NZ

Online Zeitung

EU POLITIK: EU-Führer befürchten polnischen Austritt nach Gerichtsurteil

vor 2 Stunden

Menschen protestieren vor dem polnischen Verfassungsgericht in Warschau, Polen, Donnerstag, 7. Oktober 2021. Das polnische Verfassungsgericht hat entschieden, dass einige Gesetze der Europäischen Union im Widerspruch zur polnischen Verfassung stehen.  Das Verfassungsgericht hat am Donnerstag entschieden, dass einige Bestimmungen der EU-Verträge und einige EU-Gerichtsurteile gegen das höchste polnische Recht verstoßen.  (AP Photo/Czarek Sokolowski)

Menschen protestieren vor dem polnischen Verfassungsgericht in Warschau, Polen, Donnerstag, 7. Oktober 2021. Das polnische Verfassungsgericht hat entschieden, dass einige Gesetze der Europäischen Union im Widerspruch zur polnischen Verfassung stehen. Das Verfassungsgericht hat am Donnerstag entschieden, dass einige Bestimmungen der EU-Verträge und einige EU-Gerichtsurteile gegen das höchste polnische Recht verstoßen. (AP Photo/Czarek Sokolowski)

Gerichtshof: EU-Vertrag verstößt gegen polnische Verfassung

BRÜSSEL,– Hochrangige Beamte von zwei Gründungsmitgliedern der Europäischen Union äußerten am Freitag ihre Befürchtungen, dass ein polnisches Urteil, das die Vorherrschaft der EU-Gesetze anfechte, den Austritt des Landes aus dem 27-Nationen-Block auslösen könnte.

Frankreichs Europaminister Clement Beaune bestand darauf, dass der Schritt ein Angriff auf die EU sei, während der luxemburgische Minister für auswärtige und europäische Angelegenheiten, Jean Asselborn, sagte, Polen spiele „mit dem Feuer“.

Die Chefin der EU-Exekutive, EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, zeigte sich “zutiefst besorgt” über das Urteil und versprach eine rasche Analyse seiner Bedeutung, bevor Maßnahmen ergriffen werden. Sie deutete auch auf mögliche Geschäftsstörungen mit Polen hin.

„Unsere oberste Priorität ist es, sicherzustellen, dass die Rechte der polnischen Bürger geschützt werden und dass polnische Bürger wie alle Bürger unserer Union die Vorteile einer Mitgliedschaft in der Europäischen Union genießen“, sagte von der Leyen. „Außerdem brauchen EU-Bürger sowie Unternehmen, die in Polen geschäftlich tätig sind, die Rechtssicherheit, dass die EU-Vorschriften, einschließlich der Urteile des Europäischen Gerichtshofs, in Polen vollständig angewendet werden.

Sie sprachen einen Tag, nachdem das polnische Verfassungsgericht entschieden hatte, dass polnische Gesetze Vorrang vor denen des Blocks haben. Das Urteil verschärfte die anhaltenden Spannungen über demokratische Standards zwischen der rechtsnationalistischen Regierung des Landes und Brüsseler Institutionen.

„Es ist extrem ernst, es ist kein technisches oder juristisches Problem. Es ist ein eminent politisches Thema, das Teil einer langen Liste von Provokationen gegenüber der Europäischen Union ist“, sagte Beaune gegenüber BFM Television.

Beaune sagte, Polen sei verpflichtet, seine vom polnischen Volk gebilligte Verpflichtung gegenüber der EU zu respektieren.

„Wenn Sie einen Vertrag mit jemandem unterschreiben und sagen, ‚meine eigene Regel, die ich definiere, wann und wie ich will, ist mehr wert als das, was ich mit Ihnen unterschrieben habe‘, dann gibt es keinen Vertrag mehr. Keine Teilnahme mehr. Es ist also sehr ernst, weil die Gefahr eines De-facto-Ausstiegs besteht“, sagte er.

Gerichtshof: EU-Vertrag verstößt gegen polnische Verfassung

Gerichtshof: EU-Vertrag verstößt gegen polnische Verfassung(Fotos samnytt.se

Das Mehrheitsurteil des Tribunals – als Reaktion auf einen Fall von Ministerpräsident Mateusz Morawiecki – sagte, Polens EU-Mitgliedschaft seit 2004 verleihe dem Europäischen Gericht keine höchste rechtliche Autorität und bedeute nicht, dass Polen seine rechtliche Souveränität auf die EU verlagert habe.

Morawiecki hatte die Überprüfung beantragt, nachdem der Europäische Gerichtshof im März entschieden hatte, dass Polens neue Vorschriften zur Ernennung von Richtern an den Obersten Gerichtshof gegen EU-Recht verstoßen könnten. Das Urteil verpflichtete die polnische Regierung, die Regeln aufzuheben, die den Politikern Einfluss auf die Ernennung von Richtern gaben. Polen hat dies bisher nicht getan.

Beaune sagte, er wolle nicht, dass Polen austritt, und wiederholte damit eine Meinung, die weitgehend in Brüssel und in Polen geteilt wird, wo Morawiecki kürzlich „Fake News“ als einen möglichen sogenannten Polexit bezeichnete.

Der Vorsitzende der Regierungspartei Jaroslaw Kaczynski sagte kürzlich, Polen wolle in der EU sein, aber in einer EU, die ihre eigenen Regeln und Verträge respektiert, was die Unabhängigkeit der Mitgliedstaaten innerhalb des Blocks bedeutet. Und Mitte September verabschiedete die Partei Recht und Gerechtigkeit eine Resolution, die besagt, dass Polen dabei sein will.

„Sie wissen, dass die Menschen in Polen Europäer sind und dass sie europäisch bleiben wollen“, sagte Asselborn. „Aber es muss ganz klar gesagt werden, dass diese Regierung in Polen mit dem Feuer spielt. Das bedeutet, dass es in einem bestimmten Moment nicht nur rechtlich, sondern auch politisch einen Bruch geben kann.“

Als Hüterin der EU-Verträge bekräftigte die Europäische Kommission nach dem Urteil den Vorrang des EU-Rechts vor nationalem Recht, einschließlich Verfassungsbestimmungen, und verpflichtete sich, „von seinen Befugnissen Gebrauch zu machen, um die einheitliche Anwendung und Integrität des Unionsrechts zu gewährleisten“.

Im vergangenen Monat forderte die Exekutive der EU den Europäischen Gerichtshof auf, gegen Polen tägliche Geldstrafen zu verhängen, bis er die Arbeitsweise des polnischen Obersten Gerichtshofs verbessert und neue Gesetze aussetzt, die die richterliche Unabhängigkeit untergraben sollten.

