nz

Online Zeitung


Menschenrechte: Albinismus „entmystifizieren“ und Diskriminierung beenden sagt UN-Chef

© UNICEFLucas und sein Bruder haben beide Albinismus, was ihre Haut sehr empfindlich macht, ihr Sehvermögen verschlechtert und ihr Aussehen ein wenig von ihren Brüdern und Schwestern unterscheidet.    12. Juni 2021Menschenrechte

Menschenrechte: Albinismus „entmystifizieren“ und Diskriminierung beenden sagt UN-Chef 

Am Sonntag, dem Internationalen Tag des Bewusstseins für Albinismus, bekräftigte der UN-Chef seine„Solidarität mit Personen mit Albinismus“. 

Menschenrechte,- Albinismus, eine seltene, nicht ansteckende, genetisch vererbte Erkrankung, die sowohl bei Männern als auch bei Frauen auftritt, zeigt sich als Mangel an Melaninpigmentierung in Haar, Haut und Augen, was zu einer Anfälligkeit für Sonne und helles Licht führt. 

Infolgedessen sind fast alle Menschen mit Albinismus sehbehindert und anfällig für Hautkrebs.

Generalsekretär António Guterres sagte, dass das diesjährige Thema „Stärke jenseits aller Chancen“ die „Belastbarkeit, Ausdauer und Errungenschaften“ von Menschen mit Albinismus angesichts allgegenwärtiger „Missverständnisse, Diskriminierung und Gewalt“ widerspiegele.  

Ein Rampenlicht leuchten 

Während die Zahlen variieren, schätzt die UNO, dass in Nordamerika und Europa einer von 17.000 bis 20.000 Menschen irgendeine Form von Albinismus hat, aber in Afrika südlich der Sahara ist die Zahl höher.  

Einer von 1.400 Tansaniern hat die Krankheit, und in Simbabwe und ausgewählten Bevölkerungsgruppen anderer spezifischer ethnischer Gruppen im südlichen Afrika steigt die Prävalenz auf bis zu einer von 1.000. 

Zutiefst missverstanden, sozial und medizinisch, sind Menschen mit Albinismus weltweit vielfältigen Formen der Diskriminierung ausgesetzt.  

Sie sind oft Gegenstand abergläubischer Überzeugungen und Mythen, die nicht nur ihre Marginalisierung und soziale Ausgrenzung fördern, sondern auch zu verschiedenen Formen von Stigmatisierung, Diskriminierung und Gewalt führen. 

Weltweit existieren noch einige Jahrhunderte alte irrige Mythologien in kulturellen Einstellungen und Praktiken, die die Sicherheit und das Leben von Menschen mit Albinismus ständig gefährden.  

„Trotz dieser Hindernisse für Wohlbefinden und Sicherheit arbeiten die Leiter von Organisationen, die Personen mit Albinismus vertreten, weiterhin hart daran, die Schwächsten zu unterstützen“, sagte Guterres. 

Schützen Sie Personen mit Albinismus  

Bedeutende Verpflichtungen, wie der Aktionsplan gegen Albinismus in Afrika und die Arbeit des unabhängigen UN-Experten für Albinismus zur Förderung der Rechte von Menschen mit Albinismus, haben den UN-Chef ermutigt, dass Menschen mit dieser Erkrankung „zunehmend ihren rechtmäßigen Platz in der Welt einnehmen“. Entscheidungsplattformen weltweit“. 

In Anbetracht der „tiefen Notwendigkeit, den Zustand zu entmystifizieren und Diskriminierung zu beenden“, räumte er jedoch ein, dass „viel zu tun bleibt“. 

Der Generalsekretär forderte alle Nationen und Gemeinschaften auf, „die Menschenrechte aller Menschen mit Albinismus zu schützen und zu erfüllen und die notwendige Unterstützung und Fürsorge zu leisten“.

Aufnahme

Die UN-Hochkommissarin für Menschenrechte, Michelle Bachelet, stimmte in ihrer Erklärung zu diesem Tag dem Ruf des UN-Chefs nach Schutz zu.

Da die Pandemie die Herausforderungen für Menschen mit Albinismus verschärft, wies sie darauf hin, dass sie in einigen Ländern “mit Namen wie ‘Corona’ und ‘ COVID-19 ‘ beschmiert ” wurden und einige sogar “aus ihren Gemeinschaften verbannt” wurden “.

„Ich fordere die Staaten und die internationale Gemeinschaft auf, weiterhin Partnerschaften mit Personen mit Albinismus und Organisationen, die sie vertreten, aufzubauen und zu stärken, um sicherzustellen, dass sie in die sie betreffende Entscheidungsfindung einbezogen werden und ihren Genuss aller Menschenrechte zu fördern“, sagte Frau .Bachelet.

