nz

Online Zeitung


Gesundheit vorsorge; Möglichkeiten, mit aggressiven oder beleidigenden Verhaltensweisen umzugehen.

Ärger und Aggressionen im Projektalltag abbauen

Bild.Ärger und Aggressionen im Projektalltag abbauenprojektmagazin.de

Umgang mit Aggressionen

Gesundheit,-Psychologen vermeiden es, Menschen als aggressiv, beleidigend oder einfach nur ekelhaft zu bezeichnen. Sie bevorzugen es, ihr Verhalten zu charakterisieren, wenn sie absichtlich beleidigend sind oder wenn sie beabsichtigen, anderen das Gefühl zu geben, sich unwohl zu fühlen. Menschen, die weiterhin Witze oder Witze mit anderen machen, auch wenn andere nicht lachen oder sich schämen, Menschen, die uns unterbrechen, um etwas Kluges zu sagen, oder solche, die oft sexistische, rassistische Kommentare oder provokative Ansichten zum Ausdruck bringen, sind diejenigen, die aggressiv sind offensives Verhalten, so Experten.

Leider müssen sich viele von uns mit aggressiven Menschen auseinandersetzen, sei es im Rahmen ihrer Arbeit oder im Laufe unseres täglichen Lebens. Eltern mit Kleinkindern haben häufig täglich mit Frustration und Aggression zu tun – aber das ist möglicherweise einfacher zu handhaben als Aggression bei einem anderen Erwachsenen! Es ist schließlich nicht wirklich akzeptabel, einem Erwachsenen eine Auszeit zu geben, selbst wenn Sie denken, dass es Ihnen beiden wahrscheinlich helfen würde.

Im Umgang mit Aggressionen ist es wichtig, angemessen zu reagieren. Wütend zu reagieren wird mit ziemlicher Sicherheit die Situation eskalieren und die Entschärfung erschweren – wie die Eltern von Kleinkindern mit ziemlicher Sicherheit bestätigen werden. Diese Seite enthält einige Vorschläge für den Umgang mit Aggressionen in anderen, insbesondere durch verbale und nonverbale Kommunikation.


Prävention von Gewalt und Aggression gegen Beschäftigte

Bild DGW

Die erste Verteidigungslinie ist die Selbstkontrolle

Aggression ist oft mit tiefen emotionalen Reaktionen verbunden: Sie ist eine Reaktion auf Bedrohungen oder Wut. Es löst daher bei anderen Menschen eine emotionale Reaktion aus.

Wenn Sie effektiv mit Aggressionen in anderen umgehen wollen, ist es wichtig, dass Sie Ihre eigenen emotionalen Reaktionen verstehen und verwalten können.

Zum Beispiel müssen Sie wissen, durch welche Art von Verhalten oder Person Sie sich wütend und potenziell aggressiv fühlen. Welche Verhaltensweisen kommen dir in die Nase? Sie müssen auch verstehen, wie Sie reagieren – und dann lernen, Ihre Gefühle zu kontrollieren und sicherzustellen, dass Ihre Reaktion den Umständen entspricht.

Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Seite zum Erkennen und Verwalten von Emotionen . Sie können auch unsere anderen Seiten über emotionale Intelligenz nützlich finden.

Eine angemessene Reaktion kann der anderen Person helfen, ihre Emotionen auch unbewusst zu verwalten. Zum Beispiel kann eine durchsetzungsfähige Antwort (anstelle einer passiven oder aggressiven) dazu beitragen, dass die andere Person eher durchsetzungsfähig als aggressiv wird.

Eines der wichtigsten Dinge, die zu verstehen sind, ist, dass es wahrscheinlich nicht persönlich ist: Sie befinden sich einfach in der „Schusslinie“. Sie müssen es daher nicht persönlich nehmen und defensiv werden, weil es keine Kritik an Ihnen ist.

Die Bedeutung des Zuhörens und Akzeptierens

Wir alle möchten gehört werden, besonders wenn wir über etwas sprechen, das uns wichtig ist.

Einer der Hauptauslöser für Aggression ist ein Gefühl der Frustration oder Wut.

Sie können diese Emotionen bei jemand anderem erkennen oder mit jemandem in Kontakt kommen, der Anzeichen von Aggression zeigt.

