nz

Online Zeitung


Europol; Der Finnische Zoll Besiegt Sipuli Market Mit Unterstützung von Europol im Internet.

Europol,-Im vergangen Dezember hat der finnische Zoll (Tulli) den dunklen Web-Marktplatz von Sipulimarket geschlossen und alle seine Inhalte beschlagnahmt. Dieser jüngste Treffer gegen das dunkle Netz erfolgte in enger Zusammenarbeit mit dem polnischen Polizeipräsidium in Breslau (Komenda Wojewódzka Policji we Wroclawiu) und dem Europäischen Zentrum für Cyberkriminalität (EC3) und Eurojust von Europol . 

Auf Sipulimarket, das seit 2019 im The Onion Router (Tor) -Netzwerk betrieben wird, wurden Drogen und andere illegale Waren in großen Mengen verkauft. Es war der einzige verbliebene finnischsprachige Dark-Web-Marktplatz auf Tor, nachdem der finnische Zoll Silkkitie (Valhalla) geschlossen hatte im Frühjahr 2019. 

Europol unterstützte den finnischen Zoll durch operative Unterstützung und technisches Fachwissen, einschließlich der Ausrichtung des Beschlagnahmungsbanners. Bitdefender, ein Internet-Sicherheitsunternehmen, beriet das European Cybercrime Center (EC3) von Europol. 

Dies ist ein weiteres Beispiel dafür, wie Strafverfolgungsbehörden weiterhin erfolgreich gegen kriminelle Aktivitäten im dunklen Internet vorgehen.