nz

Online Zeitung

BILL GATES Ehe: HABEN SICH DIE MAINSTREAM-MEDIEN ENDLICH GEGEN BILL GATES GEWANDT?.

Gepostet von John Titor | 10. Mai 2021 |    

HABEN SICH DIE MAINSTREAM-MEDIEN ENDLICH GEGEN BILL GATES GEWANDT?.

Nicht lange nachdem wir auf einen Bericht des Daily Beast hingewiesen hatten, in dem die Spannungen in der Ehe von Bill und Melinda Gates mit Bills Beziehung zu dem verurteilten Pädophilen Jeffrey Epstein in Verbindung gebracht wurden, hat das Wall Street Journal weitere Berichte veröffentlicht, die bestätigen, dass Melinda Gates mit der Beratung begonnen hat Scheidungsanwälte bereits 2019, bevor die Pandemie ihren Ehemann als De-facto-Impfstoffzar der Welt wieder ins globale Rampenlicht rückte.

Von WSJ erhaltene Dokumente   zeigen, dass das Paar während der Pandemie über die Scheidung verhandelt hat.

Frau Gates konsultierte Scheidungsanwälte ungefähr zwei Jahre bevor sie die Scheidung von Herrn Gates beantragte, und sagte, ihre Ehe sei “unwiederbringlich zerbrochen”, so Personen, die mit der Angelegenheit und den vom Wall Street Journal geprüften Dokumenten vertraut sind.

Wie das Daily Beast ebenfalls berichtete, lassen sich die Spannungen in ihrer Ehe auf einen Bericht der New York Times zurückführen, in dem behauptet wird, Gates habe sich mehrmals mit Epstein getroffen und er sei einmal bis spät in die Nacht in Epsteins Stadthaus in Manhattan geblieben. Laut Gates ‘Leuten konzentrierten sich ihre Treffen Berichten zufolge auf Fragen der Philanthropie. Das Paar  gab vor einer Woche erstmals seine Trennung bekannt , und seitdem wartet die Welt darauf, mehr darüber zu erfahren, wie sie ihr Vermögen von mehr als 130 Milliarden Dollar aufteilen wollen.

Aber was fast bemerkenswerter ist als der Detailbericht von WSJ und The Daily Beast, ist die Tatsache, dass die MSM auf die Geschichte zu springen scheint, dass Bill Gates ‘Beziehung zu Jeffrey Epstein direkt zur Auflösung seiner Ehe geführt hat.

Dies ist eine große Sache, denn wie wir vor mehr als einem Jahr berichteten, haben  Bill Gates und die Gates Foundation eine der beeindruckendsten Medienmanipulationsmaschinen der Welt aufgebaut, um Gates ‘wachsenden Kritikerchor zum Schweigen zu bringen.

Hier ist ein Ausschnitt aus einer Geschichte von  Columbia Journalism Review darüber, wie Gates die Presse manipuliert:

Die Großzügigkeit von Gatess scheint dazu beigetragen zu haben, ein zunehmend freundliches Medienumfeld für die sichtbarste Wohltätigkeitsorganisation der Welt zu schaffen. Vor zwanzig Jahren untersuchten Journalisten den ersten Ausflug von Bill Gatess in die Philanthropie als Mittel zur Bereicherung seines Softwareunternehmens oder als PR-Übung, um seinen angeschlagenen Ruf nach dem blutigen Kartellkampf von Microsoft mit dem Justizministerium zu retten. Heute ist die Stiftung meistens Gegenstand von weichen Profilen und leuchtenden Leitartikeln, die ihre guten Werke beschreiben.

Während der Pandemie haben die Nachrichtenagenturen Bill Gates allgemein als Experten für öffentliche Gesundheit in Bezug auf Covideven angesehen, obwohl Gates keine medizinische Ausbildung hat und kein Beamter ist. PolitiFact und USA Today (betrieben vom Poynter Institute bzw. Gannett, von denen beide Mittel von der Gates Foundation erhalten haben) haben sogar ihre Plattformen zur Überprüfung von Fakten genutzt, um Gates vor falschen Verschwörungstheorien und Fehlinformationen zu schützen, wie der Idee, dass die Stiftung finanziell ist Investitionen in Unternehmen, die kovide Impfstoffe und Therapien entwickeln. Tatsächlich zeigen die Stiftungswebsite und die neuesten Steuerformulare deutlich Investitionen in solche Unternehmen, einschließlich Gilead und CureVac.