Wenn Sie dies tun, ist es wichtig, der anderen Person Zeit zu geben, sich vollständig auszudrücken . Hören Sie zu, was sie zu sagen haben, und ermutigen Sie sie, Ihnen das Problem zu erklären. Ein offener, freundlicher Ansatz hilft dabei, Ihre Beziehung als unterstützend und nicht als konfrontativ zu definieren. Zeigen Sie Empathie und Verständnis für ihre Situation.

TOP TIPP!

Es kann besonders hilfreich sein, die emotionalen Reaktionen der anderen Person zu erkennen und zu reflektieren. Dies zeigt, dass Sie nicht nur die Situation, sondern auch ihre Gefühle verstanden haben. Sie können auch sagen, wie leid es Ihnen tut, dass sie sich so fühlen.

Zum Beispiel:„ 

Ich kann sehen, dass dich das wirklich wütend gemacht hat und ich bin nicht überrascht. Es klingt wirklich schrecklich. “„ 

Ich kann sagen , dass Sie wirklich darüber aufregen. Es tut mir wirklich leid, dass Sie sich so gefühlt haben. “

Es sollte darauf geachtet werden, aggressives Verhalten nicht zu verstärken, insbesondere wenn Sie sich wütend oder defensiv verhalten.



Faktoren, die aggressives Verhalten reduzieren

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die dazu führen, dass sich eine Person weniger aggressiv verhält. Diese können sich auf die Person, die Umwelt oder die anderen beteiligten Personen beziehen.

Zum Beispiel werden Personen, die von Natur aus ziemlich passiv sind, weniger wahrscheinlich aggressiv. Es ist auch weniger wahrscheinlich, dass Menschen aggressiv sind, wenn sie die Erfahrung machen, dass aggressives Verhalten nicht belohnt wird, oder wenn sie glauben, dass Aggression wahrscheinlich nicht hilft.

Einzelpersonen werden auch weniger aggressiv, wenn sie:

  • Fühlen Sie sich sicher und nicht bedroht.
  • Erwarten Sie, mit Respekt behandelt zu werden, möglicherweise aufgrund früherer Erfahrungen in dieser Umgebung oder mit dieser Person.
  • Verstehen Sie das erwartete Verhalten oder die sozialen Normen. oder
  • Sind in der Lage, effektiv zu kommunizieren.

Eine ruhige Umgebung, in der sich die meisten Menschen wohl fühlen und in der die Menschen mit Respekt behandelt werden, führt daher weniger zu Aggressionen. Es ist auch viel schwieriger, aggressiv zu sein, wenn sich alle um Sie herum ruhig und respektvoll zueinander und zu Ihnen verhalten.

Wenn Sie in einer Organisation arbeiten, die regelmäßig mit aggressiven Menschen zu tun hat, ist es möglicherweise hilfreich zu überlegen, ob Sie Änderungen an der Umgebung vornehmen können, die Aggressionen weniger wahrscheinlich machen.

Zum Beispiel kann ein weniger formelles Umfeld oder ein egalitärerer Ansatz weniger einschüchternd – und daher weniger bedrohlich – sein als Schreibtische und Barrieren. Das Anbieten einer Tasse Tee oder eines Glases Wasser als Routineteil eines Meetings kann auch dazu beitragen, von Anfang an ein Pflegeverhältnis aufzubauen. Etwas so Einfaches wie das Platzieren eines Computerbildschirms, damit die andere Person ihn sehen kann, kann dazu beitragen, die Beziehung gleichmäßiger zu gestalten, insbesondere wenn Sie während der Begegnung Notizen machen müssen.

Aggression in anderen entschärfen

Es gibt eine Reihe von Techniken für den Umgang mit Aggressionen, einschließlich verbaler und nonverbaler Verhaltensweisen.

Diese Techniken sind besonders hilfreich für alle, die im Laufe ihres Berufslebens mit Aggressionen umgehen müssen.

Nonverbale Verhaltensweisen, die helfen können, Aggressionen zu entschärfen, umfassen:

  • Sich seiner eigenen Körpersprache bewusst sein und eine nicht bedrohliche, offene Haltung zeigen.
  • Einen guten Augenkontakt zu halten, aber sicherzustellen, dass dies nicht konfrontativ erscheint.
  • Langsam und stetig bewegen. Versuchen Sie, Ihre körperlichen Bewegungen ruhig zu halten.
  • Den persönlichen Raum der anderen Person respektieren.