Klicken Sie hier für das Video-Statement des Hohen Kommissars.

Was ist was

Was ist Albinismus?

Albinismus ist ein seltener, nicht ansteckender, genetisch vererbter Unterschied, der bei der Geburt vorhanden ist. Bei fast allen Arten von Albinismus müssen beide Elternteile das Gen zur Weitergabe tragen, auch wenn sie selbst keinen Albinismus haben. Die Erkrankung tritt bei beiden Geschlechtern unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit und in allen Ländern der Welt auf. Albinismus führt zu einem Mangel an Pigmentierung (Melanin) in Haaren, Haut und Augen, was zu einer Anfälligkeit für Sonne und helles Licht führt. Infolgedessen sind fast alle Menschen mit Albinismus sehbehindert und anfällig für Hautkrebs. Es gibt keine Heilung für das Fehlen von Melanin, das für den Albinismus von zentraler Bedeutung ist.

Während die Zahlen variieren, wird geschätzt, dass in Nordamerika und Europa 1 von 17.000 bis 20.000 Menschen irgendeine Form von Albinismus hat. Die Erkrankung ist in Afrika südlich der Sahara viel häufiger anzutreffen, wobei Schätzungen zufolge 1 von 1.400 Menschen in Tansania betroffen sind und eine Prävalenz von bis zu 1 von 1.000 für ausgewählte Bevölkerungsgruppen in Simbabwe und für andere spezifische ethnische Gruppen im südlichen Afrika gemeldet wird.

Gesundheitliche Herausforderungen von Menschen mit Albinismus

Der Mangel an Melanin bedeutet, dass Menschen mit Albinismus sehr anfällig für die Entwicklung von Hautkrebs sind. In einigen Ländern stirbt die Mehrheit der Menschen mit Albinismus im Alter zwischen 30 und 40 Jahren an Hautkrebs. Hautkrebs ist in hohem Maße vermeidbar, wenn Menschen mit Albinismus ihr Recht auf Gesundheit genießen. Dazu gehört der Zugang zu regelmäßigen Gesundheitschecks, Sonnencreme, Sonnenbrillen und Sonnenschutzkleidung. In einer beträchtlichen Anzahl von Ländern sind diese lebensrettenden Mittel für sie nicht verfügbar oder unzugänglich. Folglich waren und sind Menschen mit Albinismus im Bereich der Entwicklungsmaßnahmen „am weitesten zurückgeblieben“. Daher sollten sie im Sinne der Ziele für nachhaltige Entwicklung gezielt für Menschenrechtsinterventionen eingesetzt werden .

Menschen mit Albinismus haben aufgrund eines Melaninmangels in Haut und Augen oft eine bleibende Sehbehinderung. Sie werden auch aufgrund ihrer Hautfarbe diskriminiert; als solche sind sie häufig mehrfacher und sich überschneidender Diskriminierung aufgrund von Behinderung und Hautfarbe ausgesetzt.

Menschen mit Albinismus und Menschenrechten

Menschen mit Albinismus sind weltweit mehreren Formen der Diskriminierung ausgesetzt. Albinismus wird immer noch zutiefst missverstanden, sozial und medizinisch. Das körperliche Erscheinungsbild von Menschen mit Albinismus ist oft Gegenstand irriger Überzeugungen und von Aberglauben beeinflusster Mythen, die ihre Marginalisierung und soziale Ausgrenzung fördern. Dies führt zu verschiedenen Formen von Stigmatisierung und Diskriminierung.

In einigen Gemeinschaften gefährden falsche Überzeugungen und Mythen, die stark vom Aberglauben beeinflusst sind, die Sicherheit und das Leben von Menschen mit Albinismus ständig. Diese Überzeugungen und Mythen sind Jahrhunderte alt und in kulturellen Einstellungen und Praktiken auf der ganzen Welt präsent.

Unabhängiger Sachverständiger der Vereinten Nationen für den Genuss der Menschenrechte durch Personen mit Albinismus

Der Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen hat 2013 eine Resolution ( A/HRC/RES/23/13 ) verabschiedet, in der es darum geht, Angriffe und Diskriminierung von Menschen mit Albinismus zu verhindern. Darüber hinaus hat der Rat als Reaktion auf die Forderung zivilgesellschaftlicher Organisationen, Menschen mit Albinismus als eine spezifische Gruppe mit besonderen Bedürfnissen zu betrachten, die besonderer Aufmerksamkeit bedürfen, das Mandat des Unabhängigen Sachverständigen für die Wahrnehmung der Menschenrechte durch Menschen mit Albinismus geschaffen . Im Juni 2015 ernannte der Menschenrechtsrat Frau Ikponwosa Ero zur ersten unabhängigen Expertin für den Genuss der Menschenrechte durch Menschen mit Albinismus.