Abhängig von der Entscheidung der polnischen Regierung, das jüngste Urteil zu nutzen, stehen der Kommission weitere finanzielle Möglichkeiten zur Verfügung, um zu versuchen, Warschau an das EU-Recht anzupassen, insbesondere indem sie den Zugang des Landes zu Milliarden von Euro an europäischen Geldern zur Unterstützung weiterhin behindert nach der Corona-Pandemie seine Wirtschaft wiederbeleben.

Die Kommission könnte auch einen Mechanismus aktivieren, der die Aussetzung von Zahlungen von EU-Geldern an ein Mitgliedsland ermöglicht, das im Verdacht steht, die Standards des Blocks nicht einzuhalten.

Bundesaußenminister Heiko Maas sagte der Funke-Zeitungsgruppe: “Die Europäische Kommission hat unsere volle Unterstützung für ihre Aufgabe, das europäische Recht überall in der EU durchzusetzen.”

„Mitglied der Europäischen Union zu sein bedeutet, dass wir gemeinsame Werte verfolgen, von einem starken gemeinsamen Binnenmarkt profitieren und mit einer Stimme sprechen“, sagte Maas. „Aber es bedeutet auch, dass wir uns an gemeinsame Regeln halten, die das Fundament der Europäischen Union bilden, mit allen Konsequenzen“, fügte er hinzu.

Quelle/APNEWS

CIASE Frankreich : katholische Kirche Der Bericht, der die französische Kirche erschüttert Vatikan-Stadt

Die katholische Kirche ist definitiv nicht fertig mit der Rechenschaftspflicht.Gepostet am 6. Oktober 2021 um 6:00 Uhr.JEAN-CHRISTOPHE LAURENCE/lapress/FOTO STÉPHANE MAHÉ, REUTERSGlockenturm der Kirche Sorinières in der Nähe von Nantes, Frankreich

 Der Bericht, der die französische Kirche erschüttert Vatikan-Stadt

Frankreich,-In einem schockierenden Bericht, der am Dienstag in Frankreich veröffentlicht wurde, erfahren wir, dass zwischen 1950 und 2020 216.000 Minderjährige angeblich von Mitgliedern des Klerus sexuell missbraucht wurden.

Diese Zahl erhöht sich auf 330.000, wenn man die Opfer von Laien (Kapläne, Lehrer) hinzuzählt, die der katholischen Kirche angehören.

„Diese Zahlen sind mehr als besorgniserregend, sie sind überwältigend“, sagte Jean-Marc Sauvé, Präsident der Unabhängigen Kommission für sexuellen Missbrauch in der Kirche (CIASE), verantwortlich für den Bericht und prangert ein „massives Phänomen“ an, das jahrzehntelang durch das Schweigen gedeckt sei der Kirche.

Auf dem “systemischen” Charakter dieser Verbrechen beharrend, fügte Herr Sauvé hinzu, dass die Kirche “bis Anfang der 2000er Jahre eine tiefe Gleichgültigkeit und sogar Grausamkeit gegenüber den Opfern” von Kinderkriminalität gezeigt habe …

FOTO THOMAS COEX, FRANKREICH-PRESSEAGENTURDer Vorsitzende der Unabhängigen Kommission für sexuellen Missbrauch in der Kirche (CIASE), Jean-Marc Sauvé, stellte den Bericht am Dienstag in Paris vor.

Als Ergebnis von zweieinhalb Jahren Arbeit wurde der Bericht der CIASE am Dienstag in Paris dem französischen Episkopat sowie den Gemeinden und Orden vor den Vertretern der Opferverbände vorgelegt.

Neben den Opferzahlen erfahren wir, dass die Zahl der beteiligten Sexualstraftäter zwischen 2900 und 3200 Männern liegen würde, diese Schätzung jedoch “minimal” ist.

Wir erfahren auch, dass der Großteil der Gewalt (56%) zwischen 1950 und 1970 verübt wurde und dass 80% der Opfer Jungen mit “hoher Konzentration zwischen 10 und 13 Jahren” sind.

Die CIASE hat ihre Arbeit auf die Worte der Opfer gestützt und umfangreiche Recherchen in den Archiven der Kirche, des Justizministeriums, des Innenministeriums und der Presse durchgeführt.

Eine Größe, die einfängt

Diese Enthüllungen sind in Frankreich nicht ganz neu.

Seit der Wende der 2000er Jahre haben mehrere Zeugenaussagen von sexuellen Übergriffen durch Mitglieder des Klerus berichtet. 2019 wurde der Erzbischof von Lyon, Philippe Barbarin, in erster Instanz verurteilt, weil er über die wiederholten pädophilen Handlungen des Priesters Bernard Preynat berichtet hatte. Diese viel beachtete Geschichte war Gegenstand eines Films ( Grace to God ) des Filmemachers François Ozon.

Doch dieses Mal übertrifft das Ausmaß der Verbrechen sogar Mitglieder des Klerus.

“Ich wusste, dass es viele ernste Dinge gibt, aber ich bin überrascht von der Intensität der Zahlen”, bestätigt Pater Pierre Vignon, der in den französischen Medien für seine kritischen Positionen zu diesem Thema bekannt ist.

Pfarrer in Valence, im Département Drôme, vergleicht Herr Vignon diesen Bericht mit einer “Keule auf den Kopf” und verbirgt seinen “Schmerz” vor diesem extrem hohen Tribut nicht.

„Wie kommt es, dass meine Mitbrüder im Schoß der Kirche auf diese Weise und auf wiederholte Weise Übertretungen haben? Es ist äußerst ernst “, sagte er und kritisierte das „Schweigen“ und „Leugnen“ seiner Institution seit so vielen Jahren.

Der CIASE-Bericht enthält 45 Empfehlungen, die sicherstellen sollen, dass sich diese Art von „institutionellem Versagen“ nicht wiederholt.

Unter diesen ist es von entscheidender Bedeutung, dass die Kirche ihre Verantwortung für das, was von Anfang an geschah, anerkennt. Denn neben den Personen, die die Verbrechen begangen haben, ist es gerade die Institution, die versagt hat, indem sie Raubtiere auf Kosten der Beute schützt.

[Die Kirche] wusste nicht, wie sie die notwendigen rigorosen Maßnahmen ergreifen sollte.

Jean-Marc Sauvé, Präsident der Unabhängigen Kommission für sexuellen Missbrauch der Kirche, verantwortlich für den Bericht

Der Bericht empfiehlt auch eine „individualisierte Entschädigung“ für Opfer, die einer unabhängigen Stelle außerhalb der Kirche anvertraut würde.