Zu den verbalen Verhaltensweisen, die dazu beitragen, durchsetzungsfähige Reaktionen zu fördern, gehören:

  • Hören Sie zu, was die andere Person zu sagen hat, und akzeptieren, erkennen und betonen Sie positive Aspekte des Gesagten – ohne die negativen zu minimieren.
  • Respekt zeigen durch höfliche Formalitäten, aber auf Vertrautheit hinarbeiten.
  • Zeigen Sie Verständnis und Empathie mit der Person, indem Sie ihre Gedanken und Gefühle reflektieren, klären und zusammenfassen.
  • Vermeiden Sie jeglichen Ausdruck von Macht, zum Beispiel “Sie müssen sich beruhigen”.
  • Ermutigen Sie die andere Person, Verantwortung für ihr eigenes Verhalten zu übernehmen und es in kreativere oder positivere Situationen zu lenken, z. B. indem Sie eine schriftliche Beschwerde einreichen, anstatt jemanden / eine Organisation verbal zu kritisieren.

Umgang mit Aggressionen nach dem Ereignis

Menschen reagieren sehr unterschiedlich auf die Erfahrung der Aggression anderer Menschen.

Wie eine Person reagiert, kann von vielen Faktoren abhängen, wie z. B. früheren Erfahrungen und der Exposition gegenüber Aggression, Erziehung, Verhaltensnormen, Geschlecht, Kultur, Alter, Gesundheit und Erwartungen sowie physiologischen Unterschieden und Reaktionen auf Stress im Allgemeinen.

Zu den Möglichkeiten, mit Aggressionen umzugehen, nachdem sie stattgefunden haben, gehören:

  • Beachten Sie die Richtlinien Ihrer Organisation .
  • Melden Sie das Ereignis einem Vorgesetzten.
  • Erzählen Sie anderen von Ihren Erfahrungen . Das Ausdrücken von Gefühlen und Reaktionen kann Ihnen helfen, sich mit dem Geschehen auseinanderzusetzen und zu verstehen, dass viele solcher Reaktionen eine normale Reaktion auf feindliches Verhalten sind.
  • Versuchen Sie zu analysieren, was passiert ist , warum sich die andere Person so verhalten hat und wie Sie reagiert haben. Besprechen Sie dies mit einem Vorgesetzten oder einem anderen Mitglied Ihrer Organisation.
  • Setzen Sie Stressbewältigungs- und Entspannungstechniken in die Praxis um .
  • Seien Sie sich möglicher Symptome bewusst, die auf eine solche Erfahrung folgen können , z. B. Angstgefühle, Schlafstörungen, ständiges Erinnern an das Ereignis, wiederkehrende Träume, körperliche Reaktionen, Depressionen oder Konzentrationsschwierigkeiten.
  • Spielen Sie den Stress eines Ereignisses weder sich selbst noch anderen gegenüber. Erlauben Sie anderen nicht, es als geringfügig zu behandeln. Wenn es Sie quält, ist es wichtig, damit umzugehen.

Ein letzter Gedanke

Um ein Verständnis für aggressives Verhalten zu entwickeln, ist es wichtig, dass die Menschen ihre eigenen Gefühle erkennen und wie sie reagieren und mit Aggressionen umgehen – sowohl in sich selbst als auch in anderen. Die erste Verteidigungslinie ist in diesem Fall definitiv kein Angriff – es ist Selbstkontrolle.

Menschen zuzuhören und sie als Menschen zu behandeln, kann sehr hilfreich sein, um Aggressionen in anderen zu entschärfen. Sehr wenige Menschen wollen tatsächlich wütend und aggressiv sein.

Quelle/skillsyouneed.com/ps/managing-emotions.


Rassistische Episode in einem Bus auf den Kanarischen Inseln: “Lass die Schwarzen aussteigen” “Steig aus, steig aus!”

"Lass die schwarze Frau aufstehen!": Sie filmen den rassistischen Angriff einer Passagierin in einem Bus in Spanien
Twitter / @CurieJe

“Lass die schwarze Frau aufstehen!”: Sie filmen den rassistischen Angriff einer Passagierin in einem Bus in Spanien.