Gewalt und Diskriminierung von Personen mit Albinismus

Obwohl berichtet wurde, dass Menschen mit Albinismus weltweit diskriminiert und stigmatisiert werden, sind Informationen über Fälle von körperlichen Angriffen auf Menschen mit Albinismus hauptsächlich aus Ländern in Afrika verfügbar.  

Menschen mit Albinismus sind in den Regionen, in denen die Mehrheit der Bevölkerung relativ dunkelhäutig ist, stärkeren Formen von Diskriminierung und Gewalt ausgesetzt. Mit anderen Worten führt ein höherer Kontrast bei der Pigmentierung oft zu einem höheren Grad an Diskriminierung. Dies scheint in einigen afrikanischen Ländern südlich der Sahara der Fall zu sein, in denen der Albinismus von Mythen und gefährlichen und irrigen Überzeugungen umhüllt ist. Die Zahlen zu Verstößen gegen Personen mit Albinismus sind aufschlussreich. In den letzten zehn Jahren wurden in 28 Ländern Afrikas südlich der Sahara Hunderte von Angriffen und Tötungen von Personen mit Albinismus gemeldet. Die Angriffe haben mehrere Grundursachen, darunter Unwissenheit, langjährige Stigmatisierung, Armut und – ganz abscheulich – schädliche Praktiken, die von der Manifestation des Glaubens an Hexerei ausgehen.

Die Art und Weise, in der sich die Diskriminierung von Personen mit Albinismus manifestiert, und ihre Schwere sind von Region zu Region unterschiedlich. In der westlichen Welt, einschließlich Nordamerika, Europa und Australien, besteht die Diskriminierung oft darin, dass Kinder mit Albinismus beschimpft, ständig gehänselt und gemobbt werden. Aus anderen Regionen wie Asien, Südamerika und dem Pazifik usw. liegen nur wenige Informationen vor. Einige Berichte weisen jedoch darauf hin, dass Kinder mit Albinismus in China und anderen asiatischen Ländern von ihren Familien verlassen und abgelehnt werden.

Quelle/unnews/ohchr.org

COVID-19: Meldung von Nebenwirkungen von Arzneimitteln an die EMA

1 Comment

HMA - Leiter der Arzneimittelbehörden

MEDIKAMENTE FÜR KINDER

EU- Arbeitsteilung bei der Auswertung pädiatrischer Daten

EMA,-Das Fehlen geeigneter Informationen für viele zugelassene Arzneimittel zur Behandlung von Erkrankungen bei Kindern gibt seit einiger Zeit Anlass zur Sorge. Mehr als 50 % der Arzneimittel, die in Europa zur Behandlung von Kindern verwendet werden, wurden nicht für die Anwendung bei Kindern getestet und sind für Kinder nicht zugelassen.


In jüngster Zeit sind aufgrund der Initiative in den USA, die pharmazeutische Industrie zur Durchführung klinischer Studien an Kindern anzuregen, über Medikamente, die bereits für die erwachsene Bevölkerung verwendet werden, mehr Informationen verfügbar. Auch in der EUeine solche Initiative wurde von der Europäischen Kommission ergriffen, aber diese neue pädiatrische Verordnung wird erst Ende 2006 oder Anfang 2007 in Kraft treten und es wird einige Zeit dauern, bis infolge der pädiatrischen Verordnung mehr Arzneimittel für Kinder verfügbar sein werden. Darüber hinaus werden die meisten zukünftigen Studien an Kindern mit neuen Arzneimitteln durchgeführt.

Für bereits auf dem Markt befindliche Arzneimittel forderten die zuständigen nationalen Behörden die Zulassungsinhaber auf, alle Daten zur Anwendung von Arzneimitteln bei Kindern einzureichen. Die zuständigen nationalen Behörden arbeiten bei der Auswertung der pädiatrischen Daten mit der Absicht zusammen, sich auf die gleichen Informationen zu einigen und die Arbeitsbelastung zu teilen. Diese Initiative heißt EUArbeitsteilungsverfahren bei der Auswertung pädiatrischer Daten. Das Hauptprinzip besteht darin, dass zwei Mitgliedstaaten die Daten auswerten und einen Bewertungsbericht für die anderen Mitgliedstaaten erstellen. In einem vereinbarten Zeitrahmen können andere Mitgliedstaaten zu den Bewertungsberichten Stellung nehmen. 