Auch diese Summe, die von François Devaux, Mitbegründer einer Opfervereinigung, am Dienstag auf „Milliarden“ geschätzt wurde, soll aus dem Erbe der Kirche finanziert werden und nicht durch Spendenaufrufe.

FOTO THOMAS COEX, FRANKREICH-PRESSEAGENTURFrançois Devaux, Mitbegründer der Opfervereinigung La parole libérée

Unter anderem plädiert die Kommission für eine Reform des Kirchenrechts, stellt das Beichtgeheimnis in Frage und ermutigt die Kirche nachdrücklich, ihre Leitung für Laien zu öffnen.

Jean-Marc Sauvé glaubt, dass die Kirche in der Lage sein wird, ihre systemischen Laster zu bekämpfen, indem sie sich mit „zuverlässigen Sicherheitsvorkehrungen“ ausstattet. Er plädierte dafür, dass die Akte nicht “ohne Fortsetzung” bleibe.

Scham und Angst

Der CIASE-Bericht erschütterte den französischen Episkopat. Vor allem der Präsident der Bischofskonferenz, Eric de Moulins-Beaufort, drückte am Dienstag vor der Presse seine „Beschämung“, seine „Angst“ aus und bat die Opfer um „Vergebung“.

Ihre Stimme “überwältigt uns, ihre Zahl überwältigt uns”, sagte er.

Véronique Margron, Präsidentin der Konferenz der Ordensleute Frankreichs (CORREF), sprach ihrerseits von einer “Katastrophe” sowie von “einer fleischlichen Schande, einer absoluten Schande”.

FOTO THOMAS COEX, FRANKREICH-PRESSEAGENTURVéronique Margron, Präsidentin der Konferenz der Ordensleute von Frankreich

In einer daraufhin veröffentlichten Erklärung rief der Vatikan seinerseits den “Schmerz” des Papstes und sein Mitgefühl mit den Opfern dieser Verbrechen hervor.

Werden diese Akte der Reue ausreichen? Für den Theologen Gilles Routhier sind sie zumindest Teil einer Reflexionsbewegung, die innerhalb der katholischen Kirche weiter wächst. Die Zeit der Verleugnung ist vorbei, machen Sie Platz für das Offensichtliche.

„Seit der Jahrtausendwende gibt es ein neues Bewusstsein“, resümiert der Professor, Inhaber des Monseigneur-de-Laval-Lehrstuhls an der Universität Laval. Wir leugnen nicht mehr und ich denke, es ist gesund. Es ist teuer für eine Institution, in der Öffentlichkeit ehrlich und transparent Verantwortung für ihre Vergangenheit zu übernehmen. In der katholischen Kirche sagen wir uns gerade jetzt, dass es besser ist, sich der Wahrheit zu stellen, als den Kopf in den Sand zu stecken. Ich denke, wir gewinnen dadurch, denn wir können uns unsere Zukunft nur vorstellen, wenn wir diese dunklen Jahre Revue passieren lassen …”

Mit Agence France-Presse

Ein israelischer Luftangriff zerstörte das Büro von Al Jazeera und AP und andren Medienorganisationen in Gaza, in Nakba Day.

Image

Ein israelischer Luftangriff zerstörte das Büro von Al Jazeera in Gaza. Das israelische Militär warnte davor, das Gebäude zu treffen, in dem sich Medienorganisationen wie die AP befinden. Dort arbeitende Journalisten hatten über die israelischen Angriffe auf Gaza berichtet.

Heute ist der #NakbaDay , 73 Jahre, seit Palästinenser während der Gründung Israels gewaltsam aus ihren Häusern entfernt wurden. 1948 wurden 750.000 Palästinenser aus ihren Städten und Dörfern vertrieben. Die meisten wurden zu Flüchtlingen, da 78% von Palästina in Israel umgewandelt wurden.

Image

73 Jahre nach der #Nakba verdrängt Israel weiterhin Palästinenser. Im Jahr 2020 vertrieb Israel mehr als 1.000 Palästinenser mit Hauszerstörungen im besetzten Westjordanland. Es verweigert Palästinensern routinemäßig Baugenehmigungen. Im Jahr 2021 haben Abrisse mehr als 460 Palästinenser obdachlos gemacht.

73 Jahre nach der #Nakba verdrängt Israel weiterhin Palästinenser. Im Jahr 2020 vertrieb Israel mehr als 1.000 Palästinenser mit Hauszerstörungen im besetzten Westjordanland. Es verweigert Palästinensern routinemäßig Baugenehmigungen. Im Jahr 2021 haben Abrisse mehr als 460 Palästinenser obdachlos gemacht.

In #SheikhJarrah versuchen israelische Siedler, Dutzende palästinensischer Familien gewaltsam zu entfernen – viele von ihnen wurden 1948 durch die Schöpfung Israels vertrieben. Familien, die von Vertreibung betroffen sind , sagen: “Unsere Familien sind als Flüchtlinge hierher gekommen. Es passiert immer wieder.”

Bild
“Verliere diesen Schlüssel nicht, bis du in deine Heimat zurückkehrst.”
Diese Palästinenser verbinden sich durch ihre erhaltenen Besitztümer mit ihren früheren Häusern. #NakbaDay

Medienagenturen


Die myanmarischen Behörden beschuldigen den Journalisten von Associated Press.

vor 2 Stunden Dieses undatierte Familienfoto am Dienstag, den 2. März 2021, zeigt den Journalisten Thein Zaw von Associated Press in Myanmar. Die Behörden in Myanmar haben Thein Zaw und fünf weitere Medienvertreter wegen Verstoßes gegen ein Gesetz der öffentlichen Ordnung, das sie für bis zu drei Jahre inhaftieren könnte. Die sechs wurden verhaftet, als sie über Proteste gegen den Militärputsch vom 1. Februar in Myanmar berichteten, durch den die gewählte Regierung von Aung San Suu Kyi gestürzt wurde. Die Gruppe besteht aus Journalisten für Myanmar Now, der Myanmar Photo Agency, 7Day News, Online-Nachrichten von Zee Kwet und einem Freiberufler. (Familienhandout über AP)

Die myanmarischen Behörden beschuldigen den Journalisten von Associated Press.

YANGON, Myanmar, – Die Behörden in Myanmar haben den Journalisten Thein Zaw von Associated Press und fünf weitere Medienvertreter wegen Verstoßes gegen ein Gesetz der öffentlichen Ordnung angeklagt, nach dem sie bis zu drei Jahre inhaftiert sein könnten, sagte ein Anwalt am Dienstag.