Lanzarote (Kanarische Inseln, Spanien,-Die Protagonistin dieser Szene droht sogar, die Behörden anzurufen, um den Passagier zu zwingen, den von ihr besetzten Sitz zu verlassen.

Ein Video, das diese Woche in sozialen Netzwerken vitalisiert wurde, zeigt die rassistische Haltung eines Nutzers öffentlicher Verkehrsmittel auf der Insel Lanzarote (Kanarische Inseln, Spanien), der forderte, dass eine schwarze Frau aufsteht und ihren Platz aufgibt.

Die Protagonistin dieser Szene, die am 8. Dezember stattfand, droht sogar, die Behörden anzurufen, um den Passagier zu zwingen, den von ihr besetzten Sitz zu verlassen. 

Protagonisten Verhalten löste sofort mehrere verärgerte Reaktionen der Buspassagiere aus.

 ” Sie ist schwarz, nicht wahr? Lassen Sie die schwarze Frau aufstehen, das habe ich gesagt”, antwortete die Frau, bestritt, dass sie eine Rassistin war und argumentierte, dass sie “viele schwarze Freunde” als angeblichen Beweis dafür hatte. 

Die Ablehnung der fremdenfeindlichen Haltung dieses Passagiers war im Bus so weit verbreitet, dass an einem Punkt, wie im Video zu sehen ist, die meisten seiner Insassen anfingen zu singen: “Steig aus, steig aus!” ! “.

Laut einer kurzen Chronik des Vorfalls in der lokalen Presse stieg die Frau an der nächsten Haltestelle aus und schaffte es zu keinem Zeitpunkt, den anderen Passagier von ihrem Platz zu lassen. 

“Steig aus, steig aus”, riefen mehrere Leute aus dem Bus, um das Opfer zu verteidigen. Nach Angaben der Verkehrsrätin von Arrecife, Angela Hernández, stieg die Frau, die mit dem Fahrer spricht, an der nächsten Haltestelle aus.

Der Staatssekretär für Migration schließt aus, dass der Docht der Fremdenfeindlichkeit auf den Inseln allgemein beleuchtet wird, weil “dies nicht das Verhalten des kanarischen Volkes ist, das sich immer sehr unterstützt hat”, so Hana Jalloul. Seiner Meinung nach werden die Proteste, die am Wochenende in Mogán als Reaktion auf den mutmaßlichen Angriff einer Gruppe von Einwanderern auf einen jungen Mann verzeichnet wurden, der sich als falsch herausstellte, nicht weiter gehen.

Jalloul hat sich jedoch während einer Intervention gegen Cadena Ser nicht versteckt, dass sie besorgt über “die Verantwortungslosigkeit” ist, mit der sich “einige Politiker” verhalten, wenn sie “sehr aggressive” Begriffe wie “illegal” verwenden, um Leute zu bezeichnen, die sich einfach treffen “In einer unregelmäßigen Verwaltungssituation” oder “Lawine” , um die Ankunft von Booten und Cayucos auf den Kanarischen Inseln zu beschreiben.

https://www.laprovincia.es/canarias/2020/12/15/episodio-racista-guagua-canarias-baje-26330743.html?jwsource=cl

Diese Botschaften, die “weit von der Realität entfernt” sind und “fremdenfeindliche Obertöne” haben, so Jalloul weiter, führen zu “unnötiger Panik”. Hinzu kam die Existenz von “vielen Scherzen im Umlauf”, gegen die wir “kämpfen” müssen, und verwies auf die Falschheit der Tatsachen, die zu Belästigungen und Bedrohungen durch Migranten führten, die am Samstag in einer Einrichtung in Arguineguín untergebracht waren.

Der Bürgerbeauftragte geht nicht davon aus, dass Migranten "stagnieren"  auf den Kanarischen Inseln

Der Bürgerbeauftragte ist nicht der Ansicht, dass Migranten in der kanarischen LP / DLP “stecken bleiben”

In Bezug auf die Inbetriebnahme der neuen Retentionslager gab der Außenminister zu, dass sie möglicherweise nicht vor Jahresende voll funktionsfähig sind. “Wir arbeiten dafür, aber wenn wir dieses Datum nicht erreichen, werden sie es mit Sicherheit im Januar sein”, erklärte er. Unter den Problemen, auf die sie gestoßen sind, wies er auf die Schwierigkeiten hin, die der “Regen auf Teneriffa” mit sich bringt. Auf jeden Fall versicherte er, dass einige der Enklaven vor Jahresende Migranten aufnehmen werden. Im Fall von Gran Canaria sind die Provisorien der alten León-Schule und die der 50 Kasernen von Canarias, beide in der Hauptstadt, vorgerückt.

