NZ

Online Zeitung

Stolz: Sager und Schreibe 56 Fremde Netzwerk und Internet —-

02.07.2014 | 15:09 Uhr | Thorsten Eggeling© iStockphoto/Henrik5000

Die WLAN-Tricks der Profi-Hacker

Sager und Schreibe 56 Fremde Netzwerk und Internet- Netzwerkverbindungen Von McAfee gestoppt und verhindert trotz das sie McAfee verwaltet Haben

IT-WELT-Cybersicherheit,-Hier lernen Sie die Methoden kennen, die Hacker für die Spionage in fremden Netzen nutzen. Denn wenn Sie wissen, wie es geht, können Sie sich besser schützen.

Wer die Gefahren aus erster Hand kennt, weiß auch, wo man sein System am besten optimieren kann.

Ein Gerät ohne eine Netzwerkverbindung ist im Grunde bombensicher vor Hacker-Angriffen. Unbefugte kommen an die Daten nur heran, wenn sie direkten Zugang zum Gerät haben oder Spionage-Software etwa über einen USB-Stick einschleusen. Geräte ohne Netzwerk beziehungsweise Internetanbindung dürften inzwischen jedoch die Ausnahme sein. In deutschen Haushalten laufen DSL-Router oder Kabelmodems rund um die Uhr. PCs, Notebooks, Tablet-PCs, Smart-TV-Geräte sowie Smartphones sind nahezu immer mit dem Heimnetz oder dem Internet verbunden.

Netzwerke sind angreifbar, sobald unbefugte Personen Zugang erlangen können. Im Firmennetz lassen sich beispielsweise mit IP-Scannern „versehentliche“ Freigaben finden. Ein WLAN ist natürlich noch leichter zu hacken, weil es über die Grenzen der Wohnung hinaus funkt.

Dieser Artikel stellt Tools vor, die sowohl von Hackern als auch von Sicherheitsexperten eingesetzt werden. Sie können die Programme nutzen, um die Sicherheit des eigenen Netzwerks oder WLANs zu prüfen. In fremden Netzen drohen bei der Verwendung strafrechtliche Konsequenzen. Darüber hinaus liefert der Artikel Hinweise und Tipps für mehr Sicherheit.

1. Heimnetz über das Internet scannen

Die Geräte in Ihrem lokalen Netzwerk sind standardmäßig nicht von außen über das Internet erreichbar. Ein Hacker, der es auf Schwachstellen bei Geräten mit Netzwerkanschluss abgesehen hat, kann deshalb nicht ohne Weiteres über das Internet auf die Geräte zugreifen. Mehr dazu lesen Sie im Kasten unten „Eindeutige Nummern: IP-Adressen“. Über einige Umwege ist dies allerdings trotzdem möglich.


Auf dieser Demoseite können Sie sehen, was alles mit Javascript im Browser möglich ist. Das Script versucht, IP-Nummer und Modellnamen von DSL-Routern im lokalen Netz zu finden.

Vergrößern

Auf dieser Demoseite können Sie sehen, was alles mit Javascript im Browser möglich ist. Das Script versucht, IP-Nummer und Modellnamen von DSL-Routern im lokalen Netz zu finden.

Netzwerk per Javascript scannen: Ein (harmloses) Beispiel finden Sie in diesem Artikel . Es zeigt, wie sich mithilfe von Javascript herausfinden lässt, welcher DSL-Router in Ihrem Netzwerk läuft und welche IP-Adresse er hat. Der Check funktioniert aufgrund einiger Besonderheiten nur in Firefox, dem Internet Explorer und Safari. Das Script benutzt einen Trick. Es lädt Javascript in einen iFrame, das heißt in ein unabhängiges Browser-Fenster innerhalb einer Webseite. Klicken Sie auf „LAN scan“, um den Test zu starten. Der Code im iFrame versucht dann, eine Webseite von einer vordefinierten Liste von lokalen IP-Adressen zu laden, etwa von http://192.168.178.1. Das ist die IP-Adresse, über die sich standardmäßig die passwortgeschützte Konfigurationsoberfläche einer Fritzbox aufrufen lässt. Wenn das funktioniert, zeigt der Check unter „Device guess“ eine Fritzbox an, auf der ein Webserver mit dem offenen Port 80 läuft. Eine zweite Prüfung versucht, eine bestimmte Datei in der Konfigurationsoberfläche zu finden. Wenn diese vorhanden ist, erscheint die Fritzbox auch mit einer Zeile unter „Model probe“. Damit ist dann bestätigt, dass unter dieser IP-Nummer auch tatsächlich eine Fritzbox zu erreichen ist.

Ob das Javascript Ihren DSL-Router wirklich entdeckt, hängt von der Geräte- und IP-Liste ab. Sie können die bislang noch nicht sehr umfangreichen Listen über „Show device database“ und „Show IP database“ abrufen. Da die meisten DSL-Router jedoch über die IP-Adresse 192.168.0.1 ansprechbar sind, lässt sich zumindest die Existenz eines Webservers unter dieser Adresse nachweisen. Der Check soll auch nur das Prinzip demonstrieren, denn mit dem gleichen Verfahren lassen sich alle Geräte im lokalen Netzwerk prüfen, sofern sie über eine Web-Oberfläche oder einen FTP-Zugang verfügen.


Die Demoseite JS-Recon nutzt HTML 5 und Javascript, um Geräte im lokalen Netzwerk zu finden. Hacker könnten die Methode für einen Angriff verwenden.

Vergrößern

Die Demoseite JS-Recon nutzt HTML 5 und Javascript, um Geräte im lokalen Netzwerk zu finden. Hacker könnten die Methode für einen Angriff verwenden.

Netzwerk mit HTML-5-Methoden testen: Neue Browser-Techniken ermöglichen auch neue Angriffsmethoden. Ähnlich wie bei dem oben beschriebenen Angriff über iFrames ermöglichen Cross Origin Requests und Websockets in neueren Browsern den Zugriff auf Inhalte, die außerhalb der gerade aufgerufenen Webseite liegen. Beiden Techniken können in Webapplikationen für den Datenaustausch mit dem Server eingesetzt werden. Sie lassen sich aber auch missbrauchen, wie eine Demoseite zeigt, die Sie über http://www.pcwelt.de/px55 erreichen. Auf der Seite sehen Sie drei Funktionen, über die sich das lokale Netzwerk nach offenen Ports absuchen sowie die private IP-Adresse der Netzwerkgeräte ermitteln lässt. Damit das funktioniert, sind neben HTML 5 auch Javascript sowie Google Chrome (empfohlen), Firefox oder Safari erforderlich.

Alternative Methode ohne Javascript: Sicherheitsbewusste Anwender erlauben Javascript vielleicht nicht auf jeder Webseite, indem sie beispielsweise das Add-on Noscript für Firefox einsetzen. Es ist allerdings auch ohne Javascript möglich, Informationen über Geräte im heimischen Netzwerk einzuholen. Das funktioniert zum Beispiel über speziell präparierte Bild-URLs, die sich in Webseiten einbinden lassen. Eine Beschreibung dieses Verfahrens finden Sie unter dieser Internetadresse .

Und so könnte ein Hacker vorgehen: Gehen wir davon aus, dass einem Angreifer ei-ne Schwachstelle bekannt ist, die sich über die Browser-basierte Konfigurationsoberfläche des Gerätes ausnutzen lässt. Dabei kann es sich auch um ein Standardzugangspasswort handeln, das der Benutzer nicht geändert hat. Der Hacker muss jetzt nur noch sein bösartiges Javascript in eine Webseite einschleusen. Daraufhin verwendet er eine der oben genannten Methoden, um das anfällige Gerät im Netzwerk der Webseitenbesucher zu lokalisieren. Wird er fündig, kann er über eine Sicherheitslücke im Gerät Schad-Software einschleusen sowie persönliche Daten auslesen oder im einfachsten Fall die Konfiguration des DSL-Routers manipulieren.

So können Sie sich schützen: Eine Sicherungsmaßnahme – an die Sie vielleicht auch zuerst denken – wäre, die IP-Adresse des Routers zu ändern. Das würde Angreifern das Geschäft jedoch nur erschweren, ihnen aber nicht das Handwerk legen. Es dauert dann nur länger, bis die Netzwerkgeräte ermittelt sind. Eine wirkungsvolle Sicherung erreichen Sie dagegen, indem Sie Konfigurationszugänge über einen ungewöhnlichen Benutzernamen sowie ein ausreichend langes, kompliziertes Passwort schützen. Dann haben auch Brute-Force-Angriffe keine Chance. Das Verbot von Javascript im Browser über Noscript oder ähnliche Add-ons kann zwar für mehr Sicherheit und Privatsphäre sorgen, geht jedoch auf Kosten des Komforts. Denn viele Websites funktionieren ohne Javascript nicht mehr richtig, und Sie müssten für jede Site eigene Ausnahmeregeln festlegen.

Zu Hause haben Sie wahrscheinlich noch einen gewissen Überblick darüber, welche Geräte laufen und welche Dienste sie im Netzwerk bereitstellen. In größeren Netzwerken müssen Administratoren allerdings regelmäßig testen, was auf den Rechnern läuft.


Das kostenlose Tool Advanced IP Scanner durchsucht IP-Adressbereiche nach aktiven Geräten und zeigt an, ob ein Web- oder FTP-Server unter einer IP-Nummer erreichbar ist.

