NZ

Online Zeitung

Fall Assange : „Wir sind hier noch nicht am Ende des Weges“

Der britische Innenminister genehmigt die Auslieferung des WikiLeaks-Herausgebers Julian Assange an die USA, wo ihm eine 175-jährige Haftstrafe drohen würde – ein dunkler Tag für die Pressefreiheit und die britische Demokratie Gegen die Entscheidung wird Berufung eingelegt stelle Morris (((c)Reuters -Zusätzliche Berichterstattung von Kirtsy Needham in Sydney und Kanishka Singh in Washington; Redaktion von Kate Holton und Alison Williams/Reuters))

„Wir sind hier noch nicht am Ende des Weges“, sagte Stella Assange und nannte Patels Entscheidung „einen dunklen Tag für die Pressefreiheit und die britische Demokratie“.

LONDON, 17. Juni (Reuters) – Die Ehefrau von Julian Assange hat geschworen, mit allen möglichen legalen Wegen zu kämpfen, nachdem die britische Innenministerin Priti Patel am Freitag die Auslieferung des WikiLeaks-Gründers an die Vereinigten Staaten genehmigt hatte, um sich einer Strafanzeige zu stellen.

Assange wird von den US-Behörden in 18 Fällen gesucht, darunter ein Spionagevorwurf im Zusammenhang mit der Veröffentlichung riesiger Fundgruben vertraulicher US-Militäraufzeichnungen und diplomatischer Depeschen durch WikiLeaks, von denen Washington sagte, sie hätten Leben in Gefahr gebracht.

Seine Unterstützer sagen, er sei ein Anti-Establishment-Held, der schikaniert worden sei, weil er das Fehlverhalten der USA in Konflikten in Afghanistan und im Irak aufgedeckt habe, und dass seine Anklage ein politisch motivierter Angriff auf den Journalismus und die Meinungsfreiheit sei.

Seine Frau Stella sagte, Assange werde Berufung einlegen, nachdem das Innenministerium erklärt hatte, seine Auslieferung sei genehmigt worden, da britische Gerichte zu dem Schluss gekommen seien, dass dies weder ungerecht noch ein Verfahrensmissbrauch sei.

„Wir werden dagegen ankämpfen. Wir werden jeden Rechtsmittelweg nutzen“, sagte Stella Assange gegenüber Reportern und nannte die Entscheidung eine „Travestie“. “Ich werde jede wache Stunde damit verbringen, für Julian zu kämpfen, bis er frei ist, bis der Gerechtigkeit Genüge getan ist.”

Sein Bruder, Gabriel Shipton, sagte gegenüber Reuters, die Berufung werde neue Informationen enthalten, die zuvor nicht vor Gericht gebracht wurden, einschließlich Behauptungen, die in einem Bericht aus dem letzten Jahr über Pläne gemacht wurden, ihn zu ermorden.

WikiLeaks-Gründer Julian Assange hält eine Rede vom Balkon der ecuadorianischen Botschaft im Zentrum Londons

Ursprünglich entschied ein britischer Richter, dass der 50-jährige Assange nicht abgeschoben werden sollte, da er aufgrund seiner psychischen Gesundheit einem Selbstmordrisiko ausgesetzt wäre, wenn er verurteilt und in einem Hochsicherheitsgefängnis festgehalten würde.

Dies wurde jedoch in einem Berufungsverfahren aufgehoben, nachdem die Vereinigten Staaten ein Paket von Zusicherungen abgegeben hatten, einschließlich einer Zusage, dass er nach Australien überstellt werden könnte, um eine beliebige Strafe zu verbüßen.

Das Innenministerium sagte, die Gerichte hätten nicht festgestellt, dass die Auslieferung unvereinbar mit seinen Menschenrechten sei, einschließlich seines Rechts auf ein faires Verfahren und auf freie Meinungsäußerung, und dass er angemessen behandelt werde.

Der in Australien geborene Assange ist seit mehr als einem Jahrzehnt in einen Rechtsstreit in Großbritannien verwickelt, der nun noch viele Monate andauern könnte.

Er hat 14 Tage Zeit, um beim Londoner High Court Berufung einzulegen, der einer Anfechtung zustimmen muss, und er könnte schließlich versuchen, seinen Fall vor den Obersten Gerichtshof des Vereinigten Königreichs und den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte zu bringen.

‘CHILLENDE BOTSCHAFT’

WikiLeaks-Gründer Julian Assange ist in einem Polizeiwagen zu sehen, nachdem er von der britischen Polizei in London festgenommen wurde

WikiLeaks-Gründer Julian Assange wird in einem Polizeiwagen gesehen, nachdem er von der britischen Polizei am 11. April 2019 in London, Großbritannien, festgenommen wurde. REUTERS/Henry Nicholls

„Wir sind hier noch nicht am Ende des Weges“, sagte Stella Assange und nannte Patels Entscheidung „einen dunklen Tag für die Pressefreiheit und die britische Demokratie“.

Nick Vamos, der frühere Auslieferungsleiter der britischen Staatsanwaltschaft, sagte, Urteile würden regelmäßig vom High Court aufgehoben. Assange könnte erneut behaupten, es sei politisch motiviert, und neue Beweise verwenden, wie etwa seine Behauptungen, die CIA habe ein Attentat auf ihn geplant.

Die CIA lehnte es ab, sich zu seinen Behauptungen zu äußern.