So wie die Nachrichtenmedien Gates eine übergroße Stimme in der Pandemie verliehen haben, hat die Stiftung ihre Spenden für wohltätige Zwecke lange Zeit genutzt, um den öffentlichen Diskurs über alles zu gestalten, von globaler Gesundheit über Bildung bis hin zu landwirtschaftlichem Einfluss, der Bill Gates auf Forbess gebracht hat Liste der mächtigsten Menschen der Welt. Die Gates Foundation kann auf wichtige gemeinnützige Errungenschaften in den letzten zwei Jahrzehnten verweisen, beispielsweise auf die Bekämpfung von Polio und die Bereitstellung neuer Mittel für die Bekämpfung von Malariabut. Selbst diese Bemühungen haben Experten angezogen, die behaupten, dass Gates tatsächlich Schaden anrichten oder uns von wichtigeren lebensrettenden Maßnahmen ablenken könnte Projekte im Bereich der öffentlichen Gesundheit.

Wie wir berichtet haben, sind Gates ‘Verbindungen zu Epstein viel tiefer als ein oder zwei einfache vereinbarte Treffen zum Thema Philanthropie. Die Daily Mail berichtete einmal, dass Gates ein Gast an Bord von Epsteins Flugzeug war.

Als ein Vertreter von Gates damit konfrontiert wurde, sagte er, er wisse nicht, dass das Flugzeug Epstein gehört!

In der Zwischenzeit besuchten Mitarbeiter der Gates-Stiftung mehrmals Epsteins Villa, während Epstein „mit der Bill and Melinda Gates Foundation und JPMorgan Chase über einen vorgeschlagenen gemeinnützigen Fonds in Höhe von mehreren Milliarden Dollar sprach – eine Vereinbarung, für die möglicherweise enorme Gebühren anfallen Mr. Epstein “, so die Times.

Zwei der engsten Berater von Gates entwickelten enge Beziehungen zu Epstein und stellten ihn später Gates vor.

Gates sagte einmal in einer E-Mail, dass er Epsteins “Lebensstil” als “faszinierend” empfand, obwohl er sofort bemerkte, dass es ihm nicht passen würde.

Bei all dieser Präambel, die erneut in der Presse veröffentlicht wird, müssen wir uns fragen: Ist ein Ankläger von Bill Gates dabei, einen Schritt nach vorne zu machen?

Mit Genehmigung von ZeroHedge.com erneut veröffentlicht

TOP STORIES, Mick Jagger und Dave Grohl veröffentlichen ein Überraschungspandemielied: “Bill Gates ist in meinem Blutkreislauf”!.

Mick Jagger und Dave Grohl veröffentlichen ein Überraschungspandemielied: “Bill Gates ist in meinem Blutkreislauf”.

Mick Jagger und  Dave Grohl  veröffentlichten am Dienstag eine Überraschungssingle, die die mit Coronaviren verbundenen Sperren verspottet und einen optimistischen Blick auf eine Welt nach der Pandemie zeichnet.

„Ich wollte diesen Song, den ich über das Herauskommen aus dem Lockdown geschrieben habe, mit dem dringend benötigten Optimismus teilen. Vielen Dank an Dave Grohl @foofighters für das Springen auf Schlagzeug, Bass und Gitarre. Es hat viel Spaß gemacht, mit Ihnen daran zu arbeiten. Ich hoffe, euch allen gefällt Eazy Sleazy! “ Herr Jagger twitterte zu seinen 2,2 Millionen Anhängern.

Der Musiker Mick Jagger von The Rolling Stones tritt am 1. August 2019 in East Rutherford, New Jersey, links auf.

Der Gründer von Rolling Stones spielt Gitarre und singt in „Eazy Sleazy“ und Mr. Grohl , Frontmann der Foo Fighters, spielt Schlagzeug, Gitarre und Bass.