Vergrößern

Das kostenlose Tool Advanced IP Scanner sowie auch https://de.wordpress.org/plugins/wordfence/ durchsucht IP-Adressbereiche nach aktiven Geräten und zeigt an, ob ein Web- oder FTP-Server unter einer IP-Nummer erreichbar ist.

Ein Tool für diesen Zweck ist Advanced IP Scanner. Wenn Sie das Setup-Programm starten, können Sie wählen, ob Sie das Tool sofort starten oder auf dem PC installieren möchten. Advanced IP Scanner ermittelt die IP-Adresse des PCs und schlägt einen IP-Adress-Bereich vor. Sie können hier aber auch selbst einen Bereich in der Form „192.168.0.1 – 192.168.0.254“ eintippen. Klicken Sie dann auf „Scannen“. Im Fenster erscheinen nach und nach die Suchergebnisse. Sie sehen hier die IP-Nummern und Namen der Netzwerkgeräte sowie Hersteller und MAC-Adresse. Bei Letzterer handelt es sich um eine weltweit eindeutige Kennung des Netzwerkadapters. Wenn ein kleiner Pfeil vor einer Zeile erscheint, lässt sich der Eintrag per Doppelklick aufklappen. Sie sehen dann die Bezeichnung beispielsweise eines Web- oder FTP-Servers, der auf diesem Gerät läuft. Dabei kann es sich ebenfalls um die Konfigurationsoberfläche eines DSL-Routers handeln, hinter der ein eigener Webserver steckt. Über einen rechten Mausklick auf den jeweiligen Eintrag rufen Sie anschließend die Webseite über den Menüpunkt „Verbindung“ auf. Das Tool zeigt auch Windows-Freigaben an. Über den Kontextmenüpunkt „Durchsuchen“ öffnen Sie den Pfad zur Freigabe im Windows-Explorer.

Per Klick auf das Menü „Einstellungen ➞ Optionen“ können Sie unter „Ressourcen“ konfigurieren, welche Netzwerkressourcen Advanced IP Scanner berücksichtigen soll. Setzen Sie etwa ein Häkchen vor „RDP“ (Remote Desktop Protocol). Das Tool findet dann auch PCs in Ihrem Netzwerk, bei denen die Windows-Remote-Desktop-Verbindung für Fernwartungszwecke aktiviert ist.

Fremde IP-Bereiche prüfen: Ein Tool wie Advanced IP Scanner dürfen Sie nur verwenden, wenn Sie dazu befugt sind. Die unerlaubte Nutzung in einem Firmennetzwerk bleibt unter Umständen nicht unentdeckt und kann juristische Konsequenzen haben. Hacker halten sich natürlich nicht an diese Regel und scannen beispielsweise die dynamischen IP-Adress-Bereiche von Internet-Providern oder die IPs von Webspace-Anbietern. und auch WordPress Free Trial Dabei finden sie dann Dienste, die über das Internet erreichbar sind. Diese müssen jetzt nur noch unzureichend geschützt sein oder Sicherheitslücken aufweisen, und schon lässt sich ein Angriff starten.
So können Sie sich schützen: Ein IP-Scan im eigenen Netzwerk kann helfen, Angriffspunkte aufzuspüren, bevor es andere tun. Grundsätzlich sollte nur das laufen, was unbedingt nötig ist. Netzwerkfreigaben und Server-Dienste müssen immer über ausreichend sichere Passwörter geschützt sein.

3. Offene Ports im Netzwerk finden

Der Zugriff auf einen Netzwerkdienst erfolgt nicht nur einfach über eine IP-Adresse, sondern auch über einen Port. Technisch gesehen besteht jeder Aufruf einer Internetadresse aus der Angabe „IP-Nummer:Port“. Dadurch ist es möglich, mehrere Server-Dienste auf einem PC mit nur einer IP-Adresse zu betreiben, die jedoch auf unterschiedliche Ports reagieren. Wenn Sie beispielsweise eine Webseite besuchen, fragt der Browser standardmäßig den Port 80 ab. Das ist der Port, über den Webserver gewöhnlich erreichbar sind.

Server im eigenen Netzwerk sind – wie unter ➞ Punkt 1 beschrieben – mit einer lokalen IP-Adresse konfiguriert und über das Internet nicht erreichbar. Das gilt allerdings nur dann, wenn im DSL-Router keine Portweiterleitung auf eine IP-Adresse eingerichtet ist beziehungsweise die Windows-Firewall diesen Port nicht blockiert.

Gefährlich kann es werden, wenn Sie irgendwann etwa zu Testzwecken Ports geöffnet und nicht wieder geschlossen haben, obwohl Sie den Server-Dienst mittlerweile nicht mehr nutzen. Ein Hacker ist mit der unter ➞ Punkt 2 beschriebenen Methode in der Lage, die offenen Ports beziehungsweise die laufenden Dienste zu finden. Das kann zum Problem werden, wenn die Server-Software nicht aktuell ist und Sicherheitslücken hat.


Über PC-WELT Browsercheck können Sie testen, welche Ports über Ihre externe IP-Adresse erreichbar sind. In diesem Fall ist Port 80 für einen Webserver geöffnet.

Vergrößern

Über PC-WELT Browsercheck können Sie testen, welche Ports über Ihre externe IP-Adresse erreichbar sind. In diesem Fall ist Port 80 für einen Webserver geöffnet.

Offene Ports des DSL-Routers finden: Einen Port-Check führen Sie am einfachsten über PC-WELT Browsercheck durch. Setzen Sie ein Häkchen vor „Ich bestätige, dass ich berechtigt bin, die IP-Adresse IhreIPAdresse zu scannen, und klicken Sie auf „Jetzt Ports prüfen“. Sie erhalten dann eine Liste der geschlossenen beziehungsweise der offenen Ports in Ihrem DSL-Router oder Kabelmodem. Wenn hier offene Ports angezeigt werden, die Sie nicht mehr benötigen, sollten Sie die Konfiguration Ihres DSL-Routers ändern. Rufen Sie die Konfigurationsoberfläche im Browser auf. Meistens erreichen Sie diese über die IP-Nummer 192.168.0.1 oder bei einer Fritzbox über 192.168.178.1. Suchen Sie jetzt nach Optionen für die Portweiterleitung, Portfreigabe oder Port Range Forwarding. Bei einer Fritzbox gehen Sie auf „Internet ➞ Freigaben ➞ Portfreigaben“ und entfernen dort die nicht benötigten Freigaben.
Offene Ports im lokalen Netzwerk finden: Einen weiteren Test können Sie mit Advanced Port Scanner durchführen. Das Tool überprüft die offenen Ports der Geräte in Ihrem Netzwerk. Standardmäßig sind bei einem Windows-PC keine Ports geöffnet, es sei denn, Sie selbst oder eine Software haben die Konfiguration der Firewall geändert. Nach der Installation starten Sie das Tool und tragen hinter „Select IP“ den Bereich ein, der geprüft werden soll, etwa „192.168.0.1“ und „192.168.0.255“. Klicken Sie als Nächstes auf „Scan“. Advanced Port Scanner zeigt Ihnen nach einiger Zeit die aktiven IP-Adressen in Ihrem Netzwerk an, und wenn Sie die Einträge aufklappen, sehen Sie unter „Open Ports“ Angaben zu den auf dem jeweiligen Gerät laufenden Diensten. Wenn etwas dabei ist, was Sie nicht mehr benötigen, schalten Sie es ab.

4. Hacker im drahtlosen Netzwerk

Ein WLAN kann als relativ sicher gelten, wenn Sie den aktuellen Standard WPA2 für die Verschlüsselung nutzen. Das alleine reicht jedoch nicht. Die Sicherheit ist lediglich dann gewährleistet, wenn Sie die maximal mögliche Schlüssellänge von 63 Zeichen voll ausnutzen und der Netzwerkschlüssel möglichst komplex ist, also aus Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen besteht. Einen passenden Schlüssel können Sie über PC-WELT Browsercheck erzeugen, indem Sie auf „WLAN-Key-Generator“ gehen.

Wenn Sie sich nicht an diese Regel halten oder weiterhin den unsicheren WEP-Standard verwenden, können sich Hacker relativ leicht Zugang zu Ihrem WLAN verschaffen. Wie das genau geht, haben wir im Artikel „ Alles Entschlüsseln “ beschrieben.

Zusätzliche Angriffspunkte für Hacker können auch Sicherheitslücken im DSL-Router beziehungsweise im WLAN-Access-Point sein. Vor einiger Zeit gab es beispielsweise eine Schwachstelle in der WPS-Funktion (Wi-Fi Protected Setup) von DSL-Routern, die den unberechtigten Zugriff ermöglichte. Zum Schutz vor Hackern sollten Sie die Firmware Ihrer Geräte stets aktuell halten und nicht benötigte Funktionen deaktivieren.


Das Add-on Firesheep (für Firefox bis 3.6.x) kann den Datenverkehr im Netzwerk belauschen und fremde Online-Sitzungen kapern.

Vergrößern

Das Add-on Firesheep (für Firefox bis 3.6.x) kann den Datenverkehr im Netzwerk belauschen und fremde Online-Sitzungen kapern.