„Ich denke, er könnte etwas Traktion bekommen“, sagte Vamos gegenüber Reuters.

WikiLeaks wurde zum ersten Mal bekannt, als es 2010 ein Video des US-Militärs veröffentlichte, das einen Angriff von Apache-Hubschraubern in Bagdad im Jahr 2007 zeigte, bei dem ein Dutzend Menschen getötet wurden, darunter zwei Nachrichtenmitarbeiter von Reuters.

Es veröffentlichte dann Hunderttausende von geheimen Verschlusssachen und diplomatischen Depeschen, was die größte Sicherheitsverletzung dieser Art in der Geschichte des US-Militärs war.

US-Staatsanwälte und westliche Sicherheitsbeamte betrachten Assange als einen rücksichtslosen Staatsfeind, dessen Handlungen das Leben der in dem durchgesickerten Material genannten Agenten gefährdeten.

Er und seine Anhänger argumentieren, dass er dafür bestraft wird, dass er die Machthaber in Verlegenheit gebracht hat, und dass ihm 175 Jahre Gefängnis drohen, wenn er für schuldig befunden wird, obwohl die US-Anwälte gesagt haben, dass es eher vier bis sechs Jahre sein würden.

„Die Auslieferung von Julian Assange an die USA würde ihn einem großen Risiko aussetzen und eine abschreckende Botschaft an Journalisten auf der ganzen Welt senden“, sagte Agnes Callamard, Generalsekretärin von Amnesty International.

Die australische Regierung sagte, sie werde London und Washington weiterhin mitteilen, dass sich der Fall „zu lange hingezogen habe und abgeschlossen werden sollte“.

Die juristische Saga begann Ende 2010, als Schweden Assanges Auslieferung aus Großbritannien wegen Vorwürfen von Sexualverbrechen beantragte. Als er diesen Fall 2012 verlor, floh er in die ecuadorianische Botschaft in London, wo er sieben Jahre verbrachte.

Als er schließlich im April 2019 herausgezogen wurde, wurde er wegen Verstoßes gegen die britischen Kautionsbedingungen inhaftiert, obwohl das schwedische Verfahren gegen ihn eingestellt worden war. Er kämpft seit Juni 2019 gegen die Auslieferung an die Vereinigten Staaten und sitzt weiterhin im Gefängnis.

Während seiner Zeit in der ecuadorianischen Botschaft zeugte er zwei Kinder mit seiner jetzigen Frau, die er im März im Belmarsh-Hochsicherheitsgefängnis in London bei einer Zeremonie heiratete, an der nur vier Gäste, zwei offizielle Zeugen und zwei Wachen teilnahmen. 

Quelle/Reuter.com

Dubai: Britischer Millionär, 52, in Dubai festgenommen, wegen Steuerbetrugs in Höhe von 1,3 Milliarden —

Hedgefonds-Händlers Sanjay Shah (Bloomberg) 4. JUNI 2022

Britischer Millionär, 52, in Dubai festgenommen, nachdem er wegen dänischen Steuerbetrugs in Höhe von 1,3 Milliarden Pfund angeklagt wurde

Dubai:Ein Brite, der in Dänemark wegen eines Steuersystems in Höhe von 1,7 Milliarden US-Dollar (1,3 Milliarden Pfund) gesucht wird, einer der größten Betrugsfälle des Landes aller Zeiten, wurde in Dubai festgenommen und soll ausgeliefert werden.

Die Festnahme des Hedgefonds-Händlers Sanjay Shah erfolgte, nachdem dänische Beamte im März ein Abkommen unterzeichnet hatten, das eine Auslieferung zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten und Dänemark ermöglichte.

Shah hat in Interviews mit Reportern seine Unschuld beteuert, während er in den letzten Jahren in Dubai auf dem künstlich angelegten Archipel Palm Jumeirah der Stadt lebte, aber er ist nie in Dänemark erschienen, um sich zu den Anschuldigungen zu äußern.

Laut dänischen Behörden dauerte das Programm fast drei Jahre und begann 2012.

Es war nicht sofort klar, ob der 52-jährige Shah einen lokalen Anwalt in den VAE hatte, aber MailOnline hat seinen letzten bekannten Vertreter um einen Kommentar gebeten.

Shah hat in Interviews mit Reportern seine Unschuld beteuert, während er in den letzten Jahren in Dubai auf dem künstlich angelegten Archipel Palm Jumeirah der Stadt lebte, aber er ist nie in Dänemark erschienen, um sich zu den Anschuldigungen zu äußern.

Sanjay Shah posiert am 29. September 2020 auf der Palm Jumeirah in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, für ein Foto. Die Polizei von Dubai sagte am Freitag, den 3. Juni 2022, dass sie einen britischen Schah festgenommen und geplant habe, ihn an Dänemark auszuliefern.

Sanjay Shah posiert am 29. September 2020 auf der Palm Jumeirah in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, für ein Foto. Die Polizei von Dubai sagte am Freitag, den 3. Juni 2022, dass sie einen britischen Schah festgenommen und geplant habe, ihn an Dänemark auszuliefern.

Es scheint, dass in Dubai, der Handelshauptstadt der Föderation der Sieben Scheichtümer der Vereinigten Arabischen Emirate, nicht sofort ein Gerichtstermin angesetzt wurde. Die Staatsanwälte reagierten am Freitag, dem Beginn des Wochenendes in den VAE, nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme.