Die sechs wurden verhaftet, als sie über Proteste gegen den Militärputsch vom 1. Februar in Myanmar berichteten, durch den die gewählte Regierung von Aung San Suu Kyi gestürzt wurde. Die Gruppe besteht aus Journalisten für Myanmar Now, der Myanmar Photo Agency, 7Day News, Online-Nachrichten von Zee Kwet und einem Freiberufler.

Anwalt Tin Zar Oo, der Thein Zaw vertritt, sagte, die sechs seien nach einem Gesetz angeklagt worden, das jeden bestraft, der in der Öffentlichkeit Angst macht, wissentlich falsche Nachrichten verbreitet oder direkt oder indirekt wegen einer Straftat gegen einen Regierungsangestellten agitiert.

Das Gesetz wurde im vergangenen Monat von der Junta geändert, um seinen Anwendungsbereich zu erweitern und die maximale Haftstrafe von zwei Jahren zu erhöhen.

Anti-Putsch-Demonstranten zeigen Bilder des abgesetzten myanmarischen Führers Aung San Suu Kyi in Yangon, Myanmar, Dienstag, 2. März 2021. Die Polizei in Myanmar setzte am Dienstag wiederholt Tränengas und Gummigeschosse gegen Menschenmengen ein, die gegen den Putsch des letzten Monats protestierten, aber die Demonstranten gruppierten sich nach jedem Volleyball und versuchte, sich mit Barrikaden zu verteidigen, als die Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften zunahmen. (AP Foto)

Der 32-jährige Thein Zaw von AP wurde am Samstagmorgen in Yangon, der größten Stadt des Landes, in Gewahrsam genommen. Es wird berichtet, dass er im Insein-Gefängnis im Norden Yangons festgehalten wird, das dafür berüchtigt ist, politische Gefangene unter früheren Militärregimen unterzubringen.

Nach Angaben des Anwalts wurde Thein Zaw von einem Gericht in Untersuchungshaft genommen und kann bis zum 12. März ohne weitere Anhörung oder weitere Maßnahmen festgehalten werden.

Der AP hat seine sofortige Freilassung gefordert.

“Unabhängigen Journalisten muss es gestattet sein, die Nachrichten frei und sicher zu melden, ohne Angst vor Vergeltung zu haben”, sagte Ian Phillips, AP-Vizepräsident für internationale Nachrichten, nach der Verhaftung. “AP lehnt die willkürliche Inhaftierung von Thein Zaw aufs Schärfste ab.”

Das Komitee zum Schutz von Journalisten schloss sich dieser Aufforderung an.

“Die myanmarischen Behörden müssen alle Journalisten, die hinter Gittern festgehalten werden, freigeben und aufhören, Reportern zu drohen und sie zu belästigen, weil sie lediglich ihre Arbeit zur Berichterstattung über Straßenproteste gegen den Putsch verrichten”, sagte Shawn Crispin, CPJs hochrangiger Vertreter für Südostasien. “Myanmar darf nicht in die vergangenen dunklen Zeiten zurückkehren, in denen Militärherrscher Journalisten inhaftierten, um die Berichterstattung zu ersticken und zu zensieren.”

Thein Zaw wurde verhaftet, als die Polizei gegen Demonstranten vorging, die sich an einer Kreuzung in Yangon versammelt hatten, die zu einem Treffpunkt für Demonstranten geworden ist.

Die Behörden eskalierten am vergangenen Wochenende ihr Vorgehen gegen die Demonstranten, führten Massenverhaftungen durch und setzten tödliche Gewalt ein. Die UN-Menschenrechts büros gaben an, dass am Sonntag in mehreren Städten mindestens 18 Menschen erschossen wurden, als Sicherheitskräfte das Feuer auf Demonstrationsmassen eröffneten.

Die Hoffnungen auf den Aufbau einer robusten Demokratie in Myanmar wurden zerstört, als das mächtige Militär die gewählte Regierung von Aung San Suu Kyi und ihre Partei der Nationalen Liga für Demokratie in einem Staatsstreich am 1. Februar stürzte.

Der Putsch kehrte Jahre des langsamen Fortschritts in Richtung Demokratie nach fünf Jahrzehnten Militärherrschaft um.

Im Dezember 2017 wurden zwei Journalisten der Nachrichtenagentur Reuters festgenommen, als sie an einer Geschichte über die Rohingya-Minderheit in Myanmar arbeiteten. Sie wurden beschuldigt, illegal offizielle Dokumente besessen zu haben, obwohl sie argumentierten, dass sie wegen offiziellen Widerspruchs gegen ihre Berichterstattung gerahmt wurden.

Obwohl ihr Fall internationale Aufmerksamkeit erregte, wurden sie im folgenden Jahr verurteilt und zu sieben Jahren Haft verurteilt. Sie wurden 2019 in einer Massenverzeihung des Präsidenten befreit.

Quelle/apnews.com/article/arrests-yangon-myanmar-asia-pacific


Verdächtige Todesfälle durch Unterkühlung in Häusern nehmen in Texas zu.

Suspected hypothermia deaths in homes mount in Texas | CW33 Dallas / Ft.  Worth

Suspected hypothermia deaths in homes mount in Texas | CW33 Dallas / Ft. Worth/APVon JAMIE STENGLE und MARION RENAULT20. Februar 2021

Verdächtige Todesfälle durch Unterkühlung in Häusern nehmen in Texas zu

USA DALLAS – Mit der Schnee- und Eisreinigung in Texas nach Tagen ungewöhnlich kalter Temperaturen werden Leichen von Menschen gefunden, die wahrscheinlich erfroren sind, als sie sich bemühten, warm zu bleiben, nachdem der Strom für Millionen von Haushalten abgeschaltet worden war

Von den rund 70 Todesfällen, die landesweit auf Schnee, Eis und eisige Temperaturen zurückzuführen waren, waren mehr als ein Dutzend Menschen, die in Häusern ums Leben kamen, die ihre Wärme verloren hatten, und die meisten davon in Texas. Dazu gehören ein 11-jähriger Junge, der in seinem Bett in Conroe bei Houston starb, und zwei ältere Männer, die in ihren Häusern in der kleinen Stadt Buffalo Gap in West-Texas im Taylor County tot aufgefunden wurden.

Ricky Bishop, Sheriff im Taylor County, sagte, sein Büro habe in den letzten Tagen viele Anrufe erhalten, in denen nach Kontrollen bei Freunden oder Familienmitgliedern gefragt wurde, die möglicherweise unter Stromausfällen leiden.

