte vorerst keiner weiter Angabe

Update folgt

Quelle/@twitter/presstv.ir

Achtung!! :E-Zigaretten können Organe verändern und die Fähigkeit des Körpers beeinträchtigen, Infektionen zu bekämpfen

IANS Neu-Delhi Veröffentlicht am: 13. April 2022 23:07 IST

Die Wirkungen variieren auch je nach Geschmack der E-Zigarette und können beeinflussen, wie Organe auf Infektionen wie SARS-CoV-2, das Virus, das COVID-19 verursacht, reagieren.

E-Zigaretten können Organe verändern und die Fähigkeit des Körpers beeinträchtigen, Infektionen zu bekämpfen

Gesundheit ,-,-Laut einer Studie kann der tägliche Gebrauch von E-Zigaretten auf Pod-Basis den Entzündungszustand in mehreren Organsystemen, einschließlich Gehirn, Herz, Lunge und Dickdarm, verändern.

Die Wirkungen variieren auch je nach Geschmack der E-Zigarette und können beeinflussen, wie Organe auf Infektionen wie SARS-CoV-2, das Virus, das Covid-19 verursacht, reagieren, sagten Forscher der University of California in San Diego, USA.

In der in der Zeitschrift eLife veröffentlichten Studie setzte das Team junge erwachsene Mäuse drei Monate lang dreimal täglich aromatisierten Aerosolen aus. Die Forscher suchten dann im ganzen Körper nach Anzeichen einer Entzündung.

Sie sahen die auffälligsten Effekte im Gehirn, wo mehrere Entzündungsmarker erhöht waren. Zusätzliche Veränderungen in der neuroinflammatorischen Genexpression wurden im Nucleus Accumbens festgestellt, einer Gehirnregion, die für Motivation und Belohnungsverarbeitung entscheidend ist.

Die Ergebnisse geben Anlass zu großer Besorgnis, da die Neuroinflammation in dieser Region mit Angstzuständen, Depressionen und Suchtverhalten in Verbindung gebracht wurde, was den Substanzkonsum und die Sucht weiter verschlimmern könnte.

Die entzündliche Genexpression nahm auch im Dickdarm zu, insbesondere nach einem Monat E-Zigaretten-Exposition, was das Risiko für Magen-Darm-Erkrankungen erhöhen könnte.

Im Gegensatz dazu zeigte das Herz verringerte Konzentrationen von Entzündungsmarkern. Die Forscher sagten, dass dieser Zustand der Immunsuppression das Herzgewebe anfälliger für Infektionen machen könnte.

Während die Lungen keine Anzeichen einer Entzündung auf Gewebeebene zeigten, wurden in den Proben zahlreiche Veränderungen der Genexpression beobachtet, was eine weitere Untersuchung der langfristigen Auswirkungen von E-Zigaretten auf Hülsenbasis auf die Lungengesundheit erforderlich macht.

Dateibild/Chest Journal – American College of Chest PhysiciansVaping-Related Acute Parenchymal Lung Injury – CHEST

Die Forscher fanden auch heraus, dass die Entzündungsreaktion jedes Organs je nach verwendetem Aroma variierte. Zum Beispiel waren die Herzen von Mäusen, die Minze-Aerosole inhalierten, viel empfindlicher gegenüber den Auswirkungen einer bakteriellen Lungenentzündung als diejenigen, die Mango-Aerosole inhalierten.

“Das war eine echte Überraschung für uns”, sagte Laura Crotty Alexander, Associate Professor an der School of Medicine der Universität.

„Dies zeigt uns, dass die Aromachemikalien selbst auch pathologische Veränderungen verursachen. Wenn jemand, der häufig E-Zigaretten mit Mentholgeschmack verwendet, mit Covid-19 infiziert wäre, würde sein Körper möglicherweise anders auf die Infektion reagieren“, fügte sie hinzu.