Der Hedgefonds-Manager betrieb in Dubai ein Zentrum für autistische Kinder, das 2020 geschlossen wurde, als Dänemark versuchte, es auszuliefern. Er leitete auch die in Großbritannien ansässige Wohltätigkeitsorganisation Autism Rocks, die Shows für große Künstler veranstaltet hat, um Geld zu sammeln.

Brigadegeneral Jamal Al Jallaf von der Polizei von Dubai sagte in einer Erklärung, dass das Emirat einen internationalen Haftbefehl von Dänemark gegen Shah erhalten habe. Brigadegeneral Al Jallaf sagte, Shah sei des Betrugs beschuldigt worden, der angeblich gesehen habe, wie ausländische Unternehmen vorgaben, Anteile an dänischen Unternehmen zu besitzen, und Steuerrückerstattungen verlangten, für die sie keinen Anspruch hatten.

Das Betrugssystem, das als „Cum-Ex“-Handel bekannt ist, beinhaltete das Einreichen von Tausenden von Anträgen beim dänischen Finanzministerium im Namen von Investoren und Unternehmen aus mehreren Ländern auf der ganzen Welt, um eine Rückerstattung der Dividendensteuern zu erhalten, Brigadegeneral Al Jallaf. Er sagte.

In einer gemeinsamen Erklärung begrüßte das dänische Justiz- und Außenministerium die Verhaftung von Dubai Shah, den sie seit 2015 als Zielscheibe der Staatsanwaltschaft des Landes bezeichneten. Shah ist einer von mehreren Verdächtigen in einem von den dänischen Behörden verfolgten Steuersystem, das als einer der größten Betrugsfälle in der Geschichte des Landes beschrieben wurde.

Der Händler hatte zuvor das 14,7 Millionen Pfund teure Hyde Park-Herrenhaus von Dänemark beschlagnahmt, nachdem ihm Betrug vorgeworfen worden war. Die dänischen Behörden gaben 2020 bekannt, dass sie das Eigentum beschlagnahmt hatten, nachdem Medien in Kontinentaleuropa das massive Steuerbetrugssystem des Eigentümers aufgedeckt hatten. Ein damaliger Sprecher von Shah beschrieb Dänemarks Schritt als „Gestenpolitik“.

In Papieren, die 2018 im Auftrag der dänischen Steuerbehörde beim High Court in London (im Bild) eingereicht wurden, wurde Shah als „die Hauptperson, die für das betrügerische System verantwortlich sein soll“ beschrieben.  Shahs Anwälte wiesen die Vorwürfe in einer 204-seitigen Verteidigung zurück

In Papieren, die 2018 im Auftrag der dänischen Steuerbehörde beim High Court in London (im Bild) eingereicht wurden, wurde Shah als „die Hauptperson, die für das betrügerische System verantwortlich sein soll“ beschrieben. Shahs Anwälte wiesen die Vorwürfe in einer 204-seitigen Verteidigung zurück

Die dänische Steuerbehörde Skat behauptet, sie sei dazu verleitet worden, zwischen 2012 und 2015 mehrere Rückerstattungen an britische Agenten zu zahlen, wobei rund 800 Millionen Pfund davon in ihrem damals laufenden Hedgefonds Solo Capital landeten.

2018 beim High Court in London eingereichte Papiere beschrieben Shah als “die Hauptperson, die für das betrügerische System verantwortlich sein soll”.

Die Anwälte von Shah wiesen die Anschuldigungen in einer 204-seitigen Verteidigung zurück und sagten: „Solo Capital Partners stellte Clearing-Dienste für Kunden bereit, um sich an legitimen und legitimen Handelsstrategien zu beteiligen, die jederzeit in Übereinstimmung mit dänischem Recht durchgeführt wurden: Dies war weder betrügerisch noch illegal.“ .

Dieses Problem verursachte eine große Verlegenheit für Skat und die dänische Regierung im Allgemeinen, insbesondere weil Gewinnarbitrage eine weithin bekannte und völlig legitime Handelsstrategie ist. Andere europäische Regierungen haben Schritte unternommen, um solche kommerziellen Aktivitäten einzuschränken.

SCAT versucht rückwirkend, das dänische Finanzrecht zu ändern und das frühere Versäumnis von SCAT zu vertuschen, solche Geschäftsaktivitäten einzuschränken oder zu korrigieren, und greift damit die Angeklagten an, die nichts Unehrliches oder Illegales getan haben.

Der Sprecher von Herrn Shah sagte, er werde nicht nach Großbritannien zurückkehren, um auszusagen.

Quelle/Medienagenturen/mailonline.uk

Sturm Eunice schlägt Nordeuropa mit gefährlich starken Winden zu

Sturm Eunice schlägt Großbritannien mit gefährlich starken Winden zu

Sturm Eunice schlägt Nordeuropa mit gefährlich starken Winden zu18. Februar 2022

Sturm Eunice schlägt Nordeuropa mit gefährlich starken Winden zu

Großbritannien,- Ein potenziell lebensbedrohlicher Sturm hat am Freitag Teile Großbritanniens und Nordeuropas mit schädlichen starken Winden heimgesucht, die zu weit verbreiteten Reiseunterbrechungen, zur Schließung von Schulen und zum Ausfall der Stromversorgung führten. Der Sturm namens Eunice sollte laut Wetterdiensten der schlimmste sein, der die Region seit 30 Jahren getroffen hat.