In Bezug auf die Proteste in der Stadt Moganera in Puerto Rico gibt das Migrationsministerium zu, dass es dem Roten Kreuz – der NGO, die die Hoteleinrichtungen verwaltet, in denen Einwanderer, die in Patera oder Cayuco ankommen, untergebracht sind – empfohlen hat, sie zu behalten möglich in ihnen, um Zwischenfälle zu vermeiden. Quellen der Organisation haben dies bestätigt und darauf hingewiesen, dass der gleiche Rat von der Zivilgarde kam.

Der Präsident des Roten Kreuzes auf den Kanarischen Inseln , Antonio Rico, wies Efe jedoch gestern darauf hin, dass die Organisation keine Richtlinie oder Mitteilung herausgegeben habe, in der Einwanderer davor gewarnt würden, auszugehen, weil “jede Person frei ist, ihre Entscheidung zu treffen”. .

Im Gegensatz zu Migrationen hat das kanarische Einwanderungsforum Besorgnis über diese Demonstrationen gezeigt, die bei einem gestrigen Treffen Ruhe und Solidarität der kanarischen Staatsbürgerschaft forderten, die “immer ein Gastland gewesen ist”, und Er appellierte an die Verantwortung der politischen Führer und der Medien, “diese Art von Verhalten, das in einer Gesellschaft, die selbst ein Auswanderer war, keinen Platz hat, nicht zu fördern”, sagte er in einer Erklärung.

Die ständige Kommission des kanarischen Einwanderungsforums befasste sich im Rahmen eines Telematiktreffens, an dem Vertreter der Fraktionen teilnahmen, mit der Entwicklung eines neuen Einwanderungsplans für die Kanarischen Inseln, der “die Maßnahmen, Interventionslinien und Maßnahmen umfasst” von den verschiedenen Verwaltungen entwickelt werden “.

Quellen/RT-actualidad.rt.com /LP/.laprovincia.es/canarias/


“Weiße Frauen” fuhren BMW in den Protest gegen die schwarzen Leben in NYC, sagt Augenzeuge

Black Lives Matter Protests Held In Cities Nationwide

Es war eine andere Art von sozialer Trennung, da sich Demonstranten auf der ganzen Welt getrennt zusammengeschlossen haben, um rassische und soziale Gerechtigkeit zu fordern, da Schwarze weiterhin ungestraft getötet werden. Demonstranten schlossen sich am Samstag wieder an, um zu skandieren und Schilder zu halten, die die Welt daran erinnern, dass Black Lives Matter als Demonstrationen und Kundgebungen gegen Rassismus Länder über die Landkarte nach der Ermordung von George Floyd durch die Polizei in Minneapolis am Memorial Day gepunktet haben.Quelle: Drew Angerer / Getty

“Weiße Frauen” fuhren BMW in den Protest gegen die schwarzen Leben in NYC, sagt Augenzeuge.

EINLaut einem am Marsch teilnehmenden Augenzeugen hat ein von „ weißen Frauen “ gefahrenes Auto bei einem Protest gegen Black Lives Matter in New York am Freitagnachmittag mehrere Menschen getroffen . Mindestens sechs Personen wurden ins Krankenhaus eingeliefert, aber das Ausmaß ihrer Verletzungen war nicht sofort klar.

Es war unklar, ob die Kollision beabsichtigt oder ein Unfall war. In der Folgezeit aufgenommenes Videomaterial zeigte eine scheinbar weiße Frau, die von der NYPD festgenommen wurde .

Natürlich gibt es keinen Beweis dafür, dass die verhaftete Frau der Fahrer war oder in irgendeiner Weise beteiligt war. Auf dem Video sind jedoch Zuschauer zu hören, die sie wütend mit Explosivstoffen anschreien. Eine Stimme schrie: “Sie hat fünf Leute geschlagen!”

Ein Zuschauer nahm Videomaterial des Autos auf, das durch Menschen fährt.