In dem Lied singt Herr Jagger: „Wir sind aus den Gefängnismauern geflohen / Öffnen Sie die Fenster und öffnen Sie die Türen / Aber es ist einfach, einfach / Alles wird richtig ausgeflippt / In Ordnung in der Nacht / Es wird ein Garten irdischer Freuden . ”

“Den Impfstoff abschießen / Bill Gates ist in meinem Blutkreislauf / Es ist Gedankenkontrolle / Die Erde ist flach und kalt / Es erwärmt sich nie / Die Arktis wird matschig / Das zweite Kommen ist spät / Es gibt Außerirdische im tiefen Staat.”

Das Lied, das von dem Rock – Duo mitgeschrieben wurde, von Mr. Jagger langjährigem produziert musikalischen Kollaborateur Matt Clifford, Rolling Stone Magazin  berichtete .

“Es ist schwer in Worte zu fassen, was es für mich bedeutet, diesen Song mit Sir Mick Aufzunehmen”, sagte Mr. Grohl gegenüber dem Outlet. „Es ist jenseits eines wahr gewordenen Traums. Gerade als ich dachte, das Leben könnte nicht verrückter werden … und es ist ohne Zweifel das Lied des Sommers !! “

Quelle/Rolling Stone Magazin /Twitter/wt.com


Robert F. Kennedy Jr. Stifte Enzyklopädischer Bericht über Bill Gates ” Neo-Feudalismus ‘.

This image has an empty alt attribute; its file name is 150121gates1.jpg

Während den Amerikanern von “Great Reset” -Technokraten gesagt wird, dass die Zukunft eine ohne Privateigentum ist, haben Bill Gates und andere Milliardäre riesige Mengen Ackerland aufgekauft.

Laut einem Forbes-Bericht ist Gates heute der größte Eigentümer von Ackerland in Amerika.

“Nach jahrelangen Berichten, dass er landwirtschaftliche Flächen in Ländern wie Florida und Washington gekauft hat, ergab The Land Report, dass Gates, der laut Forbes ein Nettovermögen von fast 121 Milliarden US-Dollar hat, ein riesiges Ackerland-Portfolio in 18 Bundesstaaten aufgebaut hat.”

———————————————————————————————————————

Robert F. Kennedy Jr. Stifte Enzyklopädischer Bericht über Bill Gates ” Neo-Feudalismus ‘

Gates Foundation

Von Steve Watson | Summit News | 8. Februar 2021

Der Anwalt Robert F. Kennedy Jr., Sohn von Robert F. Kennedy und Neffe des ehemaligen US-Präsidenten John F. Kennedy, hat einen umfassenden Bericht über den Versuch von Bill Gates verfasst, die globale Lebensmittelproduktion zu monopolisieren und zu dominieren, und ihn als „dunkle Form“ bezeichnet des Philanthrokapitalismus basierend auf Biopiraterie und Unternehmensbiopiraterie. “

Kennedy warnt: “Um seine dystopischen Pläne für die Menschheit in gütige Absichten zu hüllen, hat Gates die Rhetorik von” Nachhaltigkeit “,” Biodiversität “,” guter Verwaltung “und” Klima “enteignet.”

Kennedy fährt fort: „Diese Ursachen sind allesamt düstere Realitäten, die existenzielle Bedrohungen für unsere Kinder darstellen und dringend Aufmerksamkeit erfordern. Gates ‘Bericht enthüllt jedoch seine wohlwollenden Absichten als Maskeraden für seine Agenda zur Maximierung des persönlichen Gewinns und der Kontrolle. “

Kennedy schreibt für seine Childrens Health Defense-Gruppe: „Es ist verwirrend für mich, wie viele meiner Freunde in der Umweltbewegung Gates ‘Schikanen verschluckt haben.“

Der Artikel enthält eine Reihe von Links, die Gates ‘„langfristige Strategie der Beherrschung der Landwirtschaft und der Lebensmittelproduktion weltweit“ dokumentieren.

Während des gesamten Aufsatzes stellt Kennedy fest, wie Gates:

Kennedy merkt an, dass es genau wie bei Gates ‘Impfprogrammen in Afrika “weder eine interne Bewertung noch eine öffentliche Rechenschaftspflicht gab”.