Der britische nationale Wetterdienst, das Meteorological Office, gab bis Freitagnachmittag seltene rote Wetterwarnungen heraus, die eine Lebensgefahr für Südengland und Teile von Wales bedeuten, wobei Windböen von bis zu 90 Meilen pro Stunde erwartet werden. Auch Belgien und die Niederlande gaben Unwetterwarnungen heraus.

Auf der Isle of Wight vor der Südküste Englands wurde eine Windböe von 122 Meilen pro Stunde aufgezeichnet, die, wenn sie bestätigt würde, die höchste des Landes aller Zeiten sein würde, sagte das Met Office.

Richard Miles, ein Sprecher des Met Office, sagte am Freitag, dass der Sturm schwerwiegender sein werde als jeder seit einem im Januar 1990, der Dutzende von Menschen in England tötete.

Laut FlightAware , einer Flugverfolgungs-Website, wurden am Freitag mehr als 200 Flüge an Flughäfen in ganz Großbritannien und Nordeuropa annulliert, wobei die meisten Annullierungen am Amsterdamer Flughafen Schipol erfolgten.

Bis zur Mittagszeit in London waren mehr als 130.000 Menschen auf einen Livestream von Jets eingestellt , die inmitten des Windes auf dem Flughafen Heathrow landeten .

Der Zugverkehr in Teilen Großbritanniens wurde ebenfalls unterbrochen, wobei Wales wegen des Wetters den gesamten Dienst für den Tag absagte. Network Rail, das die britische Schieneninfrastruktur besitzt und betreibt, forderte die Menschen auf, am Freitag nicht zu reisen, „es sei denn, dies ist absolut notwendig“.

Der britische Premierminister Boris Johnson sagte auf Twitter , dass die Bewohner den Ratschlägen von Meteorologen folgen und Vorkehrungen treffen sollten, um sich zu schützen.

Zahlreiche Schulbezirke entlang der Süd- und Westküste Großbritanniens wurden am Freitag geschlossen , und Attraktionen in und um London, einschließlich des London Eye , mussten wegen gefährlicher Winde ebenfalls geschlossen werden. Pläne für Prinz Charles, Newport und Swansea an der Südküste von Wales zu besuchen, wurden ebenfalls am Freitag im „Interesse der öffentlichen Sicherheit“ abgesagt.

Laut PowerOutage.com , das Daten von Versorgungsunternehmen zusammenfasst, hatten mehr als 100.000 Kunden in Großbritannien Strom verloren .

Am Freitagmorgen galt für einige südöstliche Küstengebiete Englands und Teile von Wales von Freitagmorgen bis Mittag eine rote Wetterwarnung für Wind. Windböen in der Region könnten bis zu 90 Meilen pro Stunde erreichen

Die südwestliche Region Englands wird vom Vormittag bis zum Nachmittag unter einer roten Wetterwarnung für Wind stehen, sagte das Met Office. Winde im Landesinneren könnten 70 Meilen pro Stunde erreichen. In Gebieten entlang des Ärmelkanals könnten Winde bis zu 80 Meilen pro Stunde erreichen

Ein größerer Teil des Vereinigten Königreichs war unter einer gelben Warnung, die auf ein hohes Risiko für Stromausfälle, Schäden an Gebäuden und Bäumen hinwies, sagte das Met Office. Windige Bedingungen könnten auch Trümmer entlang der Strände verstreuen.

Es wurde erwartet, dass der nördliche Rand des Sturms Schneegefahr für Teile Großbritanniens bringen würde, und in einigen Gebieten könnten Schneesturmbedingungen auftreten.

In den Niederlanden wurde der Bahnverkehr vorübergehend eingestellt, Profi-Fußballspiele am Freitag verschoben. In Belgien schlossen einige Schulen wegen des Sturms vorzeitig.

Der Sturm sollte sich bis zum Ende des Tages auflösen, sagte Mr. Miles, aber die Bedingungen werden über das Wochenende windig bleiben.

Der Sturm kommt nach dem anderen, Dudley, der in Teilen Großbritanniens und Nordeuropas den Strom ausschaltete und Wellen durch eine Fähre in Hamburg, Deutschland, schickte und Schäden verursachte.

Quelle/NYT/Medienagentur


GB: Der britische konservative Abgeordnete David Amess wurde von einem Mann niedergestochen und starb an seinen Verletzungen.

Der britische konservative Abgeordnete Yan Minshi wurde am 15. bei einem Treffen mit Wählern im südöstlichen Wahlkreis von England mehrmals von einem Mann mit einer scharfen Klinge niedergestochen und starb an seinen Verletzungen.  (Das Bild stammt von der Website Parliament.uk des britischen Parlaments)

Der britische konservative Abgeordnete Yan Minshi wurde am 15. bei einem Treffen mit Wählern im südöstlichen Wahlkreis von England mehrmals von einem Mann mit einer scharfen Klinge niedergestochen und starb an seinen Verletzungen. (Das Bild stammt von der Website Parliament.uk des britischen Parlaments)2021/10/15 22:31(Aktualisiert am 15.10. 22:47)

Britische Stadträte wurden bei einem Treffen mit Wählern ermordet und starben an mehreren Stichwunden

London,-Der britische konservative Abgeordnete David Amess wurde bei einem Treffen mit Wählern im südöstlichen Wahlkreis von England mehrmals von einem Mann mit einer scharfen Klinge niedergestochen und starb an seinen Verletzungen. Die Polizei hat den Verdächtigen festgenommen.

