NZ

Online Zeitung

Ukrainekrieg> Bundeskanzler Scholz: Deutschland schickt sicherlich keine Kampfflugzeuge in die Ukraine, sagt Scholz

Live Update

Abbildung 2. Standorte ukrainischer Kernkraftwerke und besetzte Gebiete der russischen Streitkräfte, Stand: 3. März 2022. Verfügbar unter: https://www.intellinews.com/a-night-that-could-have-stopped-the-history- von-ukraine-zelenskiy-warnt-nach-russland-angriffen-europas-grösstes-atomkraftwerk-236992/ Weitere Infografiken finden Sie bei Statista

Russland sagt, die USA hätten Biolabore mit Pest und Anthrax in der Ukraine, die USA nennen Behauptungen absurd

Russland sagte am Mittwoch, die Vereinigten Staaten müssten erklären, was Moskau für ein militärisches biologisches Programm in der Ukraine halte – eine Behauptung, die Washington bereits als „absurde“ Fehlinformation abgetan hat. Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Zakharova, sagte, Beweise für das angebliche Programm seien von Russland während seiner sogenannten Militäroperation in der Ukraine aufgedeckt worden, in die seine Streitkräfte am 24. Februar einmarschierten. Es handelte sich um tödliche Krankheitserreger wie Pest und Anthrax, sagte sie.

Ein Sprecher des ukrainischen Präsidenten sagte: „Die Ukraine bestreitet strikt jede derartige Anschuldigung“.

Als Reaktion auf frühere russische Vorwürfe über das angebliche militärische biologische Programm in der Ukraine sagte ein Pentagon-Sprecher am Dienstag: „Diese absurde russische Fehlinformation ist offensichtlich falsch“.

Sacharowa sagte, Russland habe Dokumente, aus denen hervorgeht, dass das ukrainische Gesundheitsministerium die Vernichtung von Proben von Pest, Cholera, Anthrax und anderen Krankheitserregern nach dem 24. Februar angeordnet habe , wurde die Entwicklung von Komponenten biologischer Waffen durchgeführt”, sagte sie. Es war nicht möglich, die Echtheit solcher Dokumente unabhängig zu bestätigen. (Reuters)


Deutschland schickt sicherlich keine Kampfflugzeuge in die Ukraine, sagt Scholz

Deutschland werde sicherlich keine Kampfflugzeuge in die Ukraine schicken, sagte Bundeskanzler Olaf Scholz am Mittwoch, nachdem die Vereinigten Staaten ein Angebot Polens abgelehnt hatten, seine in Russland hergestellten MiG-29-Jets zu einem US-Stützpunkt in Deutschland zu verlegen.

„Wir haben alle möglichen Verteidigungsmaterialien bereitgestellt und … Waffen geschickt, von denen wir Ihnen erzählt haben, aber es stimmt auch, dass wir sehr genau überlegen müssen, was wir konkret tun, und Kampfflugzeuge gehören definitiv nicht dazu“, sagte Scholz at eine Pressekonferenz mit dem kanadischen Premierminister Justin Trudeau. (Reuters)


Russlands Lawrow kommt zu Gesprächen mit dem ukrainischen Amtskollegen in die Türkei

Russlands Außenminister Sergej Lawrow traf laut einem Zeugen von Reuters am Mittwoch nach einem Flug in die südtürkische Stadt Antalya ein, vor geplanten Gesprächen mit seinem ukrainischen Amtskollegen Dmytro Kuleba am Donnerstag.

Das Treffen wäre das erste zwischen den Spitzendiplomaten der Nationen seit dem Einmarsch Russlands in die Ukraine vor zwei Wochen. (Reuter)

Retter entfernen Trümmer aus einem Schulgebäude, das während der russischen Invasion in der Ukraine in Tschernihiw, Ukraine,

Retter entfernen Trümmer aus einem Schulgebäude, das während der russischen Invasion in der Ukraine in Tschernihiw, Ukraine, durch Beschuss beschädigt wurde, in diesem Handout-Bild, das am 7. März 2022 veröffentlicht wurde. (Staatlicher Notdienst der Ukraine/Handout via REUTERS)

Russland unterstützt die Idee des IAEO-Chefs, ein Treffen mit der Ukraine zu führen, aber nicht in Tschernobyl

Russlands Invasion in der Ukraine ist das erste Mal, dass Krieg in einem Land mit einem so fortgeschrittenen und etablierten Kernenergieprogramm tobt, sagte die Internationale Atomenergiebehörde.

Moscow ,- Russland unterstützt die Idee eines trilateralen Treffens mit der Ukraine, um die Sicherheit der Nuklearanlagen dort während der russischen Invasion zu gewährleisten, aber nicht in Tschernobyl, wie Grossi es will, sagte Moskaus Gesandter bei der Atomaufsicht.

Russlands Invasion in der Ukraine ist das erste Mal, dass Krieg in einem Land mit einem so fortgeschrittenen und etablierten Kernenergieprogramm tobt, sagte die Internationale Atomenergiebehörde.

Das Land hat vier Kernkraftwerke in Betrieb, darunter das leistungsstärkste Europas in Zaporizhzhia in der Nähe der Krim.

Ein Gebäude in der Nähe, aber getrennt von den Reaktoren in Saporischschja fing letzte Woche Feuer, nachdem es laut Grossi offenbar von einem russischen Militärprojektil getroffen worden war. Russland beschuldigte ukrainische Saboteure. Russische Streitkräfte kontrollieren nun das Werk, ukrainisches Personal arbeitet unter ihren Befehlen.

Das Feuer wurde gelöscht und die Reaktoren unbeschädigt, aber der Vorfall verdeutlichte die möglicherweise katastrophalen Folgen, wenn ein Kernkraftwerk getroffen würde.

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.