WLAN ohne Verschlüsselung: In öffentlichen und frei zugänglichen Netzwerken gibt es keine Verschlüsselung. Der Datenverkehr kann hier ganz einfach von Hackern abgefangen werden. Dabei lassen sich Zugangsdaten zu E-Mail- oder Online-Banking-Konten abfangen. Wenn Sie selber ausprobieren möchten, welche Daten in den Netzwerkpaketen enthalten sind, können Sie beispielsweise das Firefox-Add-on Firesheep nutzen. Die für das Add-on erforderliche Firefox-Version 3.6.27 können Sie als portable Anwendung herunterladen. Unter Android erfüllt Droidsheep einen ähnlichen Zweck. Der Schutz vor Hacker-Angriffen ist allerdings ganz einfach: Verwenden Sie in öffentlichen Netzen im Browser ausschließlich HTTPS-Verbindungen.

Eindeutige Nummern IP-Adressen

Jedes Gerät benötigt eine eindeutige IP-Adresse. Da es aber nicht genügend viele davon gibt, besitzt in der Regel nur der DSL-Router eine öffentliche IP-Adresse. Dieser verteilt über seinen DHCP-Server (Dynamic Host Configuration Protocol) automatisch IP-Adressen aus einem speziell für eigene Netzwerke (Private Internets) vorgesehenen Bereich, beispielsweise 192.168.0.0 bis 192.168.255.254. Die dafür verfügbaren Adressen sind in RFC 1918 ( Request For Comment ) festgelegt. Bei jeder Verbindung wird die IP-Adresse Ihres PCs durch die öffentliche IP-Nummer des DSL-Routers ersetzt. Der Router merkt sich, welche Anfragen gestellt wurden und an welche internen IP-Adressen die Antworten zu senden sind (NAT, Network Address Translation). Damit ist sichergestellt, dass lediglich selbst angeforderte Datenpakete in das lokale Netzwerk zugestellt werden.

Welche Adressen in Ihrem Netzwerk verwendet werden, ermitteln Sie so: Rufen Sie über das Kontextmenü des Netzwerksymbols im Systray „Netzwerk- und Freigabecenter“ auf. Klicken Sie auf der linken Seite des Fensters auf „Adaptereinstellungen ändern“ und wählen Sie im Kontextmenü des Netzwerkadapters „Status“. Klicken Sie auf „Details“. Hinter „IPv4-Adresse“ steht die IP-Adresse Ihres PCs. Bei „IPv4-Standardgateway“ und „IPv4-DHCP-Server“ steht die IP des DSL-Routers.

Möglicherweise finden Sie hier auch noch eine IPv6-Adresse. Die Technik wird seit einiger Zeit eingesetzt, um den knappen IPv4-Adressraum zu erweitern sowie langfristig ganz zu ersetzen. Da die meisten Internetdienste und Tools allerdings nach wie vor IPv4 verwenden, spielt das für die in diesem Artikel vorgestellten Techniken keine Rolle. Weitere Informationen zum Thema IPv6 finden Sie unter dieser Internetadresse .
📧 Feedback an PC-WELT

Aktualisiert heulte am25.07.2022Uhr

Als Beispiel Das Entdeckte 56 Illegale Netzwerke und Internet- Netzwerkverbindungen in meinem Router (PC)!!!

Name: McAfee VPN
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9
Physische Adresse (MAC): 00:ff:fd:aa:61:44
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.26.211/16
IPv6-Adresse: fe80::75e9:d972:65fd:1ad3%72/64
DNS-Server: 172.18.13.1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #2
Physische Adresse (MAC): 00:ff:c0:24:2f:a5
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.44.213/16
IPv6-Adresse: fe80::a929:1691:9b2b:2cd5%53/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 14
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #15
Physische Adresse (MAC): 00:ff:6f:39:97:d6
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.18.51/16
IPv6-Adresse: fe80::4958:b84f:ea87:1233%30/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 15
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #16
Physische Adresse (MAC): 00:ff:a9:0b:b7:40
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.94.172/16
IPv6-Adresse: fe80::297d:9d95:8838:5eac%48/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 16
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #17
Physische Adresse (MAC): 00:ff:c1:86:f9:71
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.40.213/16
IPv6-Adresse: fe80::8c26:d35a:2713:28d5%54/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 17
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #18
Physische Adresse (MAC): 00:ff:99:59:b1:12
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.211.158/16
IPv6-Adresse: fe80::48f5:388f:7f07:d39e%43/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 18
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #19
Physische Adresse (MAC): 00:ff:6e:97:b2:28
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.43.30/16
IPv6-Adresse: fe80::d932:5558:7ae4:2b1e%29/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 19
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #20
Physische Adresse (MAC): 00:ff:51:83:02:4b
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.238.97/16
IPv6-Adresse: fe80::d0ad:4e4d:7333:ee61%21/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 20
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #21
Physische Adresse (MAC): 00:ff:29:0f:e7:c7
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.248.227/16
IPv6-Adresse: fe80::8d64:a123:f6eb:f8e3%13/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 21
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #22
Physische Adresse (MAC): 00:ff:20:c5:9f:cf
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.93.28/16
IPv6-Adresse: fe80::88ac:efd6:4973:5d1c%11/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 22
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #23
Physische Adresse (MAC): 00:ff:e2:23:c2:c7
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.190.140/16
IPv6-Adresse: fe80::51a:ab53:30e4:be8c%62/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 23
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #24
Physische Adresse (MAC): 00:ff:c3:81:22:00
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.150.12/16
IPv6-Adresse: fe80::ecbc:da16:e505:960c%57/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 24
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #25
Physische Adresse (MAC): 00:ff:39:71:31:9b
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.79.199/16
IPv6-Adresse: fe80::b94e:655:24d3:4fc7%18/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 25
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #26
Physische Adresse (MAC): 00:ff:07:11:f9:45
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.73.103/16
IPv6-Adresse: fe80::8dc4:1fc2:24bd:4967%2/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 26
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #27
Physische Adresse (MAC): 00:ff:bf:5a:d9:04
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.87.114/16
IPv6-Adresse: fe80::fca8:79fa:b01d:5772%52/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 27
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #28
Physische Adresse (MAC): 00:ff:ba:6a:f9:8a
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.32.39/16
IPv6-Adresse: fe80::8027:913e:d603:2027%51/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 28
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #29
Physische Adresse (MAC): 00:ff:31:50:8f:a6
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.66.134/16
IPv6-Adresse: fe80::64f8:c90f:ee34:4286%16/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 29
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #30
Physische Adresse (MAC): 00:ff:cf:0d:f0:9f
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.114.39/16
IPv6-Adresse: fe80::25bd:8b35:dcf4:7227%59/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 30
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #31
Physische Adresse (MAC): 00:ff:73:2b:59:e3
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.192.168/16
IPv6-Adresse: fe80::187:e143:3395:c0a8%31/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 31
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #32
Physische Adresse (MAC): 00:ff:97:64:52:95
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.252.247/16
IPv6-Adresse: fe80::d580:a4:ff0:fcf7%41/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 32
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #33
Physische Adresse (MAC): 00:ff:55:ec:ea:17
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.91.157/16
IPv6-Adresse: fe80::30f4:5b6f:34c9:5b9d%22/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 33
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #34
Physische Adresse (MAC): 00:ff:f0:d3:07:5a
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.237.142/16
IPv6-Adresse: fe80::8014:c45c:a11c:ed8e%65/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 34
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #35
Physische Adresse (MAC): 00:ff:6b:1d:7e:d6
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.195.137/16
IPv6-Adresse: fe80::1816:31df:2ea1:c389%28/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 35
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #36
Physische Adresse (MAC): 00:ff:c3:64:10:68
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.35.217/16
IPv6-Adresse: fe80::38ed:6ddb:b5d3:23d9%56/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 36
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #37
Physische Adresse (MAC): 00:ff:5d:30:21:a8
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.155.209/16
IPv6-Adresse: fe80::392a:b365:5210:9bd1%26/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 37
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #38
Physische Adresse (MAC): 00:ff:1c:02:a8:1b
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.53.73/16
IPv6-Adresse: fe80::c8c8:e950:6ad0:3549%8/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 38
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #39
Physische Adresse (MAC): 00:ff:67:88:b8:cb
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.46.148/16
IPv6-Adresse: fe80::7c53:ac5a:daa3:2e94%27/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 39
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #40
Physische Adresse (MAC): 00:ff:fb:ec:d4:d4
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.209.156/16
IPv6-Adresse: fe80::dce7:f732:f973:d19c%71/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 40
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #41
Physische Adresse (MAC): 00:ff:1b:b8:0a:a9
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.122.240/16
IPv6-Adresse: fe80::79fe:69ff:4534:7af0%7/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 41
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #42
Physische Adresse (MAC): 00:ff:50:db:96:39
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.239.96/16
IPv6-Adresse: fe80::4d06:a2da:d8f:ef60%20/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 42
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #43
Physische Adresse (MAC): 00:ff:86:f6:f8:4d
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.173.215/16
IPv6-Adresse: fe80::fca3:7cfc:e483:add7%34/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 43
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #44
Physische Adresse (MAC): 00:ff:32:0d:71:15
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.227.130/16
IPv6-Adresse: fe80::6896:8c84:2b6d:e382%17/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 44
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #45
Physische Adresse (MAC): 00:ff:78:22:ed:6e
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.130.218/16
IPv6-Adresse: fe80::808f:5a76:64f0:82da%33/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 45
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #46
Physische Adresse (MAC): 00:ff:2e:14:f7:b3
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.3.74/16
IPv6-Adresse: fe80::1891:64db:f989:34a%14/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 46
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #47
Physische Adresse (MAC): 00:ff:56:26:b0:75
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.139.11/16
IPv6-Adresse: fe80::bc21:7a57:2a33:8b0b%23/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 47
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #48
Physische Adresse (MAC): 00:ff:8a:25:b7:95
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.199.45/16
IPv6-Adresse: fe80::1c27:1b70:8c7:c72d%36/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 48
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #49
Physische Adresse (MAC): 00:ff:af:91:b4:ed
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.40.131/16
IPv6-Adresse: fe80::1506:ec97:3c72:2883%49/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 49
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #50
Physische Adresse (MAC): 00:ff:1d:c5:e1:48
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.107.110/16
IPv6-Adresse: fe80::ecbc:70f3:69f1:6b6e%9/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 50
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #51
Physische Adresse (MAC): 00:ff:e8:91:e1:5c
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.212.3/16
IPv6-Adresse: fe80::25e0:18f7:4a63:d403%63/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 51
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #52
Physische Adresse (MAC): 00:ff:c2:f7:59:86
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.185.35/16
IPv6-Adresse: fe80::1928:3641:c9b1:b923%55/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 52
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #53
Physische Adresse (MAC): 00:ff:9b:44:69:1a
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.244.87/16
IPv6-Adresse: fe80::2906:dabf:87e9:f457%44/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 53
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #54
Physische Adresse (MAC): 00:ff:14:35:a2:49
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.30.230/16
IPv6-Adresse: fe80::a59b:a33d:5618:1ee6%5/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 54
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #55
Physische Adresse (MAC): 00:ff:f3:e2:4c:b3
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.225.150/16
IPv6-Adresse: fe80::883c:3b82:18f3:e196%67/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 55
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #56
Physische Adresse (MAC): 00:ff:93:d3:21:90
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.177.14/16
IPv6-Adresse: fe80::41fc:cd4d:6ecd:b10e%39/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung* 9
Beschreibung: Microsoft Wi-Fi Direct Virtual Adapter
Physische Adresse (MAC): 5c:87:9c:2b:03:64
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.72.155/16
IPv6-Adresse: fe80::bd8e:5281:38d7:489b%61/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung* 10
Beschreibung: Microsoft Wi-Fi Direct Virtual Adapter #2
Physische Adresse (MAC): 5e:87:9c:2b:03:63
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
IPv4-Adresse: 169.254.28.54/16
IPv6-Adresse: fe80::7c8c:fd38:1f66:1c36%58/64
DNS-Server: fec0:0:0:ffff::1%1, fec0:0:0:ffff::2%1, fec0:0:0:ffff::3%1
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: WLAN
Beschreibung: Intel(R) Wireless-AC 9560 160MHz
Physische Adresse (MAC): 5c:87:9c:2b:03:63
Status: Betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1492
Verbindungsgeschwindigkeit (Empfang/Übertragung): 130/130 (Mbps)
DHCP aktiviert: Ja
DHCP-Server: 192.168.178.1
Abgerufene DHCP-Lease: ‎Montag, ‎25. ‎Juli ‎2022 19:03:59
Abgelaufene DHCP-Lease: ‎Donnerstag, ‎4. ‎August ‎2022 19:03:59
IPv4-Adresse: 192.168.178.28/24
IPv6-Adresse: 2003:e8:871b:f900:2ce8:52a0:df23:72d5/64, 2003:e8:871b:f900:34c9:bb67:46bb:52d9/128, fe80::2ce8:52a0:df23:72d5%60/64
Standardgateway: fe80::9a9b:cbff:fead:5332%60, 192.168.178.1
DNS-Server: fd00::9a9b:cbff:fead:5332, 192.168.178.1
DNS-Domänenname: fritz.box
DNS-Verbindungssuffix: fritz.box
Netzwerkname: FRITZ!Box 7590 DA
Netzwerkkategorie: Öffentlich
Verbindung (IPv4/IPv6): Verbunden mit Internet
Name: LAN-Verbindung 2
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #3
Physische Adresse (MAC): 00:ff:f6:9d:9f:15
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 3
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #4
Physische Adresse (MAC): 00:ff:f4:af:27:7d
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 4
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #5
Physische Adresse (MAC): 00:ff:58:24:1c:c3
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 5
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #6
Physische Adresse (MAC): 00:ff:13:a9:8c:35
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 6
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #7
Physische Adresse (MAC): 00:ff:8a:cd:77:ba
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 7
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #8
Physische Adresse (MAC): 00:ff:f8:79:d8:e6
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 8
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #9
Physische Adresse (MAC): 00:ff:a4:6e:75:bd
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 9
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #10
Physische Adresse (MAC): 00:ff:a2:47:d8:c5
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 10
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #11
Physische Adresse (MAC): 00:ff:ec:14:85:a3
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 11
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #12
Physische Adresse (MAC): 00:ff:45:65:d5:4a
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 12
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #13
Physische Adresse (MAC): 00:ff:b6:7c:84:89
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt
Name: LAN-Verbindung 13
Beschreibung: TAP-Windows Adapter V9 #14
Physische Adresse (MAC): 00:ff:73:bd:a3:c5
Status: Nicht betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt

Heute den 25.7.2022 19:14Uhr

SSID: FRITZ!Box 7590 DA
Protokoll: Wi-Fi 4 (802.11n)
Sicherheitstyp: WPA2-Personal
Netzfrequenzbereich: 2,4 GHz
Netzwerkkanal: 1
Verbindungsgeschwindigkeit (Empfang/Übertragung): 52/115 (Mbps)
IPv6-Adresse: 2003:e8:871b:f900:2ce8:52a0:df23:72d5 >>>>>>>>>>>>>>>
Verbindungslokale IPv6-Adresse: fe80::2ce8:52a0:df23:72d5%60
IPv6-DNS-Server: fd00::9a9b:cbff:fead:5332
IPv4-Adresse: 192.168.178.28
IPv4-DNS-Server: 192.168.178.1
Hersteller: Intel Corporation
Beschreibung: Intel(R) Wireless-AC 9560 160MHz
Treiberversion: 22.120.0.3
Physische Adresse (MAC): 5C-87-9C-2B-03-63

Quelle/pcwelt.de /

INTERPOL-Generalsekretär: Sexueller Missbrauch von Kindern im Internet auf Rekordniveau

INTERPOL-Generalsekretär Jürgen Stock sagte, Kinder seien einem größeren Risiko von Online-Missbrauch und -Ausbeutung ausgesetzt als je zuvor.

Generalsekretär Stock warnt davor, dass Kinder einem größeren Risiko von Online-Missbrauch und -Ausbeutung ausgesetzt sind als je zuvor

DAVOS, Schweiz – Der durch die COVID-19-Pandemie ausgelöste massive Anstieg des sexuellen Missbrauchs und der sexuellen Ausbeutung von Kindern im Internet hält unvermindert an, sagte INTERPOL-Generalsekretär Jürgen Stock auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos.
 
In einem Panel zum Thema Cybersicherheit sagte Generalsekretär Stock, dass die Berichterstattung der Privatwirtschaft und öffentlicher Hotlines zusätzlich zum Austausch mit Strafverfolgungsbehörden eine stetig steigende Zahl von Online-Bildern von Kindesmissbrauch gezeigt habe, wobei 2021 das schlimmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen sei.
 
Das Wachstum der Internetkonnektivität wird dazu führen, dass noch mehr Kinder online missbraucht und ausgebeutet werden.

„Jedes Bild, jedes Video ist ein Beweis für ein schreckliches Verbrechen mit einem echten Opfer, das für den Rest seines Lebens darunter leidet.“Jürgen Stock, INTERPOL-Generalsekretär

„Die schiere Menge an Bildern überwältigt bereits die Strafverfolgungsbehörden weltweit, es sei denn, der öffentliche und der private Sektor unternehmen mehr, um unsere Bemühungen zu vereinen, wir werden diesen beunruhigenden Aufwärtstrend nur in Fällen beobachten, die zunehmen.
 
„Wenn wir den sexuellen Missbrauch und die Ausbeutung von Kindern im Internet effektiver bekämpfen wollen, dürfen wir keine Zeit damit verschwenden, Anstrengungen zu wiederholen oder Informationen nicht weiterzugeben. Das Leben von Kindern ist in Gefahr“, schloss der Generalsekretär.

Jeden Tag werden sieben Opfer identifiziert

Selbst erstellte Inhalte, bei denen ein kindliches Opfer gepflegt und gezwungen wird, Bilder und Videos seines Missbrauchs zu erstellen, haben erheblich zugenommen. Täter zeichnen ihre Interaktionen mit Bildern des Opfers auf, die über Online-Plattformen oder Netzwerke geteilt werden.
 
Live-Streaming von sexueller Ausbeutung von Kindern gegen Bezahlung hat in den letzten Jahren ebenfalls zugenommen.
 
Überlebende von sexuellem Missbrauch in der Kindheit benötigen eine langfristige Genesung, um mit ihrem Trauma fertig zu werden. Das wiederholte Teilen von Bildern und Videos, die den Missbrauch darstellen, macht Überlebende erneut zu Opfern und behindert ihre Genesung.
 