Tory-Abgeordneter David Amess nach Messerattacke tot

Yan Min, 69, vertritt Southend West in Essex. Reuters berichtete, er sei gegen Mittag bei einem Treffen mit Wählern in einer Kirche im Wahlkreis ermordet und schwer verletzt worden.

Die Polizei teilte mit: “Er hat eine Notrettung erhalten, ist aber leider noch am Tatort gestorben.”

Sofort nach dem Vorfall eilten bewaffnete Polizisten zum Tatort und nahmen einen Mann fest. Die Polizei sagte, sie habe keine anderen Personen eingesperrt.

Die Polizei teilte mit: “Nachdem die Beamten am Tatort eingetroffen waren, nahmen sie schnell einen 25-jährigen Mann fest, der in den Fall verwickelt war, und beschlagnahmten ein Messer.”

Der britische “Daily Telegraph” berichtete, der britische Premierminister Boris Johnson, der ebenfalls der Konservativen Partei angehört, habe alle Reisen abgesagt.

WM-Quali : Ungarns Fans stoßen während des WM-Qualifikationsspiels gegen England

SPORT

Fifa "verurteilt nachdrücklich" Massenprobleme beim Aufeinandertreffen zwischen England und Ungarn

Ungarns Fans stoßen während des WM-Qualifikationsspiels gegen England am Dienstagabend im Wembley-Stadion mit Polizisten zusammen. Foto: PA Images/JAMIE GARDNER, PA /13.10.2021 | 11:27 UHR

FIFA verurteilt Zuschauerschwierigkeiten beim Aufeinandertreffen zwischen England und Ungarn aufs Schärfste

Fifa,-Die FIFA hat die Unruhen im WM-Qualifikationsspiel Englands gegen Ungarn am Dienstagabend sowie die Gewaltszenen beim Spiel Albanien gegen Polen in derselben Gruppe verurteilt.

Ungarns Fans stießen in Wembley mit der Polizei zusammen, nachdem Beamte den Tribünen betreten hatten, um eine Person wegen eines rassistisch erschwerten Verstoßes gegen die öffentliche Ordnung in Bezug auf Kommentare an einen Ordner zu verhaften.

Die Metropolitan Police bezeichnete das Geschehen als „geringfügige Störung“.

Polens Karol Swiderski (links) hält sich den Kopf, während Fans nach seinem Tor Raketen auf das Spielfeld werfen

Polens Karol Swiderski (links) hält sich den Kopf, während Fans nach seinem Tor Raketen auf das Spielfeld werfen (Franc Zhurda / AP)

Das Spiel Albanien gegen Polen in Tirana wurde vorübergehend unterbrochen. Nach dem Tor von Karol Swiderski für Polen in der 77. Minute wurden Flaschen auf den Platz geworfen.

Der Weltverband des Fußballs sagte in einer Erklärung: „Die FIFA analysiert derzeit die Berichte über die Qualifikationsspiele zur FIFA-Weltmeisterschaft gestern Abend, um die am besten geeigneten Maßnahmen zu ermitteln.

Ungarn wurde angewiesen, zwei Spiele hinter verschlossenen Türen auszutragen, eines davon für zwei Jahre gesperrt, wegen des rassistischen Verhaltens seiner Fans während des Qualifikationsspiels gegen England im vergangenen Monat in Budapest.

Raheem Sterling und Jude Bellingham wurden während des Spiels am 2. September, das England mit 4:0 gewann, mit Affengesängen ins Visier genommen.

Im Juli verhängte der europäische Fußballverband UEFA gegen den ungarischen Verband ein Stadionverbot für zwei Spiele, nachdem das Verhalten seiner Anhänger während der Spiele der Euro 2020 in Budapest und München untersucht worden war.

Zwei Teams sind durch, Favoriten unter Druck

  • Deutschland und Dänemark machen WM-Quali perfekt
  • Die restlichen Gruppen sind hart umkämpft
  • Portugal, Spanien, Italien und Kroatien dürfen sich für Tabellenführung keinen Ausrutscher mehr leisten

In der Europa-Zone konnten sich in den letzten Tagen mit Deutschland und Dänemark die ersten beiden Teams für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022™ qualifizieren und gesellen sich damit zu Gastgeber Katar.

Weitere Mannschaften haben einen großen Schritt in Richtung Katar getan, wobei nach den letzten beiden Spieltagen in vielen Gruppen ausgeglichene Verhältnisse herrschen. Das verspricht Spannung für die letzten beiden Spieltage, die im November anstehen.

In knapp einem Monat steht also in den meisten Gruppen alles auf dem Spiel, und einige große Teams sind mächtig unter Druck geraten in ihrem Bestreben, sich den Gruppensieg und damit die direkte Qualifikation für das Weltturnier zu sichern.

Deutschland löst nach Gastgeber Katar als erstes Team WM-Ticket11. Okt. 2021

Deutschland löst nach Gastgeber Katar als erstes Team WM-Ticket11. Okt. 2021

Gruppe A

Serbien ist nach den Siegen gegen Luxemburg und Aserbaidschan Spitzenreiter und kämpft nun an den letzten beiden Spieltagen Ende November mit Portugal um den Gruppensieg. Das Balkanland hat einen Punkt Vorsprung vor dem Rivalen, allerdings auch eine Partie mehr auf dem Konto. Die beiden treffen am letzten Spieltag in Portugal aufeinander, wo zweifellos ein ausgesprochen tor- und erfolgshungriger Cristiano Ronaldo lauern wird. Gegen Luxemburg hat er seinen zehnten Länderspiel-Hattrick erzielt und seinen grandiosen Torrekord damit weiter ausgebaut.