Kennedy merkt auch an, dass Gates ‘Machtübernahme nicht mit der Lebensmittelproduktion endet. Er hat versucht, in den Bereichen öffentliche Gesundheit ,  Privatisierung von Gefängnissen ,  Online-Bildung  und globaler Kommunikation zu dominieren  und   gleichzeitig  digitale Währungen ,  High-Tech-Überwachung ,  Datenerfassungssysteme  und  künstliche Intelligenz zu fördern .

Das Stück ist ein außergewöhnlicher Abschied von Gates, der laut Kennedy “gelernt hat, sich auf globale Krisen einzulassen, sei es auf Pandemien, Klima, Hungersnot oder Massensterben”.

In einer Partnerschaft mit Unternehmen wie Monsanto und der Förderung von GVO beschuldigt Kennedy Gates, sich auf “chemische Kriegsführung für die menschliche Gesundheit” einzulassen.

Das Stück stellt auch fest, wie Gates die von ihm selbst geschaffenen “falschen” globalen Regierungsbehörden dazu gebracht hat, “seine teuflischen chemischen, medizinischen und Lebensmittelzubereitungen, einschließlich Insektenprotein, voranzutreiben”.

“Nach Gates ‘Vorbild ist GAVI optimistisch, dass Insekten bald ein wichtiges Nahrungsergänzungsmittel für verarmte und unterernährte Kinder sein werden”, schreibt Kennedy.

Kennedy berichtet auch über das Bestreben der Elite nach einem “großen Reset”, “autoritäre Kontrollen, allgegenwärtige Überwachung, unterdrückende neue Wirtschaftsmodelle und eine Weltregierung einer bedrängten, verängstigten und konformen Menschheit aufzuzwingen”.

Der Artikel ist ein Muss, um zu verstehen, wie tief die Tentakel von Bill Gates in den Kontrollstrukturen der Welt verankert sind und wie jede Politik und jedes Programm, das er vorantreibt, grundsätzlich anti-menschlich ist.

Robert F. Kennedy Jr. enthüllt seit einiger Zeit diese Anti-Menschen- und Anti-Erd-Agenda, weshalb er   von Elite-Think Tanks und globalistischen Organisationen unerbittlich angegriffen und beschmiert wird.

Die Forderung, Kennedy abzusagen und zu löschen, wird nach dieser letzten wichtigen Salve gegen Gates und seine Schergen sicherlich zunehmen.

Quellen Medienagenturen

https://summit.news/2021/02/08/robert-f-kennedy-jr-pens-encyclopedic

https://wordpress.com/read/feeds/82959919/posts/3171096196


Die armen Nationen ließen sich taumeln, nachdem Bill Gates Oxford geraten hatte, den Open-Source-COVID-Impfstoff aufzugeben.

Bill Gates Vaccine Feature Foto

PANDEMIE-PROFITEURE/Feature Foto | Bill Gates hält einen Impfstoff gegen Meningitis während einer Pressekonferenz am 17. Mai 2011 im Hauptquartier der Vereinten Nationen in Genf, Schweiz. Anja Niedringhaus | AP

Die armen Nationen ließen sich taumeln, nachdem Bill Gates Oxford geraten hatte, den Open-Source-COVID-Impfstoff aufzugeben

Westliche multinationale Unternehmen, darunter Oxfords privater Partner AstraZeneca, können keinen Gewinn bei der Immunisierung ärmerer Nationen erzielen und haben denjenigen Priorität eingeräumt, die am meisten bezahlen können. von Alan Macleod “25. Januar 2021”

Europa schwankt von der Schocknachricht, dass der Biotech-Riese AstraZeneca nicht die versprochene Anzahl an Impfstoffen liefern wird. Das Unternehmen teilte den Vertretern der Europäischen Union mit, dass sie nur 31 Millionen Dosen an 27 EU-Länder liefern werden, anstatt die 80 Millionen, die sie versprochen hatten, bis Ende März zu erreichen. Der italienische Premierminister Giuseppe Conti sagte voraus, dass die Nachrichten auf dem Kontinent, der bereits über 32 Millionen bestätigte Fälle und 703.000 Todesfälle aufgrund von COVID-19 erlitten hat, “enormen Schaden” anrichten würden.