INTERPOLs Datenbank für internationale sexuelle Ausbeutung von Kindern (ICSE).bietet eine globale Plattform zur Identifizierung von Opfern und ihren Tätern. Die Datenbank vermeidet Doppelarbeit und spart kostbare Zeit, indem sie den Ermittlern mitteilt, ob eine Bildserie bereits in einem anderen Land entdeckt oder identifiziert wurde oder ob sie ähnliche Merkmale wie andere Bilder aufweist.
 
Jeden Tag hilft die ICSE-Datenbank Ermittlern auf der ganzen Welt, durchschnittlich sieben Opfer von Kindesmissbrauch zu identifizieren, und hat seit ihrer Gründung dazu beigetragen, mehr als 12.500 Straftäter zu identifizieren und zu dokumentieren.

Cyber Finanzkriminalität: Razzien in ganz Johannesburg Südafrika gegen Liebesbetrug-Romantikbetrug

Die Verdächtigen der Betrugsbande sollen mit dem Erlös ihrer Verbrechen Luxusfahrzeuge gekauft haben

Festnahmen in Südafrika verdeutlichen die weltweite Bedrohung durch cybergestützte Finanzkriminalität

Romantikbetrug generiert weltweit Millionen von US-Dollar.

JOHANNESBURG, Südafrika – Eine Betrüger bände, die verdächtigt wird, ein in den USA ansässiges Unternehmen um rund 455.000 Euro betrogen zu haben, wurde bei Razzien in ganz Johannesburg festgenommen, angeführt von Ermittlern der Hawks Serious Commercial Crimes Unit und Agenten des US-Geheimdienstes und unterstützt von INTERPOL.

Bei laufenden Ermittlungen führte die Operation zur Festnahme von sieben Personen, die angeblich mit einem nigerianischen Konsortium für organisierte Kriminalität in Verbindung stehen, das sich auf Online-Betrug spezialisiert hat. Die Verdächtigen sollen mit dem Erlös ihrer Verbrechen Luxusfahrzeuge gekauft haben.

Die Operation war Teil einer globalen Initiative im Rahmen der Global Financial Crime Task Force (IGFCTF) von INTERPOL, in der 14 Länder, darunter Südafrika und die Vereinigten Staaten, eng zusammenarbeiten, um die globale Bedrohung durch cybergestützte Finanzkriminalität zu bekämpfen.

Die Verdächtigen – vier Männer und drei Frauen im Alter zwischen 25 und 42 – gelten als Schlüsselfiguren eines globalen Verbrechersyndikats, das an Betrug und Geldwäsche beteiligt ist.

Es wird auch angenommen, dass die Bande hinter Liebesbetrug steckt, bei der gefälschte Online-Identitäten verwendet werden, um schutzbedürftige Männer und Frauen dazu zu bringen, Geld zu überweisen. Romantikbetrug generiert weltweit Millionen von US-Dollar.

Hawks-Chef Generalleutnant Godfrey Lebeya lobte die Zusammenarbeit des multidisziplinären Teams, die zu den Verhaftungen führte: „Organisierte kriminelle Gruppen sollten wissen, dass Strafverfolgungsbehörden auf internationaler Ebene zusammenarbeiten, um kriminelle Netzwerke zu zerschlagen.“

Die Operation in Johannesburg ist eine von mehreren globalen Operationen im Rahmen der IGFCTF, bei denen die Strafverfolgungsbehörden zusammenarbeiten, um gegen westafrikanische Betrugssyndikate vorzugehen, die es auf Einzelpersonen und Unternehmen weltweit abgesehen haben.  

Die beteiligten Behörden arbeiten nun eng mit INTERPOL zusammen, um die Bewegungen des Geldes der Bande weltweit zu verfolgen, wobei sich die Ermittlungen auf ein weltweites kriminelles Syndikat namens Black Axe konzentrieren, das angeblich BEC-Betrug (Business Email Compromise) verwendet hat, um eine in den USA ansässige Psychiatrie zu betrügen Institut.

BEC-Betrug zielt in der Regel auf Drittanbieter ab, um Zugang zu geschäftlichen E-Mail-Konten zu erhalten, wonach Zahlungen auf die Bankkonten von Money Mules umgeleitet werden.

Michael K. Burgin vom US-Geheimdienst sagte: „Der Kampf gegen Cyberkriminalität kennt keine Grenzen, und die gemeinsamen Bemühungen in diesem Fall zeigen, wie wichtig es ist, gemeinsam mit unseren internationalen Partnern zusammenzuarbeiten, um diese hochgradig organisierten Kriminellen wirksam auszuschalten transnationale kriminelle Syndikate.“

Acht mutmaßliche Anführer der Black Axe wurden 2021 in Kapstadt und Johannesburg festgenommen, was zu einem massiven Rückgang der Aktivitäten der Gruppe und ähnlichen Verbrechen führte. Ihnen droht die Auslieferung in die USA, wo ihnen vorgeworfen wird, mehr als 6,25 Millionen Euro von dortigen Opfern von Romanze-Betrug gestohlen zu haben.

„Durch die Nutzung der Globalisierungs- und Digitalisierungsprozesse sind Kriminelle in der Lage, Finanzkriminalität mit zunehmender Effizienz und Raffinesse zu begehen“, sagte Rory Corcoran, amtierender Direktor des INTERPOL Financial Crime and Anti-Corruption Centre (IFCACC).

„Die Verhaftungen in Johannesburg unterstreichen die Bedeutung der internationalen Zusammenarbeit zwischen INTERPOL und ihren globalen Strafverfolgungspartnern, um die kriminellen Syndikate, die an allen Formen von Finanzkriminalität und Korruption beteiligt sind, ins Visier zu nehmen und zu stören“, fügte Herr Corcoran hinzu.

Seit seiner Gründung im Januar hat das Zentrum INTERPOL-Mitgliedsländern dabei geholfen, mehr als 4,5 Millionen Euro im Zusammenhang mit BEC- und Liebesbetrug abzufangen.

Kriminaltäten : Was ist Korruption? und seine Arten

Bild/The Council of Europe Antikorruptionstag: „Kein Pardon bei Korruption im Gesundheitswesen“ 

WAS IST KORRUPTION?

Korruption untergräbt das Vertrauen, schwächt die Demokratie, behindert die wirtschaftliche Entwicklung und verschärft Ungleichheit, Armut, soziale Spaltung und die Umweltkrise weiter. Korruption aufzudecken und die Korrupten zur Rechenschaft zu ziehen, kann nur geschehen, wenn wir verstehen, wie Korruption funktioniert und welche Systeme sie ermöglichen.

Was ist Korruption? (Siehe unten eine Erörterung der Merkmale von Korruption).

Die einfachste Definition ist:

Korruption ist der Missbrauch öffentlicher Macht (durch gewählte Politiker oder ernannte Beamte) zum privaten Vorteil.

Um sicherzustellen, dass nicht nur öffentliche Korruption, sondern auch private Korruption zwischen Einzelpersonen und Unternehmen unter dieselbe einfache Definition fallen könnte:

Korruption ist der Missbrauch anvertrauter Macht (durch Erbe, Bildung, Heirat, Wahl, Ernennung oder was auch immer) zum privaten Vorteil.

Diese breitere Definition umfasst nicht nur den Politiker und den Beamten, sondern auch den CEO und CFO eines Unternehmens, den Notar, den Teamleiter an einem Arbeitsplatz, den Administrator oder Aufnahmebeamten einer Privatschule oder eines Krankenhauses, den Trainer eines Fußballmannschaft usw.

Eine weitaus schwierigere, wissenschaftliche Definition des Begriffs „Korruption“ wurde von Prof. (em.) Dr. Petrus van Duyne:

Korruption ist eine Unwahrscheinlichkeit oder ein Verfall im Entscheidungsprozess, bei dem ein Entscheidungsträger im Austausch gegen eine Belohnung oder das Versprechen oder Erwarten von a Belohnung, während diese Motive, die seine Entscheidungsfindung beeinflussen, nicht Teil der Rechtfertigung der Entscheidung sein können.

Große Korruption kommt immer dann nahe, wenn es um Großereignisse geht, bei denen es um große Geldsummen, mehrere „Spieler“ oder riesige Mengen von Produkten (denken Sie an Lebensmittel und Arzneimittel) geht, oft in Katastrophensituationen. Korruption gedeiht vorzugsweise in Situationen mit Hochtechnologie (niemand versteht die wirkliche Qualität und den Wert von Produkten) oder in chaotischen Situationen. 

Denken Sie an den Bürgerkrieg: Wer ist verantwortlich und wer ist der Rebell? Naturkatastrophen wie Erdbeben, Überschwemmungen, Dürren. Die globale Gemeinschaft reagiert schnell, aber die lokale Regierung ist möglicherweise desorganisiert und orientierungslos. Wer sorgt für Recht und Ordnung? Oder vielleicht der Kauf eines technologisch weit fortgeschrittenen Flugzeugs, während nur wenige die Technologien verstehen können, die in der Entwicklung und Produktion eines solchen Flugzeugs impliziert sind. Meistens geht es um riesige Geldsummen, eine relativ kleine Menge an korrupter Zahlung ist schwer Aufmerksamkeit zu erregen. Oder die Zahl der Aktionen ist sehr groß, etwa in Wettstationen für Ergebnisse von Olympischen Spielen oder internationalen Fußballturnieren, die leicht manipuliert werden können. Geopolitik könnte eine Rolle spielen wie zB der Ost-West-Konflikt in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, in dem die großen Länderbündnisse Unterstützung von blockfreien Ländern suchten.