Bild

Gruppe B

Schweden hat hier die Führung übernommen und Kapital daraus geschlagen, dass Spanien aufgrund seiner Aktivität in der UEFA Nations League spielfrei war. Die Skandinavier, bei denen sich Alexander Isak in bestechender Form präsentierte, haben sich gegen Griechenland und Kosovo durchgesetzt und nun zwei Zähler Vorsprung auf La Roja. Da beide Teams sechs Spiele bestritten haben, werden die Novemberduelle darüber entscheiden, wer am Ende auf Platz eins und zwei steht.

Gruppe C

Ebenso wie Spanien war auch Italien in der Nations League aktiv und daher in der WM-Qualifikation spielfrei. Davon profitierte die Schweiz, die sich deutlich gegen Nordirland und Litauen durchsetzen konnte und den Italienern nun eng auf den Versen ist. Beide Teams haben 14 Punkte auf dem Konto und sind von den anderen Mannschaften nicht mehr einzuholen. Über die Tabellenführung könnte am nächsten Spieltag entschieden werden, wenn die Kontrahenten sich auf transalpinischem Boden im direkten Duell gegenüberstehen. 

Gruppe D

Die Ukraine konnte diesen Doppelspieltag der WM-Qualifikation nicht nutzen, um zu Tabellenführer Frankreich (12 Punkte) aufzuschließen. Die Franzosen waren spielfrei, weil sie in der Nations League aktiv waren, bei der sie den Titel gewannen. Das 1:1 gegen Bosnien und Herzegowina am Dienstag brachte keines der beiden Teams weiter. Die Ukraine hat nun neun Punkte auf dem Konto, die Bosnier sieben. Zwischen den beiden Teams rangiert Finnland, das nach der 1:2-Niederlage gegen die Ukraine und einem 2:0-Sieg gegen Kasachstan acht Zähler verbuchen kann.

Gruppe E

Tabellenführer ist weiterhin Belgien mit 16 Punkten. Das Team war aufgrund seiner Teilnahme an der Final-Four-Endrunde der UEFA Nations League in den letzten beiden Wochen spielfrei. Die Belgier profitierten vom 2:2-Unentschieden zwischen den nächsten Verfolgern Tschechische Republik und Wales in der ersten Begegnung der Woche. Beide Teams konnten dann jedoch ihr zweites Spiel in Belarus bzw. Estland für sich entscheiden und haben nun je fünf Punkte Rückstand auf die Roten Teufel. Belgien muss genau wie Wales noch zwei Spiele bestreiten, die Tschechen nur noch eins.

Gruppe F

Dänemark machte am Dienstag die Qualifikation für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ perfekt, und zwar mit weißer Weste: Die Dänen holten alle 24 Punkte, erzielten 27 Treffer und kassierten keine einzigen Gegentreffer. Um den zweiten Gruppenplatz kämpfen Schottland (17 Punkte) und Israel (13). Die beiden Kontrahenten trafen am Samstag im direkten Duell aufeinander, das die Schotten mit 3:2 für sich entscheiden konnten. Mit einem 1:0-Sieg gegen die Färöer legten sie einen perfekten Doppelspieltag hin.

Gruppe G

Zwei Spieltage vor Schluss kämpfen noch drei Teams um den Gruppensieg. Die Niederlande führen die Tabelle nach Siegen gegen Lettland und Gibraltar mit 19 Punkten an, Norwegen und die Türkei lassen sich jedoch nicht abschütteln. Die Skandinavier (17 Punkte) setzten sich mit 2:0 gegen Montenegro durch und erreichten ein 1:1 gegen die Türkei, die dank dieses Remis und eines 2:1-Siegs in Lettland 15 Zähler auf dem Konto hat. 

Gruppe H

Bild

Russland und Kroatien waren mit einem Punktegleichstand an der Tabellenspitze in diesen Doppelspieltag der WM-Quali gegangen. Nun konnten die Russen vom 2:2 zwischen Kroatien und der Slowakei am Montag profitieren und sind alleiniger Tabellenführer. Sie haben ihre beiden Spiele gewonnen und sechs Punkte eingefahren, die Kroaten hingegen nur vier. Die Entscheidung fällt jedoch erst am letzten Spieltag im November, wenn Russland in Kroatien zu Gast ist.

Gruppe I

In dieser Gruppe haben noch drei Teams die Chance, sich nach dem Doppelspieltag im November die Tabellenführung zu sichern. Nachdem England gegen Ungarn über ein 1:1-Unentschieden nicht hinausgekommen ist, haben Polen und Albanien wieder Hoffnung geschöpft. Sie haben drei bzw. fünf Punkte Rückstand auf die Auswahl von Gareth Southgate. Die beiden Teams trafen am Dienstag aufeinander, und Polen hatte dank eines schönen Treffers von Karol Świderski in der zweiten Halbzeit am Ende knapp die Nase vorn. Ebenfalls am Dienstag setzte Andorra sich mit 3:0 gegen San Marino durch und errang damit den höchsten Sieg in seiner Geschichte.