“Ich kann mir wahrscheinlich einen Punkt in einer Stunde vorstellen, an dem wir wahrscheinlich 10 dieser Anrufe erhalten haben”, sagte Bishop und fügte hinzu, dass einige der Straßen des Landkreises mit 120 cm tiefen Schneeverwehungen bedeckt waren.

Hypothermie kann einsetzen, wenn der Körper Wärme schneller verliert als sie produzieren kann und wenn sie unter etwa 95 Grad Fahrenheit fällt. Die normale Körpertemperatur liegt bei 98,6 Grad.

“Nach Stunden und Stunden führt dies zu einem sehr gefährlichen Zustand”, sagte Dr. Robert Glatter, Notarzt am Lenox Hill Hospital in New York City.

Matt Zavadsky, ein Sprecher des Krankenwagenanbieters MedStar aus der Region Fort Worth, sagte, die meisten Hypothermie-Anrufe stammten von Menschen in ihren eigenen vier Wänden, deren Temperaturen auf 50 Grad oder weniger gesunken waren.

MedStar erreichte am Mittwoch mit 77 Hypothermie-Anrufen einen Höhepunkt, sagte Zavadsky. Einige Menschen berichteten von taub gewordenen Händen und Füßen, während andere schwerere Symptome hatten.

“Sie hatten Menschen, die so lange so kalt waren, dass sie unkontrolliert zitterten. Möglicherweise hatten sie eine verminderte Bewusstseinsstufe, was nicht ungewöhnlich ist, wenn Sie über einen längeren Zeitraum in Unterkühlung sind”, sagte er.

Einige, die in Krankenhäuser gebracht wurden, hatten den Punkt erreicht, an dem sie nicht mehr zitterten. “Das ist ein sehr schlechtes Zeichen”, sagte Zavadsky.

Zuerst wird der Körper versuchen, Wärme zu erzeugen, indem er zittert und seine Herzfrequenz erhöht. Aber wenn die Innentemperaturen weiter sinken, “verlangsamen sich diese Dinge”, sagte Dr. Jeff Pothof, Notarzt bei UW Health in Madison, Wisconsin. Der Körper beschränkt die Durchblutung auf die Extremitäten, um das Blut im Kern zu halten und die inneren Organe warm zu halten.

DATEI – In diesem Aktenfoto vom 15. Februar 2021 trägt Eithan Colindres einen Wintermantel, nachdem die Wohnung seiner Familie nach einem nächtlichen Schneefall in Houston in Stromausfall gelebt hat. Mit der Schnee- und Eisreinigung in Texas, nachdem der Strom auf Millionen gesenkt worden war, sanken die Temperaturen, als die Menschen darum kämpften, in ihren ungeheizten Häusern warm zu bleiben. (Brett Coomer / Houston Chronicle über AP, Datei)

Unbehandelt beginnt die Unterkühlung das Gehirn zu beeinträchtigen, was es schwierig macht, klar zu denken oder sich leicht zu bewegen.

“Sie verstehen vielleicht nicht genau, was los ist”, sagte Potfhof. “Und das ist ein Teufelskreis, weil man nicht die Maßnahmen ergreifen kann, die man braucht.”

Einige der älteren Menschen, die in Texas starben, wurden außerhalb ihrer Häuser gefunden. Es war nicht sofort klar, was sie dazu veranlasste, nach draußen zu gehen.

Suspected hypothermia deaths in homes mount in Texas – WSVN 7News | Miami  News, Weather, Sports | Fort Lauderdale

Suspected hypothermia deaths in homes mount in Texas – WSVN 7News | Miami News, Weather, Sports | Fort Lauderdale

Eine schlechte Durchblutung verhindert schließlich, dass Herz, Gehirn und andere lebenswichtige Organe funktionieren, was zum Tod führt. Laut dem National Weather Service sterben in den USA jährlich etwa 32 Menschen an der Kälte.

Erweiterte Nachttiefs im einstelligen Bereich – wie sie die Texaner diese Woche erlebt haben – können besonders gefährlich sein, sagte Glatter, da die Körpertemperaturen natürlich über Nacht sinken.

“Es kann sich auf Sie einschleichen”, sagte er, besonders wenn Verwirrung einsetzt. “Ihre Fähigkeit, klar zu denken, ist nicht so gut, daher ist es wahrscheinlich, dass die Leute diese Anzeichen und Symptome nicht wahrnehmen.”

Suspected Hypothermia Deaths In Homes Mount In Texas - Opera News

Suspected Hypothermia Deaths In Homes Mount In Texas – Opera News

Babys, Kinder und Senioren haben aufgrund der schlechten Durchblutung und Temperaturregulierung das höchste Risiko für Unterkühlung. Menschen mit Herzproblemen, Asthma, Emphysem, chronischen Lungenerkrankungen, Diabetes und Tabakkonsum sind ebenfalls gefährdet.

Einige Strategien zum Warmhalten können eher gefährlich als hilfreich sein.

Zu viel Bündelung unter Decken oder Kleidungsschichten kann gefährlich sein, wenn es zu übermäßigem Schwitzen kommt, das dem Körper Wärme entziehen kann.

Und während wetterbedingter Stromausfälle können Menschen Propanheizungen verwenden, Generatoren betreiben oder Holzkohle oder Holz in Innenräumen verbrennen – all dies kann zu gefährlichen Bränden oder tödlichen Kohlenmonoxidvergiftungen führen. “Dies sind alles Setups für Katastrophen”, sagte Glatter.

Quelle/apnews


Die neuesten Bombenanschläge am Weihnachtstag in der Innenstadt von Nashville

NASHVILLE, Tenn. – Es schien ein freundliches Gespräch zwischen Nachbarn zu sein. Erst nachdem eine Bombe am Weihnachtsmorgen in der Innenstadt von Nashville explodiert war, konnte Rick Laude die finstere Bedeutung hinter der lächelnden Bemerkung seines Nachbarn erfassen, dass die Stadt und der Rest der Welt ihn niemals vergessen würden.

Laude sagte gegenüber The Associated Press am Montag, er sei sprachlos, als er erfuhr, dass die Behörden seinen 63-jährigen Nachbarn Anthony Quinn Warner als den Mann identifizierten, der verdächtigt wird, eine Bombe gezündet zu haben, die sich selbst getötet , drei weitere Menschen verletzt und Dutzende Gebäude beschädigt hat .