Die Schlussfolgerungen aus der Bewertung werden in die Medizinproduktinformationen aufgenommen und die Bewertungsberichte werden veröffentlicht, um den Angehörigen der Gesundheitsberufe mehr Informationen zur Verfügung zu stellen.
Obwohl die neu eingereichten Daten meistens nicht ausreichen, um eine Indikation für die Anwendung bei Kindern zu genehmigen, können die verfügbaren Daten nützliche und wichtige Informationen für Angehörige der Gesundheitsberufe liefern, die entscheiden müssen, welche Arzneimittel zur Behandlung von Kindern verwendet werden können.

Weitere Einzelheiten zum Arbeitsteilungsverfahren, wie es von den Leitern der Arzneimittelbehörden ( HMA ) vereinbart wurde , finden Sie im Best Practice Guide zum EU- Arbeitsteilungsverfahren bei der Bewertung von pädiatrischen Daten.

Dieses Arbeitsteilungsverfahren ist ein laufendes Projekt und neue Bewertungsberichte werden hinzugefügt, wenn die Verfahren abgeschlossen sind.

Verfügbare Bewertungsberichte

Februar 2021 CMDh/429/2021
Zusammenfassung des Risikomanagementplans für Name(n)> (Dexamethason) zur Behandlung des Coronavirus
Krankheit 2019 (COVID-19)
Dies ist eine Zusammenfassung des Risikomanagementplans (RMP) für .

Die RMP-Details wichtige Risiken von , wie diese Risiken minimiert werden können und wie weitere Informationen
über die Risiken und Unsicherheiten von eingeholt werden (fehlende Informationen).
Die Zusammenfassung der Merkmale des Arzneimittels (SmPC) und die Packungsbeilage von geben wesentliche
Informationen für medizinisches Fachpersonal und Patienten zur Anwendung von .

Wichtige neue Bedenken oder Änderungen an den aktuellen werden in die Updates von s RMP.
I. Das Arzneimittel und wofür es angewendet wird
ist für zugelassen (siehe SmPC für die vollständige Indikation). Es beinhaltet
Dexamethason als Wirkstoff und wird auf verabreicht.
II. Risiken im Zusammenhang mit dem Arzneimittel und Aktivitäten zur
Risiken minimieren oder weiter charakterisieren
Wichtige Risiken von , zusammen mit Maßnahmen zur Minimierung solcher Risiken und den vorgeschlagenen
Studien, um mehr über die Risiken von zu erfahren, werden im Folgenden beschrieben.

Maßnahmen zur Minimierung der identifizierten Risiken für Arzneimittel können sein:
• Spezifische Informationen, wie Warnhinweise, Vorsichtsmaßnahmen und Ratschläge zur korrekten Anwendung, in der Packung
Packungsbeilage und Fachinformation für Patienten und medizinisches Fachpersonal;
• Wichtige Hinweise auf der Verpackung des Arzneimittels;
• Die zugelassene Packungsgröße – die Arzneimittelmenge in einer Packung wird so gewählt, dass die
das Medikament wird richtig angewendet;
Zusammenfassung des Risikomanagementplans für (Dexamethason) für
Behandlung der Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19)
Seite 2/3
• Rechtsstatus des Arzneimittels – die Art und Weise, wie ein Arzneimittel an den Patienten geliefert wird (z. B. mit oder ohne Rezept) kann dazu beitragen, die Risiken zu minimieren.
Zusammen bilden diese Maßnahmen routinemäßige Maßnahmen zur Risikominimierung.
Zusätzlich zu diesen Maßnahmen werden kontinuierlich Informationen über Nebenwirkungen gesammelt und
regelmäßig analysiert <, einschließlich PSUR-Beurteilung,> damit sofort Maßnahmen ergriffen werden können
notwendig. Diese Maßnahmen stellen routinemäßige Pharmakovigilanz-Aktivitäten dar.
Wenn wichtige Informationen, die die sichere Anwendung von beeinflussen könnten, noch nicht verfügbar sind, ist es
unten unter „fehlende Informationen“ aufgeführt.
II.A Liste wichtiger Risiken und fehlender Informationen
Wichtige Risiken von sind Risiken, die besondere Risikomanagementaktivitäten erfordern, um weiter
das Risiko untersuchen oder minimieren, damit das Arzneimittel sicher werden kann.