Gruppe J

Nordmazedonien hatte im März mit einem Sieg gegen Deutschland für eine faustdicke Überraschung gesorgt. Doch in Skopje machte der viermalige Weltmeister mit Treffern von Kai Havertz, Timo Werner (2) und Jamal Musiala nun die WM-Qualifikation perfekt. Das Rennen um den zweiten Gruppenplatz, der zur Teilnahme an der Playoff-Runde berechtigt, ist noch offen. Rumänien, Nordmazedonien, Armenien und Island haben noch Chancen, und an den letzten beiden Spieltagen stehen mehrere direkte Duelle zwischen den Anwärtern an.

Bild

Statistik

58 – So viele Hattricks hat Cristiano Ronaldo insgesamt auf dem Konto, nachdem er am Dienstag gegen Luxemburg einen weiteren verbuchen konnte. Zehn davon erzielte er im portugiesischen Nationaltrikot.

5 – So viele Partien hat der deutsche Nationaltrainer Hansi Flick bestritten und alle gewonnen. Eine solche Bilanz konnte bisher nur sein Vorgänger Joachim Löw für sich verbuchen. Kein Trainer der deutschen Nationalelf hat zu Beginn seiner Amtszeit mehr Spiele in Folge gewonnen.

15 – An so vielen Toren war Memphis Depay in der Qualifikation für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ beteiligt (neun Tore, sechs Vorlagen). Damit kann er sechs Torbeteiligungen mehr verbuchen als jeder andere Spieler in der Europa-Qualifikation. 

4 – In so vielen Spielen in Folge hat der Schotte Lyndon Dykes in der WM-Qualifikation Tore erzielt.

Bild

Zitate

“Wir haben ein unglaublich starkes Team mit einer sehr gesunden Mentalität geschaffen. Wir wollen uns stets verbessern. Wir geben alle unser Bestes und haben nicht nur Qualität, sondern auch viel Durchhaltevermögen. Wir haben es geschafft, jetzt wollen wir mehr.” Simon Kjaer (Kapitän und Verteidiger, Dänemark) nach der erfolgreichen Qualifikation für die WM

Quelle/FIFA/Sport | BreakingNews.ie

David Beckham hatte Ärger mit der italienischen Polizei bekommen?.

David Beckham wurde von der italienischen Polizei befragt, nachdem Kinder gegen das Gesetz verstoßen hatten

Webdesk25. Juli 2021

David Beckham wurde von der italienischen Polizei befragt, nachdem Kinder gegen das Gesetz verstoßen hatten.

David Beckham hatte Ärger mit der italienischen Polizei bekommen. Auf Fotos von The Sun wurde die Fußballlegende beim Chatten mit einem Polizeibüro aufgenommen, nachdem Davids 16-jähriger Sohn Cruz vor der Amalfiküste mit der 10-jährigen Schwester Harper beim Jetskifahren gesehen wurde.

Laut Gesetz muss eine Person 18 Jahre oder älter sein, um legal Jetski fahren zu können.  

“Die Kinder sind ziemlich jung. Du solltest 18 sein, um in Italien Jetski zu fahren”, sagte eine Quelle. 

“Cruz und Harper hatten gerade mit dem Jetskifahren begonnen und fünf Minuten später kam das Polizeiboot. David nahm ein Sonnenbad und verließ sofort das Deck und ging nach unten, um sich darum zu kümmern.

Urlaub: David Beckham wurde Berichten zufolge in Italien von der Polizei befragt, nachdem seine Kinder beim Jetskifahren von einer Luxusyacht an der Amalfiküste gesehen wurden (im Bild mit Sohn Cruz, 16).

Urlaub: David Beckham wurde Berichten zufolge in Italien von der Polizei befragt, nachdem seine Kinder beim Jetskifahren von einer Luxusyacht an der Amalfiküste gesehen wurden (im Bild mit Sohn Cruz, 16)Bild daily-mail.

“Sowohl Cruz als auch Harper trugen Schwimmwesten und blieben sehr nahe der Yacht, sodass es schwer zu erkennen ist, was das Problem war.

“David schien ihnen zuzurufen, dass sie zur Yacht zurückkehren sollten, und sie verankerten den Jetski. Die Befragung durch die Polizei dauerte ungefähr 45 Minuten, obwohl alles recht freundschaftlich aussah”, fügte die Quelle hinzu.

Es verlief jedoch reibungslos, als der Polizist David erkannte und sogar ein Selfie mit ihm machte. 

„Irgendwann fragten sie nach Dokumenten, die David ihnen zeigte.

“Während der Vernehmung erkannte die Polizei David und schien mit ihm zu plaudern.

“Sie haben ihn sogar um ein Selfie gebeten. Dann, am Ende, beugte sich David für eine freundliche Faustbewegung vor und die Polizei raste davon.”

Uefa2020: Heute abends gibt es keine schlaf in UK, Engländer sind im Uefa2020 Finale.

2 Comments

Stadtquartett schreibt Geschichte als England im Finale der Euro 2020

David Clayton @dclayton_MCFC Mi 07 Jul 2021, 22:44/uefa/En/dn/

DAS STADTQUARTETT TRÄGT DAZU BEI, GESCHICHTE ZU SCHREIBEN, ALS ENGLAND IM FINALE DER EURO 2020 BUCHT.