Korruptionsbekämpfung findet an vielen „Schauplätzen“ statt:

  • politische Reformen, einschließlich der Finanzierung politischer Parteien und Wahlen;
  • Wirtschaftsreformen, Regulierung der Märkte und des Finanzsektors;
  • Finanzkontrolle: Budget, Buchhaltung, Berichterstattung;
  • Öffentliche Aufsicht: Medien, Parlament, lokale Verwaltungen und Räte, Registrierung;
  • freier Zugang zu Informationen und Daten;
  • Aufrechterhaltung von Recht und Ordnung;
  • Verbesserung und Stärkung des Justizsystems;
  • institutionelle Reformen: Steuersysteme, Zoll, öffentliche Verwaltung allgemein;
  • Whistleblower und Organisationen der Zivilgesellschaft (NGOs).

Wir wissen, dass die Korruption nicht aus der Gesellschaft verschwinden wird. Unsere Bemühungen zielen darauf ab, die Korruption einzudämmen und die Armen und Schwachen in unseren Gesellschaften so weit wie möglich zu schützen. Am Ende werden alle Korruptionskosten vom Verbraucher und vom Steuerzahler getragen. Sie brauchen Schutz.

Die kleine Korruption (Peanuts, Schmiergeldzahlungen – erlaubt von der OECD!) kostet nicht viel, ist aber der Öffentlichkeit unangenehm. Es ist insgesamt weniger schädlich, aber es macht es schwer zu verstehen, warum wir die große Korruption bekämpfen, wenn wir es nicht schaffen, die kleinen „Bakshis“ zu bekämpfen. Große Korruption lebt von einer breiten Basis kleiner Korruptionszahlungen oder Bestechungsgelder.

————————————————————————————————————————–

120625, Merkmale der Korruption?

Merkmale der Korruption

Die Diskussion über Korruption ist äußerst schwierig, da es sich um ein verstecktes Phänomen in unseren Gesellschaften handelt. Beide Parteien im Austausch von Macht gegen Privilegien wollen ihre Transaktion geheim halten. Das macht es so schwierig festzustellen, wie weit und tief die Korruption in unsere Wirtschaft und unser gesellschaftliches Leben eingedrungen ist. Was für die einen nicht mehr als „eine freundliche Wendung“ ist, ist für die anderen „Fehlverhalten“. Was an einem Ort Freundlichkeit sein kann, ist anderswo inakzeptabel. Normales Verhalten zu einer bestimmten Tageszeit kann zu einer anderen Stunde inakzeptabel sein.

Lassen Sie uns einen Blick auf einige der Eigenschaften werfen.

a) Empfänger und Zahler.

b) Erpressung.

c) Schmiermittel der Gesellschaft.

d) Ein ethisches Problem.

e) Armutsbekämpfung.

f) Klein ist schön.

g) Kultur.

h) „Freundlichkeit unter Freunden“.

a) Empfänger und Zahler

Korruption ist der Missbrauch anvertrauter Macht und gewählter Autorität zum privaten Profit.

Weltweit wird über Politiker und Beamte geklagt, die Bestechungsgelder annehmen und sich auf Kosten des einfachen Bürgers privat bereichern. Dies kann zu Lasten des Arbeitnehmers und des Arbeitgebers gehen; Konsument und Produzent; Mieter und Mieter; derjenige, der eine Genehmigung für eine Tätigkeit beantragt oder die Befreiung von einer Verpflichtung zur Zahlung oder Lieferung eines Produkts oder einer Dienstleistung beantragt. All diese Fälle können als Macht- und Autoritätsmissbrauch zum eigenen Vorteil angesehen werden.

Die Kläger vergessen, dass es zwangsläufig auch Zahler geben muss, die von diesem Macht- und Autoritätsmissbrauch profitieren. Die andere Seite der Medaille zeigt Zahler, die davon ausgehen, dass ihr „Geschenk“ an einen Politiker oder Beamten im Gegenzug eine gewinnbringende Vorzugsbehandlung oder -lieferung bewirken kann.

Bitte beachten Sie, dass das Verhalten von Amtsträgern und Politikern immer wieder betont wird. Oft werden die letzten vergessen. Wer Korruption bekämpfen und Integrität in der Regierungsführung wahren will, sollte nicht nur Politiker und Beamte daran hindern, unrechtmäßig Geschenke anzunehmen, sondern auch gegen die „Höchsten und Mächtigen“, die ihre Macht und Autorität missbrauchen, um Privilegien wie Landrechte, Genehmigungen, Diplome, Zulagen, Geld, gegen eine Belohnung.

Überall auf der Welt sehen wir allgemein, dass die Annahme von Bestechungsgeldern öffentlich angeprangert wird. Der Parlamentarier, der Bestechungsgelder annimmt, weil er seinen Einfluss und seine gesetzgeberische Macht nutzt, um Vorschläge zu billigen, die für einige von Vorteil sind, wird öffentlich von allen verurteilt. Insgeheim loben diejenigen, die von diesen profitablen Vorschlägen profitieren, seinen Ansatz jedoch als realistisch. Für sie ist er der perfekte Repräsentant, der anerkennt, „dass es kein Entrinnen vor der Korruption gibt, wenn man den Konkurrenzkampf nicht verlieren will“.

Test Fragen Sie Familie, Nachbarn, Arbeitskollegen nach ihrer Meinung zu diesem Thema.
Vertreten sie die Meinung, dass es falsch sei, Politiker und Beamte zu bestechen, während es umgekehrt nicht falsch wäre, diese Beamten zu ihrem eigenen Vorteil zu bestechen? Würden sie jemanden anzeigen, der einen Beamten oder Politiker bestochen hat?

b) Erpressung

Viele von uns gehen noch einen Schritt weiter. Sie werfen nicht nur Politikern und Beamten vor, bereitwillig Bestechungsgelder anzunehmen. Sie behaupten auch oft, dass die Autoritätspersonen in unserer Gesellschaft darum bitten, bestochen zu werden, oder uns die Gelegenheit zur Bestechung geben. Das bedeutet, dass sich die Frage „wer ist schuld“ von der Person, die zahlt, zu der Person verschiebt, die erpresst und empfängt. Nochmals zum Grund des Vorwurfs: ‘Davor führt kein Weg vorbei, denn wer nicht zahlt, wird zwangsläufig ins Hintertreffen geraten’.

Eine solche Bitte um ein Geschenk kann zufällig oder allgemein sein. Eine allgemein akzeptierte Praxis in Pakistan in den neunziger Jahren des 20. Jahrhunderts war zum Beispiel, dass jede Rechnung, die für die Regierung ausgestellt wurde, um 7 Prozent erhöht wurde, als Geschenk an den Beamten und/oder Politiker als Belohnung für das Privileg, zu sein berechtigt, ein Produkt oder eine Dienstleistung anzubieten. Dazu kamen natürlich noch anfallende Zuzahlungen als Dank für erhaltene Vorteile.

In jeder Gesellschaft ist öffentlich oder heimlich bekannt, welcher Amtsträger für gegenseitige Geschenkegeschäfte offen ist. Die Schenkung seitens des Beamten kann dann die vorrangige Prüfung einer Bewerbung oder die Zuweisung eines Vertrags, Stipendiums oder einer Anstellung bedeuten. Der potenzielle Zahler wird nach seiner „Beute“ suchen; er wird den Politiker/Beamten suchen, von dem jeder weiß, dass er „käuflich“ ist, dass er bereit ist, gegen ein „Geschenk“ die Regeln zu brechen. 

Daher ist das Ansehen, das ein Amtsträger oder Politiker genießt, von großer Bedeutung. Einige werden niemals mit einem „Vorschlag“ angesprochen, da die potenziellen Erpresser oder Bestecher wissen, dass sie (diese Beamten in alle Intuition oder Politiker) solchen Praktiken nicht zugänglich sind. Ebenso in Bezug auf einige Wirtschaftsunternehmen, Es ist eine bekannte Tatsache, dass sie kein Geld für Bestechungsgelder zurückbehalten. Sie laufen weniger Gefahr, Opfer von Erpressung zu werden.

Test: Fragen Sie sich, ob es ein einfacher Ausweg aus einem persönlichen Problem ist, zu behaupten, dass Sie nicht korrupt sind, aber dass andere Sie zwingen, Bestechungsgelder zu geben, Expatriates, die ihre Lizenzen kaufen und behaupten, dass die Behörden korrupt sind!

c) Schmiermittel der Gesellschaft

Viele denken, dass die Zahlung von Bestechungsgeldern erforderlich ist, um ein reibungsloseres Funktionieren der Gesellschaft zu gewährleisten. Sie denken, dass ohne ein gelegentliches Geschenk (z. B. um Weihnachten und Neujahr) oder nebenbei (ein Geschenk anlässlich einer Hochzeit oder bei der Geburt eines Kindes), z. B. beim Abschluss eines Vertrags über die Lieferung eines Produkts oder B. einer Dienstleistung, könnten solche Verträge für sie verloren gehen und anderen übertragen werden.