Wichtige Risiken können als identifiziert oder potenziell angesehen werden. Identifizierte Risiken sind Bedenken, für die es ist ein ausreichender Nachweis für eine Verknüpfung mit der Verwendung von . Potentielle Risiken sind Bedenken, für die ein Ein Zusammenhang mit der Anwendung dieses Arzneimittels ist auf Grundlage der verfügbaren Daten möglich, aber dieser Zusammenhang hat noch nicht festgelegt und bedarf weiterer Evaluierung. Fehlende Angaben beziehen sich auf Angaben zu den Sicherheit des Arzneimittels, das derzeit fehlt und erfasst werden muss (z. B. bei der Langzeitanwendung des Arzneimittels);
Liste wichtiger Risiken und fehlender Informationen
Wichtige identifizierte Risiken • Keine
Wichtige potenzielle Risiken • Keine
Fehlende Informationen • Sicherheit bei Patienten >70 Jahre und insbesondere >80
Jahre alt (COVID-19-Indikation)
• Sicherheit bei Schwangeren (COVID-19-Indikation)
II.B Zusammenfassung wichtiger Risiken und fehlender Informationen
Fehlende Informationen: Sicherheit bei Patienten >70 Jahre und insbesondere >80 Jahre (COVID-19
Indikation)
Maßnahmen zur Risikominimierung Routinemäßige Maßnahmen zur Risikominimierung:
SmPC-Abschnitt 5.1
Zusätzliche Maßnahmen zur Risikominimierung:
Keiner
Fehlende Informationen: Sicherheit bei Schwangeren (COVID-19-Indikation)
Maßnahmen zur Risikominimierung Routinemäßige Maßnahmen zur Risikominimierung:
SmPC Abschnitt 4.6 und PL Abschnitt 2
Zusätzliche Maßnahmen zur Risikominimierung:
Keiner
Zusammenfassung des Risikomanagementplans für (Dexamethason) für
Behandlung der Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19)
Seite 3/3
II.C Entwicklungsplan nach der Zulassung
II.C.1 Studien, die Bedingungen der Genehmigung für das Inverkehrbringen sind
Es liegen keine Studien vor, die Bedingungen der Genehmigung für das Inverkehrbringen oder besondere Verpflichtung von
.
II.C.2 Sonstige Studien in Post-Autor

Wichtige hinweise Wenn sie Ein Nebenwirkung melden folgen sie unten Information hinweise

So melden Sie eine Nebenwirkung

Die Meldung von Nebenwirkungen erfolgt normalerweise durch medizinisches Fachpersonal , und es wird daher empfohlen, mit einem medizinischen Fachpersonal wie Ihrem Arzt oder Apotheker zu sprechen.

Patienten können vermutete Nebenwirkungen auch direkt über verschiedene Methoden melden, z. B. über Online-Meldeformulare für Patienten, die von den nationalen Arzneimittelzulassungsbehörden bereitgestellt werden, oder telefonisch. Informationen zur Meldung einer Nebenwirkung erhalten Sie bei der zuständigen Behörde aus der Liste der nationalen Arzneimittelzulassungsbehörden im EWR .

Wenn Sie eine Nebenwirkung bemerken oder vermuten, dass Sie eine solche haben, sollten Sie sich von einem Arzt beraten lassen . Die Europäische Arzneimittel-Agentur kann keine Berichte über Nebenwirkungen direkt von Patienten oder Verbrauchern akzeptieren. Die Agentur ist auch nicht in der Lage, eine individuelle medizinische Beratung zu erteilen oder zu bestätigen, ob Ihre Symptome durch Ihr Arzneimittel verursacht werden.

Weitere Informationen: Wussten Sie schon? Nebenwirkungen können Sie selbst melden http://www.adrreports.eu/en/report_side_effect.html/https://www.hma.eu/621.html

Quelle/hma.eu

Psychologe-Wissenschaft: Achtung, Wie Narzissmus auf dem Vormarsch ist „ berechtigte Selbstherrlichkeit “ Mit Gewalttäten Verbunden.

Wie Corona dem Narzissmus nutzt - Publik-Forum.de - Leben & Kultur

Wie Corona dem Narzissmus nutzt – Publik-Forum.de – Leben & Kultur

Die Verbindung zwischen Narzissmus und Aggression, Eine metaanalytische Überprüfung.

Die große Idee

Gesundheit,-Wir haben kürzlich 437 Studien zu Narzissmus und Aggression mit insgesamt über 123.000 Teilnehmern überprüft und festgestellt, dass Narzissmus mit einer 21-prozentigen Zunahme der Aggression und einer 18-prozentigen Zunahme der Gewalt verbunden ist .

Narzissmus wird als „ berechtigte Selbstherrlichkeit “ definiert . Der Begriff Narzissmus stammt von der mythischen griechischen Figur Narziss , der sich in sein eigenes Bild verliebte, das sich in stillem Wasser spiegelte. Aggression ist definiert als jedes Verhalten, das darauf abzielt, einer anderen Person zu schaden, die nicht verletzt werden möchte, während Gewalt als Aggression definiert wird , die extreme körperliche Schäden wie Verletzung oder Tod beinhaltet.