Laude sagte, er habe Warner weniger als eine Woche vor Weihnachten an seinem Briefkasten stehen sehen und sei in seinem Auto angehalten, um zu reden. Nachdem er gefragt hatte, wie es Warners älterer Mutter gehe, sagte Laude beiläufig: “Wird der Weihnachtsmann Ihnen etwas Gutes für Weihnachten bringen?”

Warner lächelte und sagte: „Oh ja, Nashville und die Welt werden mich nie vergessen“, erinnerte sich Laude.

Laude sagte, er habe nicht viel über die Bemerkung nachgedacht und dachte, Warner meinte nur, dass “etwas Gutes” für ihn finanziell passieren würde.

Youtube Video Thumbnail

“Nichts an diesem Kerl hat rote Fahnen gehisst”, sagte Laude. “Er war nur still.”

Laude sagte, Warner habe manchmal nicht geantwortet, als er und andere Nachbarn ihm winkten, aber er habe es nicht persönlich genommen. “Ich wusste, dass er nur ein Einsiedler war”, sagte er.

Warner hinterließ Hinweise, die darauf hindeuten, dass er die Bombardierung geplant hatte und beabsichtigte, sich umzubringen, aber ein klares Motiv blieb schwer zu fassen.

„Wir hoffen auf eine Antwort. Manchmal ist es einfach nicht möglich “, sagte David Rausch, der Direktor des Tennessee Bureau of Investigation, am Montag in einem Interview in NBCs„ Today “-Show. „Der beste Weg, um ein Motiv zu finden, besteht darin, mit dem Einzelnen zu sprechen. Das werden wir in diesem Fall nicht können. “

Während die Ermittler weiter nach einem Motiv suchten, bot das am späten Montag von der Polizei in Nashville veröffentlichte Körperkamera-Video mehr Einblick in die Momente, die zur Explosion und ihren Folgen führten.

Die Aufnahme von der Kamera von Officer Michael Sipos zeigt Beamte, die an dem auf der anderen Straßenseite geparkten Wohnmobil vorbeigehen, während die aufgezeichnete Warnung ertönt und den Menschen hilft, nach der donnernden Explosion der Kamera zu evakuieren. Autoalarme und Sirenen heulten, als eine Stimme auf dem Dispatcher nach allen verfügbaren Mitarbeitern und einem Appell rief und die Leute durch die mit Glas übersäte Innenstadt stolperten.

Die Ermittler analysieren Warners während der Ermittlungen gesammelte Gegenstände, darunter einen Computer und ein tragbares Speicherlaufwerk, und befragen weiterhin Zeugen, um ein Motiv für die Explosion zu ermitteln, sagte ein Polizeibeamter. Eine Überprüfung seiner Finanztransaktionen deckte auch Käufe potenzieller Komponenten zur Herstellung von Bomben auf, sagte der Beamte.

Warner hatte kürzlich ein Fahrzeug verschenkt und der Person, der er es gegeben hatte, mitgeteilt, dass bei ihm Krebs diagnostiziert worden sei, obwohl unklar sei, ob er tatsächlich Krebs habe, sagte der Beamte. Die Ermittler verwendeten einige aus dem Fahrzeug gesammelte Gegenstände, darunter einen Hut und Handschuhe, um Warners DNA abzugleichen, und die DNA wurde einem seiner Familienmitglieder entnommen, sagte der Beamte.

Die Ermittler untersuchen weiterhin den Ort einer Explosion am Sonntag, den 27. Dezember 2020, in der Innenstadt von Nashville, Tenn. Eine Explosion, die die weitgehend menschenleeren Straßen der Innenstadt von Nashville am frühen Weihnachtsmorgen erschütterte, zerschmetterte Fenster, beschädigte Gebäude und verwundete mehrere Menschen. 
Die Behörden sagten, sie glaubten, die Explosion sei beabsichtigt. 
(AP Foto / Mark Humphrey)

Der Beamte konnte die Angelegenheit nicht öffentlich diskutieren und sprach unter der Bedingung der Anonymität mit dem AP.

Warner hat offenbar auch sein Haus in Antioch , einem Vorort von Nashville, einen Monat vor dem Bombenangriff an eine Frau aus Los Angeles verschenkt . Eine Eigentumsakte vom 25. November zeigt, dass Warner das Haus der Frau gegen Geld übertragen hat, nachdem er jahrzehntelang dort gelebt hatte. Die Unterschrift der Frau befindet sich nicht in diesem Dokument.

Warner hatte als Computerberater für den Immobilienmakler Steve Fridrich aus Nashville gearbeitet, der dem AP in einer SMS mitteilte, dass Warner Anfang dieses Monats in den Ruhestand getreten war.

Beamte sagten, Warner sei vor Weihnachten nicht auf dem Radar gewesen. Ein am Montag veröffentlichter Strafverfolgungsbericht zeigte, dass Warners einzige Verhaftung eine Anklage wegen Marihuana im Zusammenhang mit 1978 war.

“Es scheint, dass die Absicht mehr Zerstörung als Tod war, aber auch dies ist zu diesem Zeitpunkt noch alles Spekulation, während wir unsere Untersuchung mit all unseren Partnern fortsetzen”, fügte Rausch hinzu.

Darüber hinaus haben Beamte keinen Einblick gegeben, warum Warner den bestimmten Ort für die Bombardierung ausgewählt hat, die ein AT & T-Gebäude beschädigte und in mehreren südlichen Bundesstaaten den Mobilfunkdienst sowie die Kommunikation zwischen Polizei und Krankenhaus verwüstete. Bis Montag gab das Unternehmen bekannt, dass die meisten Dienstleistungen für Anwohner und Unternehmen wiederhergestellt wurden.

Forensische Analysten überprüften Beweise von der Explosionsstelle, um zu versuchen, die Bestandteile des Sprengstoffs sowie Informationen des US Bomb Data Center für Informationen und Ermittlungshinweise zu identifizieren, so ein Polizeibeamter, der sagte, die Ermittler untersuchten Warners digitalen Fußabdruck und finanzielle Daten Geschichte.

Der Beamte, der nicht befugt war, eine laufende Untersuchung zu erörtern, und unter der Bedingung der Anonymität mit dem AP sprach, sagte, dass Bundesagenten eine Reihe potenzieller Hinweise untersuchten und verschiedene Theorien verfolgten, einschließlich der Möglichkeit, dass das AT & T-Gebäude ins Visier genommen wurde.

Doug Korneski, der für die Außenstelle des FBI in Memphis zuständige Spezialagent, sagte am Sonntag, dass die Beamten alle Motive untersuchten und Bekannte von Warner befragten, um herauszufinden, was ihn möglicherweise motiviert habe.