Der Protest fand kurz nach 16 Uhr im Stadtteil Murray Hill in Manhattan statt, als das Auto „raste“ und „durchpflügte“, sagte ein Demonstrant, der Zeuge der Kollision war, in einem emotionalen Interview. 

Sie sagte, zwei “weiße Frauen” befänden sich in einem dunkelblauen BMW, der “sechs unserer gewaltfreien Demonstranten” traf.

Die Demonstranten demonstrierten, um Unterstützung für eine Gruppe von ICE-Häftlingen zu zeigen , die im nahe gelegenen New Jersey einen Hungerstreik durchführen .

Der Zeuge sagte, dass die Polizei schnell reagieren könne, da sie bereits vor, auf jeder Seite und hinter den Demonstranten positioniert sei. Die Frau, die sich verhaftet zeigte, wartete vor Ort, bevor sie in Gewahrsam genommen wurde, was darauf hindeutete, dass die Kollision ein legitimer Unfall gewesen sein könnte.

Angesichts des gegenwärtigen Standes der Rassenangelegenheiten in den Vereinigten Staaten und insbesondere im Zusammenhang mit dem Thema der Black Lives Matter-Bewegung war es jedoch nur natürlich, den Umständen gegenüber misstrauisch zu sein.

Die Gewalt von außen während gewaltfreier Proteste gegen Black Lives Matter war in diesem Jahr, insbesondere in den letzten Monaten, alles andere als konstant. In einem wichtigen Beispiel hat ein weißer Teenager, Kyle Rittenhouse , im August bei einem Protest gegen Black Lives Matter in Louisville, Kentucky, zwei weiße Männer getötet.

Ungefähr eine Woche später pflügte sich ein Auto durch einen Protest gegen Black Lives Matter in New York City . Eine der Personen in diesem Auto – eine weiße Frau namens Juliet Germanotta – behauptete später, der Fahrer sei in Panik geraten, nachdem er von den Demonstranten umgeben war, und versuchte aus Angst wegzufahren.

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte, die aktualisiert wird, sobald zusätzliche Informationen verfügbar werden.

Quelle/newsone.com/tag/kyle-rittenhouse


UEFA UCL ; Nein zum Rassismus.

Image

ParisParis St. Germain – Istanbul BasaksehirIstanbul Basaksehir

Das Spiel musste unterbrochen werden.

UEFA,- Die @UEFA ist sich des Zwischenfalls während des heutigen #UCL-Spiels zwischen Paris Saint-Germain und Istanbul Basaksehir bewusst und wird eine gründliche Untersuchung einleiten. Rassismus und Diskriminierung in all ihren Formen haben im Fußball keinen Platz.

sterben @UEFA hat – nachträglich mit beiden Vereinen – beschlossen, die restliche Spielzeit und diesen Mittwoch unter Aufsicht eines neuen politischen Gespanns Erfahren holen. Die Partie wird ab 18:55 Uhr MEZ weitergeführt.

Der Türkisch Präsident RTErdogan reagiert gegen Rassismus auf das unfassbare Ausdruck der vierte Schiri, in der heutigen Fußballspiel UEFA in Paris PSG gegen B Istanbul schreibt auf Twitter “” Ich verurteile nachdrücklich die rassistischen Äußerungen gegen Pierre Webo, einen Mitarbeiter des technischen Teams unseres Vertreters Başakşehir, und ich glaube, dass die UEFA die notwendigen Schritte unternehmen wird. Wir sind bedingungslos gegen Rassismus und Diskriminierung im Sport und in allen Lebensbereichen. #Nein zu Rassismus“”

Ebenso Ruber di niro twittert “Schreckliche Szenen in Istanbul. Başakşehir hat das Spielfeld gegen PSG verlassen, nachdem der 4. Schiri Demba Ba angeblich als” diesen Schwarzen “bezeichnet hatte. Gut gemacht an Demba und seine Teamkollegen. “

“Aus Eigene Erfahrung Lassen Sie uns auch darauf hinweisen, dass jeder antirassistisch ist. Rassismus basiert nicht nur auf Farbe. Es ist Rassismus, abfällige Sätze zu bilden, die auf der Rasse, der Religion, der Sprache und der ethnischen Herkunft beruhen. NEIN ZUM RASSISMUS(se/nz)”