Dateibild/ Komponenten eines Vape-Pen-Aerosols und nachgeschaltete Auswirkungen des Dampfens auf das Atmungssystem.Aerosole aus elektronischen Zigaretten und Kupfer-Nanopartikel induzieren mitochondrialen Stress und fördern die DNA-Fragmentierung in Lungenfibroblasten.Biochem Biophys Res Commun. 2016

Jedes Organ hat seine eigene fein abgestimmte Immunumgebung, so dass eine Störung dieses Gleichgewichts durch den Gebrauch von E-Zigaretten zu vielen langfristigen gesundheitlichen Auswirkungen führen könnte, sagten die Forscher.

„Es ist klar, dass jedes E-Zigarettengerät und jeder Geschmack untersucht werden muss, um festzustellen, wie es die Gesundheit im ganzen Körper beeinflusst“, sagte Crotty Alexander.

Im vergangenen September lehnte die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) mehr als 946.000 aromatisierte elektronische Nikotinabgabesysteme (ENDS) wie E-Zigaretten und E-Liquids ab und verbot deren Vermarktung oder Verkauf aufgrund fehlender ausreichender Beweise gesundheitliche Vorteile.

Die Entscheidung fiel nach einer einjährigen Überprüfung von Millionen von E-Zigaretten-Produkten durch die globale Gesundheitsbehörde.

Laut der FDA sind aromatisierte Tabakprodukte für junge Menschen sehr attraktiv, wobei über 80 Prozent der E-Zigaretten-Benutzer im Alter von 12 bis 17 Jahren sind. Daher ist es unerlässlich, die potenziellen Auswirkungen ihrer Verwendung zu bewerten.

Quelle/indiatvnews.com

Landesweiter Notstand in Kasachstan ausgerufen, USA und UN fordern Zurückhaltung

Image

Landesweiter Notstand in Kasachstan ausgerufen, USA und UN fordern Zurückhaltung

Kasachstan wird seit Anfang des Jahres von Protesten erschüttert, die am Mittwoch mit der Polizei eskalierten

Almaty-Kasachstan ,- Kasachstan hat am Mittwoch den landesweiten Ausnahmezustand ausgerufen. Der Schritt wurde unternommen, nachdem Proteste gegen die Erhöhung der Kraftstoffpreise in Zusammenstöße ausbrachen und sogar Regierungsgebäude stürmten. In einigen von Gewalt betroffenen Städten war am Mittwochmorgen der Ausnahmezustand ausgerufen worden. Der Notfall wurde am späten Abend auf das ganze Land ausgedehnt.

Die USA und die Vereinten Nationen haben die kasachischen Behörden aufgefordert, im Umgang mit Unruhen „Zurückhaltung“ zu zeigen.

Die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, sagte, die Vereinigten Staaten unterstütze „Rufe zur Ruhe“ und sagte, die Demonstranten sollten in der Lage sein, sich „friedlich auszudrücken“, und forderte die Behörden auf, „Zurückhaltung zu üben“.

Demonstranten nutzen in Almaty die Taschenlampen auf ihren Smartphones.  Bild: AP

Demonstranten nutzen in Almaty die Taschenlampen auf ihren Smartphones. Bild: AP

Die Vereinten Nationen forderten zudem alle Parteien auf, “Zurückhaltung zu üben, Gewalt zu unterlassen und den Dialog zu fördern”. UN-Sprecher Stephane Dujarric sagte, das internationale Gremium verfolge die Ereignisse in dem zentralasiatischen Land „mit Besorgnis“.

Psaki sagte, “verrückte russische Behauptungen” über eine US-amerikanische Hand hinter den Massendemonstrationen seien “absolut falsch und eindeutig ein Teil des russischen Standardspielbuchs zur Desinformation”.

Das Land wird seit Anfang des Jahres von Protesten erschüttert, die am Mittwoch mit der Polizei eskalierten.

Angesichts der eskalierenden Proteste sagte die Regierung am späten Mittwoch, dass der Ausnahmezustand in den von Protesten betroffenen Gebieten landesweit bis zum 19. Januar verlängert werde.

In den Epizentren der Kundgebungen – der Finanzhauptstadt Almaty und der Provinz Mangystau – sowie in der Hauptstadt Nur-Sultan, in der bisher keine Demonstrationen gemeldet wurden, haben die Behörden den Internet- und Mobilfunkzugang landesweit gesperrt und zuvor den Notstand ausgerufen.

Quelle/Agenturen/Twitter/Agenturen