Der Impfstoff von Oxford-AstraZeneca wurde im vergangenen Jahr als Wunder im weltweiten Kampf gegen das Coronavirus gefeiert, vor allem, weil das Forschungsteam der Universität Oxford versprochen hatte, die Rechte an seinem Produkt mit allen Arzneimittelherstellern zu teilen, was bedeutet, dass ärmere Länder produzieren und produzieren könnten impfen ihre Bürger zum Selbstkostenpreis (3 bis 4 US-Dollar pro Schuss – ein Bruchteil des Preises von Pfizer oder Moderna).

Im vergangenen Jahr erklärte der Wirtschaftswissenschaftler und Verfechter der Arzneimittelpatentreform, Dean Baker, gegenüber MintPress :

Der Oxford-Impfstoff ist noch auffälliger, da es darum ging, Forscher zu bezahlen, sich aber nicht auf Patentmonopole zu verlassen, um große Gewinne zu erzielen. Am Ende hatten wir einen billigeren, besseren Impfstoff… Es wäre großartig, wenn wir einige Lehren aus den Erfahrungen mit der Impfstoffentwicklung in dieser Krise ziehen und uns vom veralteten Patentmonopolmechanismus zur Finanzierung der Forschung lösen könnten. “

Hinter den Kulissen hat das Oxford-Team sein Versprechen jedoch nicht eingehalten und einen Exklusivvertrag mit dem Pharmagiganten AstraZeneca unterzeichnet, der sich nicht verpflichtet hat, den lebensrettenden Impfstoff zu einem niedrigen Preis zu verkaufen. 

Noch weniger bekannt ist, dass die Entscheidung auf Geheiß von Microsoft-Mitbegründer Bill Gates getroffen wurde. “Wir gingen nach Oxford und sagten: ‘Hey, du machst brillante Arbeit'”, sagte Gates , “aber … du musst dich wirklich zusammenschließen.” Der 65-jährige Tech-Tycoon ist ein starker Befürworter von Patenten und verbringt einen Großteil seiner Zeit damit, die globale Gesundheitspolitik zu gestalten.

Bill Gates Feature Foto

Die falsche Großzügigkeit der Superreichen: Warum Bill Gates eine Bedrohung für die Gesellschaft ist Wenn Gates eine negative Nettokraft in der Weltpolitik darstellt, warum erhält er dann so gute Presse? Für den Anfang macht er beträchtliche Spenden an eine Vielzahl von Mainstream-Unternehmensmedien.Alan MacLeod

James Love, Direktor von Knowledge Ecology International, einer gemeinnützigen Organisation, die sich für die Erweiterung des Zugangs zur Medizintechnik einsetzt, sagte: „Gates hat diese übergroße Rolle in der Impfstoffwelt abgesteckt. Er ist der ideologischen Überzeugung, dass das System des geistigen Eigentums ein wunderbarer Mechanismus ist ist notwendig für Innovation und Wohlstand. “

Die Entscheidung, den Menschen Profit vorzulegen, dürfte verheerende Auswirkungen auf den globalen Süden haben. Arme Länder sind nicht in der Lage, ihre gesamte Bevölkerung zu impfen, zumal die reichsten Nationen der Welt die große Mehrheit der verfügbaren Impfstoffe horten und sich weigern, Maßnahmen von Unternehmen im globalen Süden zu unterstützen, um sie für sich selbst herzustellen. Infolgedessen müssen die Armen des Planeten bis mindestens 2024 warten, um geimpft zu werden. Es ist unwahrscheinlich, dass diese neuesten Nachrichten etwas anderes tun, als die Uhr weiter zurückzustellen.

