nz

Online Zeitung

COVID19 CHINA :IN GANZ CHINA WURDEN MEHR ALS 2 MILLIARDEN IMPFSTOFFDOSEN VERABREICHT

En el Valle no aplicarán más primeras dosis de la vacuna Sinovac | Minuto  Colombia

Im Valley werden keine ersten Dosis des Sinovac-Impfstoffs mehr verabreicht/| Minuto Colombia28. August 2021

IN GANZ CHINA WURDEN MEHR ALS 2 MILLIARDEN IMPFSTOFFDOSEN VERABREICHT.

China,-Laut der Nationalen Gesundheitskommission wurden in ganz China mehr als 2 Milliarden Dosen des Coronavirus-Impfstoffs injiziert, was 40 Prozent der 5 Milliarden Impfstoffdosen der Welt entspricht.

Die Abdeckung der chinesischen KOVID-19-Impfung wird bis Ende dieses Jahres 80 Prozent erreichen, und die Bevölkerung des Landes wird gegen die Herde immun sein, sagte der Epidemiologe Zhong Nanshan kürzlich auf einer Pressekonferenz.

“Die Wirksamkeit chinesischer Impfstoffe beträgt etwa 70 Prozent”, sagte er. “Unser Land kann die Immunität der Herde nur dann wirksam kontrollieren, wenn mehr als 80 Prozent der Bevölkerung geimpft sind.”

China begann im Juli 2020 mit der Ausgabe von Notfallimpfstoffen. Am 15. Dezember 2020 gab das Land offiziell den Start eines Impfprogramms für die Bevölkerung bekannt, bei dem Risikogruppen wie Gesundheitspersonal, im Ausland arbeitende und studierende Personen sowie Kühlkettenarbeiter geimpft werden.

Das Land hat am 27. März dieses Jahres die 100. Dosis des Impfstoffs erhalten. Seitdem hat das Land seine Bemühungen verstärkt, der gesamten Bevölkerung kostenlose Impfungen zur Verfügung zu stellen.

Um den Impfumfang zu erweitern, hat das Land die Impfung von älteren Menschen, Kindern und der allgemeinen Bevölkerung schrittweise vorangetrieben.

Derzeit hat China die Verwendung von sieben im Inland hergestellten KOVID-19-Impfstoffen genehmigt. Von diesen sind Sinopharm und Sinovac die am weitesten verbreiteten Impfstoffe, die beide im In- und Ausland akzeptiert werden. Mit anderen Worten, die Impfstoffe beider Unternehmen sind von der Weltgesundheitsorganisation anerkannt.

China kann jährlich 5 Milliarden Dosen des KOVID-19-Impfstoffs herstellen, und nur die Hälfte davon reicht aus, um 1,4 Milliarden Menschen zu impfen. Die Tatsache, dass China so viele Impfstoffe herstellt, bedeutet jedoch, dass es den Rest der Welt mit großen Mengen an Impfstoffen versorgen kann, sagte Tao Lina, ein Impfstoffexperte in Shanghai.

Gegenwärtig ist China einer der weltweit führenden Anbieter von KOVID-19-Impfstoffen, wobei die Entwicklungsländer etwa 800 Millionen Impfstoffdosen an mehr als 100 Länder, hauptsächlich weltweit, liefern.

Anfang dieses Monats kündigte China an, 100 Millionen US-Dollar an das KOVAKS-Programm zu spenden, das darauf abzielt, die Zahl der KOVID-19-Impfstoffe weltweit bis Ende dieses Jahres auf 2 Milliarden zu erhöhen und den Impfstoff auf faire und integrative Weise weltweit zu verteilen Benehmen.

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.