Unsere Überprüfung ergab, dass Personen mit hohem Narzissmus besonders aggressiv sind, wenn sie provoziert werden, aber auch aggressiv sind, wenn sie nicht provoziert werden. Studienteilnehmer mit hohem Narzissmus zeigten ein hohes Maß an körperlicher Aggression, verbaler Aggression, Verbreitung von Klatsch, Mobbing und sogar Aggression gegen unschuldige Zuschauer. Sie griffen sowohl hitzköpfig als auch kaltblütig an. Narzissmus war mit Aggression bei Männern und Frauen jeden Alters aus westlichen und östlichen Ländern verbunden.

Narzisst: Was Sie über Narzissmus wissen sollten • NEWS.AT
The Conversation bringt Ihnen Analysen von Wissenschaftlern und Ärzten.

Menschen, die sich für überlegen halten, scheinen keine Skrupel zu haben, andere anzugreifen, die sie für minderwertig halten. warum es wichtig ist

Untersuchungen zeigen, dass jeder ein gewisses Maß an Narzissmus hat , aber manche Menschen haben ein höheres Maß als andere. Je höher der Narzissmus, desto höher die Aggression.

Eine Frau kräuselt ihre Lippen, während sie ein Selfie macht.
Eine dunkle Seite von Selfies? CREATISTA/iStock über Getty Images Plus

Menschen mit hohem Narzissmus neigen dazu, schlechte Beziehungspartner zu sein , und sie neigen auch dazu, andere zu diskriminieren und wenig Empathie zu haben .

Leider ist der Narzissmus auf dem Vormarsch und soziale Medien könnten dazu beitragen. Jüngste Untersuchungen ergaben, dass Menschen, die eine große Anzahl von Selfies in sozialen Medien veröffentlichten , über einen Zeitraum von vier Monaten einen Anstieg der narzisstischen Merkmale um 25 % entwickelten . Eine Umfrage des Smartphone-Unternehmens Honor aus dem Jahr 2019 ergab, dass 85% der Menschen mehr Fotos von sich selbst machen als je zuvor . In den letzten Jahren haben sich die sozialen Medien weitgehend von der Kontaktpflege zu einer Prahlerei um Aufmerksamkeit entwickelt .

Welche anderen Forschungen werden durchgeführt?

Ein sehr wichtiger Arbeitsbereich untersucht, wie Menschen überhaupt narzisstisch werden. Eine Studie ergab zum Beispiel, dass, wenn Eltern die Qualitäten ihres Kindes überschätzen, überschätzen und überschätzen, ihr Kind mit der Zeit dazu neigt, narzisstischer zu werden. Solche Eltern denken, dass ihr Kind spezieller und berechtigter ist als andere Kinder. Diese Studie ergab auch, dass Eltern, wenn sie möchten, dass ihr Kind ein gesundes Selbstwertgefühl hat, anstatt ungesunden Narzissmus, ihrem Kind bedingungslose Wärme und Liebe schenken sollten.

Unser Review untersuchte den Zusammenhang zwischen Narzissmus und Aggression auf individueller Ebene. Der Link besteht aber auch auf Gruppenebene. Untersuchungen haben ergeben, dass „kollektiver Narzissmus“ – oder „meine Gruppe ist deiner Gruppe überlegen“ – mit Aggression zwischen Gruppen zusammenhängt , insbesondere wenn die eigene Gruppe („wir“) von einer Fremdgruppe („die anderen“) bedroht wird.

Wie wir unsere Arbeit machen

Unsere Studie, die als metaanalytischer Review bezeichnet wird , kombinierte Daten aus mehreren Studien, die das gleiche Thema untersuchten, um eine Schlussfolgerung zu entwickeln, die aufgrund der erhöhten Teilnehmerzahl statistisch aussagekräftiger ist. Eine metaanalytische Überprüfung kann Muster aufdecken, die in keiner Studie offensichtlich sind. Es ist, als würde man sich den gesamten Wald ansehen und nicht die einzelnen Bäume.

Quelle/ The Conversation .us.com/USTODAY/Medienagenturen/doi.org./psycnet.apa.org

Die gesundheitlichen Vorteile von Bernstein, speziell für Kinderkrankheiten,

Frauen-Magazin Januar 2020

Bernstein Zahnen Halskette – Eine Natürliche Alternative gegen Kinderkrankheit.

Bildergebnis für Bernstein Zahnen Halskette – Eine Natürliche Alternative gegen Kinderkrankheit."

.Foto: Bernsteinzimmer im Katharinenpalast, St. Petersburg /7-forum.com

Mehr australische Mütter als je zuvor geben den baltischen Bernsteinkindern die Daumen, um mehr als nur ein paar Kinderkrankheiten zu heilen.

Der baltische Bernstein hat eine jahrhundertealte Tradition mit der traditionellen Medizin in Europa, und in jüngerer Zeit ist die Verwendung von Bernstein zur Zahnenlinderung in vielen anderen Teilen der Welt, einschließlich Australiens, populär geworden.