Westliche multinationale Unternehmen, die keinen Gewinn bei der Immunisierung von Afrikanern, Asiaten und Lateinamerikanern erzielen können, haben diesen Regionen den Rücken gekehrt und denjenigen Priorität eingeräumt, die am meisten bezahlen können. Infolgedessen haben sich diejenigen im globalen Süden an Russland und China gewandt, um Hilfe zu erhalten. Während westliche Medien diese Bemühungen als “Impfstoffdiplomatie” und “Zauberoffensive” abgetan haben und gleichzeitig die Wirksamkeit des Sputnik V-Impfstoffs in Frage stellen , zeigen globale Meinungsstudien , dass das russische Angebot tatsächlich die vertrauenswürdigste Option ist. Ungarn hat mit EU – Gesetze gebrochen und einseitig bestellt zwei Millionen Dosen von Sputnik V für sich.

Ein Teil des Grundes, warum westliche medizinische und pharmazeutische Unternehmen im globalen Süden misstrauen, hat mit Gates selbst zu tun. Im Jahr 2009 beaufsichtigte die Bill and Melinda Gates Foundation eine schattige und illegale klinische Studie mit dem HPV-Impfstoff in Indien, in der 23.000 arme Mädchen im Alter von 9 bis 15 Jahren ohne Zustimmung der Eltern potenziell tödlichen Drogen ausgesetzt waren, was zu sieben Todesfällen führte.

Gates nutzt seinen enormen Reichtum auch als politischen Hebel für internationale Organisationen, um seine eigenen Meinungen zu Gesundheits- und Entwicklungsprogrammen durchzusetzen. Wie Foreign Affairs feststellte, “werden nur wenige politische Initiativen oder normative Standards, die von der Weltgesundheitsorganisation festgelegt wurden, angekündigt, bevor sie von Mitarbeitern der Gates Foundation beiläufig und inoffiziell überprüft wurden.”

Während ein Mann, der im Wesentlichen ein Veto gegen die internationale Politik einnimmt, besorgniserregend genug ist, hat Gates auch viele kontroverse Meinungen zu diesen Themen, was seine Macht besonders problematisch macht. Seine Stiftung unterhält enge Beziehungen zu dem berüchtigten Chemiekonzern Monsanto, der dazu beigetragen hat, in Afrika stärker Fuß zu fassen . Gates selbst ist der größte private Landwirt der Vereinigten Staaten und besitzt fast eine Viertelmillion Morgen amerikanisches Ackerland. Er scheint auch in einzigartiger Weise damit beschäftigt zu sein, die Männer des globalen Südens zu beschneiden . Zwar gibt es Hinweise darauf, dass die Beschneidung dazu beiträgt, die Ausbreitung von HIV / AIDS zu verringern, doch die extrem engen Verbindungen des Microsoft-Milliardärs zu dem berüchtigten sexuellen Raubtier Jeffrey Epstein (der seinen eigenen Verrückten hatte)Fantasien, die Erde mit seinem Samen zu bevölkern, werfen Zweifel an seinen gütigen Motivationen auf. “Sein Lebensstil ist sehr unterschiedlich und faszinierend”, sagte er 2011 über Epstein, drei Jahre nachdem er wegen der Anwerbung von Kinderprostituierten verurteilt worden war.

Dieser jüngste Rückschlag im Kampf gegen das Coronavirus kann direkt auf die Entscheidung zurückgeführt werden, das geistige Eigentum des Impfstoffs eifersüchtig zu schützen. Angesichts der Tatsache, dass derzeit täglich 14.000 Menschen an COVID-19 sterben, könnte dies der bisher tödlichste Rat von Gates sein.

Feature Foto | Bill Gates hält einen Impfstoff gegen Meningitis während einer Pressekonferenz am 17. Mai 2011 im Hauptquartier der Vereinten Nationen in Genf, Schweiz. Anja Niedringhaus | AP

Alan MacLeod  ist Senior Staff Writer für MintPress News. Nach seiner Promotion im Jahr 2017 veröffentlichte er zwei Bücher:  Schlechte Nachrichten aus Venezuela: Zwanzig Jahre gefälschte Nachrichten und falsche Berichterstattung  und  Propaganda im Informationszeitalter: Noch immer die Zustimmung zur Herstellung sowie  eine  Reihe  von  wissenschaftlichen  Artikeln . Er hat auch zu  FAIR.org ,  The Guardian ,  Salon ,  The Grayzone ,  Jacobin Magazine und  Common Dreams beigetragen .