Die Bombardierung fand früh an einem Feiertagsmorgen statt, lange bevor in den Straßen der Innenstadt viel los war. Die Polizei reagierte auf einen Bericht über abgefeuerte Schüsse, als sie auf das Wohnmobil stießen und eine aufgezeichnete Warnung ausstrahlten, dass eine Bombe in 15 Minuten explodieren würde. Aus Gründen, die möglicherweise nie bekannt sind, wurde der Ton kurz vor der Explosion auf eine Aufnahme von Petula Clarks 1964er Hit „Downtown“ umgeschaltet.

Zusätzlich zu der am Explosionsort gefundenen DNA konnten Ermittler der Tennessee Highway Patrol die aus den Trümmern geborgene Fahrzeugidentifikationsnummer mit einem bei Warner registrierten Wohnmobil verknüpfen.

“Wir folgen immer noch den Hinweisen, aber im Moment gibt es keinen Hinweis darauf, dass andere Personen beteiligt waren”, sagte Korneski. „Wir haben stundenlange Sicherheitsvideos rund um das Freizeitfahrzeug überprüft. Wir haben keine anderen Beteiligten gesehen. “

Der gewählte Präsident Joe Biden nannte die Bombardierung am Montag “eine Erinnerung an die zerstörerische Kraft, die ein Einzelner oder eine kleine Gruppe aufbringen kann, und an die Notwendigkeit, auf breiter Front weiterhin wachsam zu sein.”

Präsident Donald Trump hat die Explosion nicht öffentlich kommentiert, sondern mit dem Gouverneur von Tennessee, Bill Lee, gesprochen und laut dem Büro des Gouverneurs Ressourcen und Unterstützung angeboten.

Quelle/Medienagentur/AP

USA debattieren über Wiedereröffnung der Schule, WHO warnt vor “keine Rückkehr zur Normalität”.

USA Corona.

1 von 16Ein Mitarbeiter des Gesundheitswesens meldet Menschen während der Coronavirus-Pandemie am Montag, den 13. Juli 2020 in Miami Beach, Florida, für Tests auf einer COVID-19-Testanlage im Miami Beach Convention Center an. (AP Photo/Lynne Sladky)Von ADRIANA GOMEZ LICON und ADAM GELLER.

USA debattieren über Wiedereröffnung der Schule, WHO warnt vor “keine Rückkehr zur Normalität”.

MIAMI, – Das Wiederaufleben des Coronavirus in den Vereinigten Staaten hat am Montag eine heftige Debatte darüber ausgelöst, ob Schulen wiedereröffnet werden sollen, da globale Gesundheitsbeamte davor gewarnt haben, dass sich die Pandemie verstärken wird, wenn nicht weitere Länder umfassende Pläne zur Bekämpfung des Coronavirus verabschieden.

“Wenn die Grundlagen nicht befolgt werden, gibt es nur einen Weg, wie diese Pandemie gehen wird”, sagte der Direktor der Weltgesundheitsorganisation, Tedros Adhanom Ghebreyesus. “Es wird immer schlimmer und schlimmer.”

Die Debatte über die Risiken, die das Virus darstellt, und wie man es am besten bekämpfen kann, wurde in Florida ins Rampenlicht gerückt, nachdem es den Rekord unter den US-Bundesstaaten für den größten Anstieg am Tag mit mehr als 15.000 neu bestätigten Fällen erschüttert hatte.

Beamte und Gesundheitsexperten im hart getroffenen Miami wehrten sich gegen den Druck, sowohl von Gouverneur Ron DeSantis als auch von Präsident Donald Trump, um die Schüler im nächsten Monat wieder in die Klassenzimmer zu bringen.

“Wir können einfach nicht die Gesundheit der Kinder, ihr Wohlbefinden und ihre Sicherheit oder einen unserer Kollegen aufs Spiel setzen”, sagte Karla Hernandez-Mats, Präsidentin der Gewerkschaft United Teachers of Dade und selbst Lehrerin für Mittelschulen. “Wir werden wahrscheinlich in einen vollständigen Shutdown-Modus wechseln müssen. Ich kann nicht sehen, dass die Schulen wiedereröffnet werden, außer mit dem 100% virtuellen Modell.”

Eltern haben bis Mittwoch Zeit, den Schulbezirk Miami-Dade über ihre Entscheidung zu informieren, ob sie ihre Kinder im Herbst zur Schule schicken oder sie von zu Hause aus online studieren lassen.

“Kinder können das Virus in ihren Körper bekommen und sich wie jeder andere verunreinigen”, sagte die Epidemiologin Dr. Aileen Marty von der Florida International University, die den Schulbezirk Miami bei seinen Wiedereröffnungsplänen berät.

DeSantis hat argumentiert, dass Kinder sich nicht als Vektoren für die Krankheit erwiesen haben und dass, wenn Einzelhändler wie Walmart sicher wiedergeöffnet werden können, dann sollten auch Schulen in der Lage sein, dies zu tun. Aber er machte diese Argumente mit einer bemerkenswerten Einschränkung und sagte, dass jeder Landkreis seine eigene Entscheidung über die Wiedereröffnung in Absprache mit lokalen Gesundheitsbeamten treffen sollte.

Die Debatte ist kaum auf Florida beschränkt.

In Detroit, wo am Montag Sommerschulklassen für Hunderte Schüler eröffnet wurden, blockierten Demonstranten einen Schulbushof mit Baumästen.

“Als ich heute Morgen Schulen besuchte, wusste ich, dass wir das Richtige für Kinder tun”, schrieb Schulleiter Nikolai Vitti in einem Post auf Twitter.

“COVID geht nicht weg. Viele unserer Kinder brauchen ein persönliches, direktes Engagement”, sagte er.

Aber Die Anwältin Shanta Driver sagte, sie plane, eine Klage einzureichen, um die in-person Unterricht zu stoppen.

“Ich gehe nicht zurück, bis diese Pandemie besiegt ist. Es gibt keinen sicheren Weg, um zur Schule zurückzukehren, während sich dieses Virus uneingeschlossen ausbreitet”, sagte Lehrer Benjamin Royal.

Beamte in den beiden größten Schulbezirken Kaliforniens, Los Angeles und San Diego, gaben am Montag bekannt, dass die Schüler beim Online-Lernen von zu Hause aus bleiben werden, wenn die Schule im nächsten Monat wieder aufgenommen wird, anstatt in die Klassenzimmer zurückzukehren.

Die Bezirke zitierten Forschungen über Schulsicherheitserfahrungen aus der ganzen Welt, zusammen mit staatlichen und lokalen Gesundheitsleitlinien.