Obwohl Neinsager die Amethyst-Halskette als reines Placebo bezeichnet haben, sind viele Eltern, die sie benutzt haben, von den Ergebnissen überzeugt. BellyBelly Forum Mitglied, det, sagt dies über Bernstein Kinderkrankheiten Halsketten:

“Ich schwöre bei ihnen – mein zweijähriger Sohn ist ohne Zähneklappern mit seiner Kinderkrankheit am Zahnen vorbeigekommen. Ich merke es tatsächlich, wenn ich es ausziehe, anstatt wenn er es an hat. Es ist auch ein Ass, um mit Windelausschlag und diesem Dribbling Ausschlag zu helfen, den sie um ihren Mund bekommen. “

Weibliches Video: Kette aus Bernstein dunkelbraun (Januar 2020).

Wie werden Amber Zahnen hergestellt? Was sind die Vorteile?

Die Perlen an den Halsketten bestehen aus Bernstein, einem versteinerten Pflanzenharz aus der Ostsee. Das Harz wird poliert und zu einer Halskette verarbeitet. Die Perlen sind nicht Stein und ziemlich klein, so dass sie leicht sind.

Viele Webseiten haben begonnen, die gesundheitlichen Vorteile von Bernstein zu fördern, speziell für Kinderkrankheiten, und bieten die Halsketten (und Fußkettchen) zum Verkauf an. Sie können sogar passende Bernstein Halsketten für Mama und Baby kaufen, in Farben von buttrig gelb bis erdbraun.

Baltischer Bernstein wird seit Jahrhunderten zum Zahnen verwendet und ist für seine heilenden und entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt. Dies ist, wie es gesagt wird, um beruhigende rote entzündete Backen und Zahnfleisch zu helfen.

Neben der Schmerzlinderung, dem Speichelfluss (bei dem Bernstein angeblich durch die Stimulation der Schilddrüse stimuliert wird) und der Reizbarkeit, die oft mit Zahnen einhergeht, soll der Baltische Bernstein helfen, Ekzeme zu lindern, die Wundheilung zu beschleunigen und Ohren und Ohren zu verstopfen Rachenentzündung, neben anderen Beschwerden.

Bildergebnis für Bernstein Zahnen Halskette – Eine Natürliche Alternative gegen Kinderkrankheit."
Baby Geschenke Neugeborenen Echt Baltischen Naturstein Bernstein Kinderkrankheiten Halsketten Für Babys .

“Liebe, liebe, liebe sie. Fräulein 3 Jahre alt hat einen Mund voller Zähne ohne medizinische Schmerzlinderung überhaupt und trägt, seit sie etwa 4 Monate alt war. Ich verstehe, dass sie nur ein einfacher Beißring sein könnte, aber ich wollte das Risiko nicht eingehen und ihre Halskette entfernen. Plus sie liebt es, das ist ein Bonus! “- BellyBelly Forum Member, Sarah

Bernstein soll auch bei der Konzentration und den Körperreflexen helfen. Es bietet einen Energieschub und wirkt sich positiv auf das Nervensystem und das Herz aus. Weil diese kleinen Wunder von der Natur kommen, sind sie auch gut für die Umwelt und sind eine großartige Alternative zu synthetischen Schmerzmitteln, die die Exposition gegenüber den Inhaltsstoffen in Zahnengelen reduzieren.

Sie können annehmen, dass Babys an den Perlen kauen müssen, um Erleichterung zu erhalten – aber die Effekte sollen tatsächlich von den Perlen kommen, die Haut berühren, wenn Körperwärme den Bernstein veranlasst, Bernsteinsäure freizugeben. Die Säure ist nicht ausschließlich für den Bernstein – es ist in vielen Pflanzen und Tieren gefunden. Die Perlen sollten NICHT gekaut werden und die Halskette sollte kurz genug sein, damit sie nicht in den Mund gesteckt werden kann.

“LIEBE ES!! Meine zweijährige Tochter hatte zu ihrem ersten Geburtstag 16 Zähne und hatte nie Medikamente gegen Schmerzen, weil sie sie nicht brauchte! Sie war auch nie ein Dribbler. “- BellyBelly Forum Mitglied, skybie

Gibt es irgendwelche Nachteile für Bernstein Kinderkrankheiten Halsketten?

Es gibt ein paar Dinge über Bernstein Kinderkrankheiten Halsketten zu prüfen.

Erstens, obwohl viele Mütter Bernsteinkrankheiten Ketten zu finden, um effektiv zu sein, tun nicht alle Mütter. Einige melden keine Änderung nach der Verwendung von ihnen.