London,-England steht im Finale der Euro 2020, wobei Raheem Sterling eine große Rolle bei dem Tor spielte, das Dänemark im Wembley-Stadion endgültig besiegte.

Sterling , ein Energiebündel voller Erfindungsreichtum, wurde in der Verlängerung an der Ecke des Fünfmeterraums gefällt, nachdem er sich an einigen Herausforderungen vorbeigezwängt hatte, um einen Elfmeter zu gewinnen.

Obwohl der Elfmeter von Harry Kane von Kasper Schmeichel abgewehrt wurde, konnte der ehemalige City-Keeper den Ball nur zu dem Tottenham-Stürmer zurückschieben, der den Abpraller auffing.

Sterling , John Stones und Kyle Walker spielten die gesamten 120 Minuten, als Gareth Southgates Männer gegen eine entschlossene dänische Mannschaft von hinten antreten mussten.

Und Phil Foden gab in den letzten 28 Minuten eines Spiels, das von der ersten bis zur letzten Minute hart umkämpft war, einen späten Cameo-Auftritt von der Bank.

England trifft nun im Finale am Sonntag auf Italien von Roberto Mancini.

Nach einer zögerlichen Eröffnung mit wenigen klaren Chancen für beide Seiten gingen die Dänen nach einer Standardsituation in Führung.

Als Luke Shaw Chelsea-Verteidiger Andreas Christiansen zu Boden zog, als ein Freistoß von rechts eingeflogen wurde, bestrafte der Schiedsrichter den Verteidiger von Manchester United korrekt.

Mit einem weiteren Freistoß – diesmal etwa 20 Meter vor dem Tor – bekam Dänemark die Chance zur Führung, die nachdrücklich übernommen wurde.

Mikkel Damsgaard traf den Standard über die Mauer und an Jordan Pickford vorbei, um das 1:0 zu erzielen und die Mehrheit der 65.000 Wembley-Zuschauer mit 30 Minuten auf der Uhr zum Schweigen zu bringen.

Es war das erste Gegentor der Mannschaft von Gareth Southgate bei der EM 2020 und auch der erste direkte Freistoß im gesamten Turnier.

England reagierte gut und in der 37. Minute schien der Stürmer von City nach Kanes hervorragendem Pass auf Sterling ein Tor zu erzielen.

Aber eine Minute später stand es 1:1, als Bukayo Sako rechts im Strafraum klarmachte, bevor er einen flachen Ball flankte, der von Simon Kjear in sein eigenes Tor verwandelt wurde, während Sterling bereit war, sich hinter ihn zu stürzen.

Die zweite Halbzeit verging ohne klare Chancen für beide Seiten.

Stones und Walker waren durchweg solide – Walkers Aufwischen hinten war manchmal großartig – aber als die 90 Minuten 1:1 endeten, gab es immer noch keine Spur von Foden , der sich um sein Land bemüht haben muss.

Als das Spiel in die Verlängerung ging, hoffte jeder England-Fan nur auf Elfmeterschießen!

Dann, nur ein paar Minuten in den zusätzlichen 30 Minuten, wurde Foden einem lauten und enthusiastischen Empfang von den englischen Fans vorgestellt.

Der PFA Young Player of the Year war schnell im Zentrum des Geschehens, brummte vor Energie und forderte den Ball rund um den dänischen Strafraum.

Dann, 103 Minuten nach diesem epischen Wettbewerb, verdiente sich Sterlings Entschlossenheit auf der rechten Seite den Elfmeter, den Kane schließlich zum 2: 1 erzielte und eine Nation zurückließ, die es gewohnt war, ihre Hoffnungen zerschlagen zu sehen, den kollektiven Atem anhalten zu sehen.

Könnte England die verbleibende Zeit überbrücken, um zum ersten Mal seit 55 Jahren wieder in einem großen Finale zu stehen?

Die Antwort war ja, da Dänemark keinen Weg zurück finden konnte, da sein mutiger Lauf ins Halbfinale schließlich in Wembley endete.

Jetzt steht England und dem schwer fassbaren ersten großen Titel seit 1966 nur noch Mancinis exzellentes Italien im Weg.

Quelle/ MCFC/mancity.com/uefa.com

Fußball-Sport EURO2020: Torlos im Wembley-Stadion. Faires Ergebni

EM: DÄMPFER FÜR ENGLAND – KEIN SIEG IN “BATTLE OF BRITAIN” GEGEN SCHOTTLAND

ENG SCOT 0-0

Image
Schottland Billy Gilmour mit der Trophäe nach seinem ersten EM -Auftritt

England gegen Schottland,

Es endet torlos im Wembley-StadionNach einem torlosen Unentschieden zwischen England und Schottland geht die Gruppe D ausgeglichen in die Endrunde.

Beide Teams hatten Torchancen, aber niemand konnte die Sackgasse brechen.

England liegt mit je vier Punkten gleichauf mit Tschechien und spielt am Dienstag gegeneinander, während Schottland und Kroatien – beide mit je einem Punkt – in der Endrunde aufeinandertreffen.


SNP: Ich wünsche allen in der muslimischen Gemeinschaft hier in Schottland und auf der ganzen Welt #ramadanmubarak 🔊.

Embedded video

Wishing everyone in the Muslim community here in Scotland and around the world #ramadanmubarak.

Originally tweeted by The SNP (@theSNP) on 04/12/2021.