Für das eigene Unternehmen wäre das dann ein Verlust, also ein Verlust an Umsatzpotenzial, wofür kein Unternehmen oder Unternehmer arbeitet. Für Unternehmer, die Umsätze sichern wollen, sind diese Geschenke ein Kostenfaktor, den sie in ihren Preisen vorab einkalkulieren. In der Folge kosten Produkte und Dienstleistungen unnötig mehr als aus kaufmännischer Sicht erforderlich, da diese Geschenke tatsächlich bereits budgetiert sind.

Wird Korruption rein betriebswirtschaftlich beurteilt, kostet sie gesamtwirtschaftlich der Gesellschaft Geld, das als Verlust zu werten ist. Aus mikroökonomischer Sicht ist es für den bestechenden Unternehmer profitabel. Der Bestechungszahler verschafft sich eine gewünschte Transaktion, die – rein kaufmännisch gewertet – eigentlich jemand anderem hätte übertragen werden müssen. Das schadet einzelnen Unternehmern und Transaktionen; es wird der Volkswirtschaft und der Weltwirtschaft schaden.

Tatsache ist, dass Käufer (die Politiker, die Beamten?) unter dem Einfluss von Bestechungsgeldern oft nicht die beste, sondern eine minderwertige Entscheidung treffen.

Nicht der beste Produzent gewinnt, und nicht das beste Produkt gewinnt, sondern der liefernde Vertragspartner, der bereit ist, das meiste Geld „auszugeben“. Natürlich landen diese Nachzahlungen sowieso in der Wirtschaft und sind daher volkswirtschaftlich gesehen entweder für den Steuerzahler oder für den Verbraucher eine Belastung.

Test: Haben Sie sich jemals geweigert, Bestechungsgelder zu zahlen, oder würden Sie es ablehnen, wenn Sie die Möglichkeit hätten, Bestechungsgelder zu verlangen? Haben Sie Konsequenzen gespürt?

d) Ein ethisches Problem

Allein die Tatsache, dass sowohl der Zahler als auch der Empfänger von Bestechungsgeldern ihr Verhalten geheim halten wollen (und oft auch erfolgreich sind), zeigt, dass ein solches Verhalten allgemein als unangemessen gilt. Viele halten Korruption für ein ethisches Problem, ein Verhaltensproblem. Und bezeichnen es als „sündig“, als „Fehlverhalten“. Es ist ein Problem, das durch persönliche „Reform“ gelöst werden muss.

Diejenigen, die im letzten Jahrzehnt des vergangenen Jahrhunderts die Initiative ergriffen haben, Transparency International (TI), die globale Koalition gegen Korruption, zu gründen, begannen, Korruption als „schlechte Geschäftspraktiken“ zu bezeichnen, was ein moralisches Urteil ist, kein wirtschaftliches. Im Gegenteil, einige in der Geschäftswelt betrachten Korruption als „gute Geschäftspraktiken“, da sie mit Korruption als Geschäftsinstrument mehr Geld verdienen!

Bei den ersten Versuchen, TI zu etablieren, wuchs die Einsicht, dass wir es mit einem wirtschaftlichen Phänomen zu tun hatten und „Transparenz“ das Stichwort sein sollte.

Dennoch gibt es auch ein ethisches Problem. Korruption ist nicht nur ein wirtschaftliches Phänomen in jeder Gesellschaft oder Wirtschaft. Es reicht nicht aus, es ein wirtschaftliches Phänomen zu nennen; dabei wird die allgemeinere Bedeutung einer korruptionsfreien Gesellschaft für alle Lebensbereiche und für alle Bevölkerungsgruppen, arm wie reich, außer Acht gelassen. Es wird auch ignoriert, dass Bestechung immer in einem bestimmten sozialen Kontext stattfindet. Es ist ein strukturelles Problem in Unternehmen, in denen Handlungsabläufe nicht transparent sind, Gesetze nicht eingehalten und deren Einhaltung nicht kontrolliert werden.

Ein auffälliger Aspekt der jüngsten Entwicklungen in Handel und Industrie (und in der Gesellschaft insgesamt) ist die Tatsache, dass Ethik für das unternehmerische Verhalten wieder wichtig geworden ist. Normen und Werte werden als wesentliche Bedingungen und Merkmale für eine gute Qualität von Bürgerschaft, Unternehmertum und Regierungsführung angesehen. Die Begriffe „Menschen, Planet und Profit“ werden heute weltweit in Unternehmen geschätzt und oft in ihren Geschäftsberichten erwähnt. Sie betonen, dass in einem Wirtschaftsunternehmen nicht nur das Streben nach „Gewinn“ zählt, sondern dass Unternehmen auch die Interessen der „Menschen“ unserer Gesellschaft (Menschen, deren Personal, Führungskräfte, Anteilseigner, Kunden, Nachbarn etc.) und auch die uns umgebende physische Welt, unseren „Planeten“, Einführung eines sparsamen Umgangs mit Rohstoffen und Energie, Sorge um mögliches Klima, Abfallvermeidung, Abfallverarbeitung. Neben der Ökonomie und den finanziellen Ergebnissen unternehmerischer Entscheidungen wird mittlerweile auch sozial und ökologisch vertretbares Verhalten als wichtig identifiziert.

Die Betonung der „Sündhaftigkeit“ der Korruption zielt darauf ab, insbesondere das individuelle und persönliche Verhalten zu verbessern. Schlechtes Unternehmertum (im moralischen Sinne) sollte dann auf persönlicher Basis verbessert werden. Unsere Fokussierung auf die Bedingungen und Auswirkungen korrupten Verhaltens zielt vielmehr auf die gesamte Struktur von Gesellschaft und Wirtschaft und auf die Bedingungen, die innerhalb dieser Struktur bestehen, um korruptes Verhalten zu verhindern und zu bekämpfen und die Integrität zu wahren. Gutes Unternehmertum wird hinsichtlich seiner Qualität in allen drei Aspekten beurteilt: People, Planet und Profit. Die Bezeichnung „arm“ ist kein Zeichen von Sündhaftigkeit, sondern eine Eigenschaft, die eine negative Auswirkung auf alle drei Aspekte bedeutet, nicht nur auf die Ökonomie.

Korruption ist ein wirtschaftliches Phänomen mit ethischer Aura.

e) Armutsbekämpfung.

Die Armut in der Welt wird oft mit dem Phänomen der Korruption in Verbindung gebracht. Ist das zufriedenstellend? Ist es richtig und bewiesen, dass die Armen korrupter sind als die Reichen? Wie kommt es dann, dass einige politische Führer, zB Suharto in Indonesien, Mobutu im Kongo und Abacha in Nigeria, aber auch Kohl in Deutschland und Mitterrand und Chirac in Frankreich, so tief in Bestechungsaffären verwickelt sind oder waren? Von Armut kann kaum gesprochen werden, oder? Das kann man auch nicht von Wirtschaftsführern sagen, oft Millionären, wenn nicht sogar Milliardären, die in Korruptionsaffären mit diesen politischen Führern verwickelt sind.

Die Erklärung, die sich auf die individuelle Armutsbekämpfung bezieht, wird insbesondere von denen gegeben, die ein scharfes Auge für Korruption unter dem unteren operativen Personal im Staatsdienst haben, insbesondere untere Büroangestellte, Polizisten, Zollbeamte, Militär, Lehrer, Aufnahmepersonal in Krankenhäusern, Bus Ticketsammler, Parkwächter, Müllsammler usw., die auf betrieblicher Ebene oft gute Möglichkeiten haben, zusätzliches Einkommen oder Privilegien aus Entscheidungen zu ziehen, die sie für Unternehmer und Bürger treffen könnten. Folglich haben diese einen bestimmten Wert.

Als Erklärung für ihr teilweise korruptes Verhalten wird angegeben, dass sie schlecht bezahlt werden und daher gezwungen sind, von Bestechungsgeldern zu leben. Dann passt es ins Bild dieser Erklärung, dass dieses Problem noch gravierender werden kann, wenn nicht nur ihre Löhne niedrig sind, sondern sie obendrein nicht rechtzeitig bezahlt werden.

Untersuchungen zum Einfluss der Höhe des Einkommens einer Person liefern jedoch hinreichende Beweise dafür, dass diese Erklärung nicht zutrifft. Eine niedrige Bezahlung bedeutet sicherlich nicht automatisch, dass die betreffende Person folglich korrupt ist. Von viel größerer Bedeutung für die Verhinderung oder Bekämpfung von Korruption auf niedrigeren Ebenen in allen Arten von Hierarchien sind die Klarheit und Transparenz der Regeln und des Entscheidungsprozesses sowie die Kontrolle über die Anwendung die Regeln. Die rechtzeitige Zahlung von Gehältern ist eine wichtige Voraussetzung, um korruptem Verhalten vorzubeugen.

f) Klein ist schön

Im OESO-Vertrag, der zum Zwecke der Korruptionsbekämpfung geschaffen wurde, wurde Bürgern und Unternehmen Raum gelassen, sogenannte „Erleichterungszahlungen“ zu leisten. Darunter versteht man jede kleine Zahlung an einen Amtsträger, um eine Transaktion etwas zu beschleunigen oder zu erleichtern, die an sich den Regeln und dem Gesetz entspricht. Als Beispiel für einen solchen Fall wird immer wieder der Transport von Frischgemüse genannt. Ist die Zahlung eines geringfügigen Geldbetrags an den Zollbeamten, der eine Grenzkontrolle der verderblichen Fracht im LKW oder Schiff beschleunigen kann, zulässig? Er tut nichts Ungesetzliches, er tut, was er tun muss, aber er tut es etwas schneller oder früher. Dadurch wird die Chance für dieses Gemüse erheblich größer sein, frisch auf den Markt zu gelangen.