“Eine Tatsache ist klar: Die Länder, die es geschafft haben, Schulen sicher wieder zu öffnen, haben dies mit sinkenden Infektionsraten und Verfügbaren On-Demand-Tests getan. Kalifornien hat keines von beiden”, hieß es in einer gemeinsamen Erklärung der Distrikte. Los Angeles, der zweitgrößte Schulbezirk in den USA, hat etwa 730.000 Schüler und San Diego betreut etwa 135.000 Schüler.

In North Carolina, das die höchste Zahl von Tagesfällen und Krankenhausaufenthalten meldete, hat Gouverneur Roy Cooper die Schulbezirke gebeten, drei Wiedereröffnungspläne vorzubereiten, die Optionen für das persönliche und vollständig ferngesteuerte Lernen enthalten. Seine Entscheidung wird noch in dieser Woche erwartet.

Aber Lehrerin Becky Maxam, deren Mann wegen einer genetischen Herzerkrankung als hohes Risiko für das Virus gilt, sagte, sie plane nicht, zurückzukehren, wenn ihre Mittelschule in Charlotte wiedereröffnet werde.

Vollständige Abdeckung: VirusAusbruch

“Ich gehe nicht zurück, wenn wir uns öffnen. Ich kann meine Familie nicht riskieren”, sagte Maxam. “Ich denke, wir sollten virtuell sein, bis wir einen Impfstoff finden oder Fälle viel mehr fallen als das, was sie sind.”

Die Debatte darüber, was mit Schulen zu tun ist, kam, als ein Paar WHO-Experten in China waren, um den Ursprung der Pandemie aufzuspüren. Das Virus wurde erstmals Ende letzten Jahres in der zentralchinesischen Stadt Wuhan nachgewiesen. Peking hatte sich geweigert, eine Untersuchung zuzulassen, gab aber nach, nachdem zahlreiche Länder die WHO zu einer gründlichen Untersuchung aufgefordert hatten.

China hat argumentiert, dass das Virus außerhalb Chinas entstanden sein könnte, und hat wütend Vorwürfe dementiert, dass es das Ausmaß des Ausbruchs vertuscht habe, als sich die Infektionen zu verbreiten begannen.

Ebenfalls am Montag warnten die Vereinten Nationen, dass die Pandemie dazu führen könnte, dass in diesem Jahr 130 Millionen Menschen weltweit hungern.

UN-Beamte schätzen, dass es etwa 690 Millionen Menschen im Jahr 2019 gab, die weltweit hungerten, mit der Mehrheit in Asien und Afrika.

“Obwohl es noch zu früh ist, um die vollen Auswirkungen der Sperrungen und anderer Eindämmungsmaßnahmen zu bewerten”, so die Agentur, würden mindestens weitere 83 Millionen infolge der Pandemie hungern.

Tedros von der WHO sagte, die Folgen wären für die schwächsten Bevölkerungsgruppen der Welt am schlimmsten. Aber er stellte am Montag fest, dass der jüngste Anstieg der Fälle in Amerika gekommen war. Allein auf die Vereinigten Staaten und Brasilien ist mehr als ein Drittel aller weltweiten Todesfälle durch die Krankheit verantwortlich.

“Ich glaube wirklich, dass wir das kontrollieren könnten, und es ist das menschliche Element, das so kritisch ist. Es sollte eine Anstrengung unseres Landes sein. Wir sollten an einem Strang ziehen, wenn wir uns in einer Krise befinden, und wir tun es definitiv nicht”, sagte die Epidemiologin Cindy Prins von der University of Florida.

Doch da Trump die Schulbezirke unter Druck setzt, diesen Herbst wieder zu eröffnen, und da das Akademische Jahr in einigen südlichen Staaten nur wenige Wochen entfernt ist, wird die Debatte darüber, wie auf das Wiederaufleben zu reagieren, immer hitziger.

Trump hat die WHO wegen ihrer Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie scharf kritisiert und ihr vorgeworfen, sich dem chinesischen Einfluss zu beugen. Die Trump-Administration hat die Vereinten Vereinten Regierung in der vergangenen Woche offiziell über ihren Austritt aus der WHO informiert, obwohl der Abzug erst am 6. Juli 2021 in Kraft treten wird.

In Japan wurden mehr als 30 Marines positiv auf der US-Luftstation Futenma auf Okinawa getestet, wo die Infektionen unter amerikanischen Service-Mitgliedern seit vergangener Woche rapide auf mehr als 90 gestiegen sind. Okinawa ist die Heimat von mehr als der Hälfte der rund 50.000 amerikanischen Soldaten, die in Japan stationiert sind.

In anderen Teilen der Welt ist die Zahl der Infektionen in Indien, Südafrika und Brasilien dramatisch gestiegen, deren präsident, dessen Virus-leugnende Präsident positiv getestet wurde, dramatisch angestiegen ist.

Indien, das nach den Vereinigten Staaten und Brasilien die meisten bestätigten Virusfälle hat, meldete am Montag einen täglichen Rekordanstieg von 28.701 neuen Fällen, die in den letzten 24 Stunden gemeldet wurden. Die Behörden in mehreren Städten setzen strenge Sperrungen wieder ein, nachdem sie versucht haben, die Dinge zu lockern, um eine marode Wirtschaft wiederzubeleben.

In Südafrika, das über 40 % aller gemeldeten Coronavirus-Fälle in Afrika ausmacht, verhängte Präsident Cyril Ramaphosa erneut ein Verbot des Alkoholverkaufs und eine nächtliche Ausgangssperre, um die Zahl der Menschen zu reduzieren, die eine Notfallbehandlung benötigen, damit Krankenhäuser mehr Betten zur Behandlung von COVID-19-Patienten haben.

“Wir ergreifen diese Maßnahmen in vollem Bewusstsein, dass sie das Leben der Menschen unwillkommen einschränkt. Sie sind jedoch notwendig, um uns durch den Höhepunkt der Krankheit zu sehen”, sagte Ramaphosa am Montag in einem Brief an die Nation. “Es gibt keine Möglichkeit, den Coronavirus-Sturm zu vermeiden. Aber wir können den Schaden begrenzen, den es unserem Leben zufügen kann.”

Geller berichtete aus New York. Associated Press-Autoren auf der ganzen Welt haben zu diesem Bericht beigetragen.

Verfolgen Sie die gesamte Pandemie-Berichterstattung von AP auf https://apnews.com/VirusOutbreak und https://apnews.com/UnderstandingtheOutbreak