Es gibt jedoch zwei Punkte, die Sie hier machen sollten – zum einen, um sicherzustellen, dass Sie echten baltischen Bernstein kaufen. Einige Leute haben berichtet, dass Plastik- oder Glasperlen verkauft wurden (die als Bernstein abgefeiert wurden), was null Wirkung hätte. Einige Bernsteinhändler bieten jetzt Garantien und Echtheitszertifikate an, um ihre Kunden zu beruhigen.

Eine weitere kleine Überlegung ist zu erwarten, ein paar Fragen oder Kommentare über sie zu bekommen, da Bernstein Kinderkrankheiten Halsketten in Australien noch nicht weithin anerkannt sind. Manche Leute mögen annehmen, dass die Halsketten ein unnötiges Accessoire für solch ein kleines Kind sind, genau wie Ohrstecker. In diesem Fall ist der beste Weg zu tun, Bernstein Kinderkrankheiten Halsketten mit Kupfer oder magnetische Armbänder, die Menschen für Arthritis oder Schmerzen tragen zu vergleichen.

Drittens können diejenigen, die mit Bernsteinkindern nicht vertraut sind, sich um die Sicherheit der Halsketten sorgen – insbesondere die Erstickungsgefahr, wenn sie brechen und die Perlen abfallen.

Es ist definitiv einen Versuch wert, wenn Sie etwas Natürliches vor pharmazeutischen Gelen geben wollen. Es gibt immer noch andere Dinge, die Sie zum Zahnen nutzen können, wenn baltischer Bernstein nicht für Ihr Baby funktioniert.

Sind Bernstein Kinderkrankheiten sicher?

Wie bei jeder Halskette besteht die Möglichkeit, dass sie brechen kann, wenn genug Kraft verwendet wird, aber die Hersteller von Kinderzahnketten tun ihr Bestes, um sicherzustellen, dass ihre Produkte so sicher wie möglich sind, und es ist unwahrscheinlich, dass Ihr Baby die Kraft hat, es zu brechen sich. Die meisten Amber Zahnen Halsketten sind so gemacht, dass die Kette ist verknotet oder doppelt geknotet jeder Seite von jeder Perle – wenn die Halskette zufällig bricht, nur eine der sehr kleinen Perlen wird abfallen. Selbst wenn die Perle verschluckt wird, ist Bernstein ungiftig. Die Europäer begannen schon vor langer Zeit, Bernstein in der traditionellen Medizin zu verwenden.

Auch Klammern auf Bernstein Kinderkrankheiten Halsketten bestehen in der Regel aus einer Schraubschließe für zusätzliche Sicherheit. Da die Perlen auf der Haut sitzen sollen und nicht gekaut werden sollen, ist die Länge der Halskette meist kurz – so hängen sie nicht wie gewöhnliche Halsketten herab, wodurch sie sich leichter fangen lassen. Die meisten jüngeren Babys wissen nicht einmal, ob sie es wollen oder wollen.

Bernstein Kinderkrankheiten Halsketten und SIDS

Wir haben dieses Problem in einem anderen Artikel behandelt, Amber Zahnen und SIDS.

Es gab eine Falschmeldung im Internet (Anfang 2013) über eine Bernsteinkrankheit Halskette verursacht einen Fall von SIDS. Bernsteinkrankheiten verursachen SIDS nicht – es ist einfach nicht wahr. Babys durch Osteuropa tragen sie seit Jahrhunderten.

Die erwiesenen größten erhöhten Risikofaktoren für SIDS sind unsichere Schlafbedingungen, wenn das Baby nicht gestillt wird oder wenn die Eltern Raucher sind. Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel über SIDS- und SIDS-Risiken.

Stellen Sie sicher, dass Sie sich informieren und kaufen Sie eine hochwertige Kinderkrankheit Halskette – wenn es billig oder nicht beruhigt Sie von seiner Stärke und Authentizität (echte Bernstein, nicht Kunststoffe), ist es wahrscheinlich wert, einen Fehlschlag geben.

Das Queensland Government Office für fairen Handel bietet folgende Tipps:

  • Überwachen Sie das Kind, wenn Sie die Halskette tragen
  • Entfernen Sie die Halskette aus dem Säugling, wenn das Kind unbeaufsichtigt ist, auch wenn es nur für kurze Zeit ist
  • Entfernen Sie die Halskette während des Schlafes während des Tages oder über Nacht vom Säugling
  • Lassen Sie das Kind nicht an der Halskette kauen
  • Suchen Sie immer einen Arzt auf, wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Gesundheit und des Wohlbefindens Ihres Kindes haben
  • Lesen Sie mehr von unseren Mitgliedern denken Bernstein Kinderkrankheiten Halsketten in unserem Kinderkrankheiten Forum.

quellen// /womans-magazine.com/amber-teething-necklace-a-natural-teething-alternative-