Test: Wir alle kennen ähnliche Beispiele aus unserem eigenen Umfeld. Wird jemand besucht, ohne in der Schlange zu stehen? Erhalten Sie eine zeitnahe Antwort auf Ihren Brief, ohne darauf zu warten, dass dieser Brief ganz oben auf dem Papierstapel vor dem zuständigen Beamten landet? Überzeugen Sie den Polizisten, das Parkticket zu zerreißen, welches Argument ist stark genug, um ihn davon zu überzeugen, dass das Ticket nicht hätte geschrieben werden dürfen?

Ermittlungen in Kenia ergaben, dass ein Kenianer durchschnittlich 113 Euro pro Monat für Bestechungsgelder ausgibt, etwa ein Drittel des durchschnittlichen Einkommens, das monatlich ausgegeben werden kann. Im Durchschnitt befindet sich ein Kenianer in einer Situation, in der er 16 Mal im Monat jemanden bestechen „müssen“ muss; und in 10 dieser 16 Fälle wird ein Polizist beteiligt sein. Kenianische Unternehmen investieren durchschnittlich 3 Prozent ihres Umsatzes in die Absicht, die Regierung und untereinander zu bestechen.

Für viele Menschen ist „kleine“ Korruption ärgerlicher als Korruption im großen Stil. Den Bürgern graut es vor kleinen Extras, die für alle möglichen Leistungen der öffentlichen Hand bezahlt werden müssen. „Kleine“ Korruption ist in den unteren Rängen von Organisationen weit verbreitet, wo immer auf höheren Ebenen „große“ Korruption unter Beamten und Politikern vorherrscht. Wenn niederrangige Beamte und Politiker sehen, dass ihre höherrangigen Kollegen ihre Taschen mit großen Geschenken füllen, könnte ihnen einfallen, dass es vertretbar ist, ihren Anteil zu bekommen.

Ein Chef, der seinen Anteil an „großer“ Korruption nimmt, wird es schwerer haben, gegen „kleine“ Korruption durch seine Untergebenen innerhalb seines eigenen Dienstes oder seiner politischen Partei vorzugehen.

Testen Sie selbst, welche „Kleinkorruption“ Sie in Ihrem eigenen sozialen Umfeld beobachten. Die Ergebnisse einer solchen Untersuchung würden es dann Politikern und Beamten ermöglichen, sich dem Kampf anzuschließen, um diese Korruption mit fundierten Argumenten zu verhindern und die Wahrung der Integrität zu fördern.

g) Kultur

Geschenke sind Bestandteil menschlicher Beziehungen und daher in allen Kulturen präsent. Sie geben und erhalten Geschenke zu Geburtstagen, Weihnachtsmann oder Weihnachten; anlässlich denkwürdiger Ereignisse; ein Termin oder eine Abreise; Heirat oder Rente.

Jeder sieht, was Sie geben oder erhalten. Diese Offenheit ist von großer Bedeutung. In vielen Kulturen gehört das Überreichen von Geschenken zum Zahlungsverkehr. Wenn Sie einem Dorfvorsteher in Afrika ein Geschenk machen, machen Sie es für alle Dorfbewohner sichtbar, die alle von einem solchen Geschenk profitieren werden.

Wenn Sie ein Geschenk von ihnen erhalten, ist es auch offen und für alle sichtbar. Korruptionszahlungen erfolgen im Verborgenen, werden nicht bekannt. Ein öffentlich gemachtes Geschenk erlegt dem Empfänger auch eine gewisse Verpflichtung auf. Bei einer nächsten Gelegenheit zeigen Sie Ihre Dankbarkeit, indem Sie das Geschenk erwidern und das erhaltene Geschenk mit Ihrer Familie und Ihren Freunden teilen. Tatsächlich ist es in unserem Alltag nicht viel anders. Sie geben und nehmen an Geburtstagen, anlässlich von Hochzeiten und Geburten und anderen festlichen Anlässen. Schauen Sie sich die gegenseitigen Staatsbesuche von Regierungschefs und Staatsoberhäuptern an, bei denen Geschenke ausgetauscht werden.

Bestechungsgelder sind auch Geschenke, aber sie werden im Geheimen gemacht. Hochrangige Politiker und Beamte in vielen Ländern häufen dank erhaltener Bestechungsgelder große Vermögen an. Der Wert von Mobutu wird auf 2,5 bis 6 Milliarden Dollar geschätzt, der von Chiluba auf 5 Milliarden Dollar; Der Gesamtbesitz der Familie Suharto wird auf 86 Milliarden Gulden (1998, etwa 40 Milliarden Euro) geschätzt. Zum Zeitpunkt seines Todes war Houphouet-Boigny, ehemaliger Präsident der Elfenbeinküste, wahrscheinlich einer der hundert reichsten Menschen der Welt, der aus seinen privaten Ersparnissen eine Nachbildung des Petersdoms, wie er im Vatikan steht, für sich selbst bezahlte Familiendorf. In manchen Ländern übersteigt der Besitz des Diktators die gesamte Staatsverschuldung.

h) ‘Freundlichkeit unter Freunden’

Entscheidend ist, ob Sie nur „aufmerksam“ sein wollen, oder ob Ihr Geschenk mit einer bestimmten Absicht überreicht wird. Ist es ein Zeichen der Nachdenklichkeit oder verbirgt es einen bestimmten Zweck, eine erwartete „Rückkehr“ in der Zukunft? Ob „Aufmerksamkeit“ oder „Absicht“, der Unterschied ist für die Beziehung von großer Bedeutung. Ist es eine „Friendly Turn“ oder eine „Investition“?

Freunde zu haben gehört zur Kultur. Kann man sich jedoch einen Freund „kaufen“? Sollte echte Freundschaft nicht auf Ehrlichkeit und Transparenz beruhen? Sich gegenseitig zu beschenken ist ein Zeichen der Freundschaft. Sie darf nicht in einem Machtmissbrauch für private Zwecke untergehen.

Quelle/corruptie.org

⚠!!!!!!! Achtung  Achtung Nilzeitung hat Wartungsmodus Nicht aktiviert !!!!!!!

Vielen Dank für Ihrer Hinweise

⚠ Achtung  Achtung Nilzeitung hat Wartungsmodus Nicht aktiviert !!!!!!

Was ist der Unterschied zwischen Achtung und Ehrfurcht?

Schließlich deutet er einen Fall aus der Praxis an. Kants Ausführungen können also wie folgt zusammengefasst werden: Achtung ist ein durch ein Vernunftwesen selbstständig aufgebrachtes, bewusst und subjektiv erlebtes Gefühl, das Ehrfurcht vor einem moralischen Prinzip bewirkt und in der Konsequenz seinen sittlichen Willen bestimmt.(grin.con)


Nord- und Westafrika: INTERPOL-Bericht beleuchtet Menschenhandel zur Organentnahme

Interpol,-Ein neuer Bericht von INTERPOL bewertet das Problem des Menschenhandels zur Organentnahme (THBOR), das hauptsächlich durch den weltweiten Mangel an Organen für ethische Transplantationen verursacht wird. Während der Organhandel in allen Regionen der Welt existiert, ist er in Nord- und Westafrika von besonderer Besorgnis, wo verarmte Gemeinschaften und vertriebene Bevölkerungen einem größeren Risiko der Ausbeutung ausgesetzt sind.

Der im Rahmen des Projekts ENACT erstellte strategische Bewertungsbericht bietet Einblicke und Analysen zu den Problemen, um es den Strafverfolgungsbehörden in Nord- und Westafrika zu ermöglichen, geeignete Antworten zu finden.

Transplantationstourismus

Es ist bekannt, dass Gruppen der organisierten Kriminalität hinter dem Menschenhandel zum Zwecke der Organentnahme stecken, der aus den beträchtlichen Gewinnen gezogen wird, die erzielt werden können.

Informationen deuten darauf hin, dass ein breites Spektrum von Akteuren am Organhandel in Nord- und Westafrika beteiligt ist, mit Verbindungen zum medizinischen Sektor in Ländern Afrikas und darüber hinaus, insbesondere in Asien und im Nahen Osten.

Der Handel mit menschlichen Organen kann aufgrund der erforderlichen Fähigkeiten (Fachärzte, Chirurgen, Krankenschwestern), Logistik (Abgleich von kompatiblen Patienten und Spendern) und Gesundheitseinrichtungen (Analyselabore, Kliniken, Operationssäle) nur im Rahmen komplexer Netzwerke erfolgen. .

Der Bericht zeigt wahrscheinliche Verbindungen zwischen dem Transplantationstourismus – bei dem ein Patient ins Ausland reist, um ein Organ für eine illegale Transplantation zu kaufen – und THBOR in Nord- und Westafrika auf. Entweder im Zusammenhang mit Transplantationen, die in Nordafrika mit illegal in der Region beschafften Organen durchgeführt wurden, oder bei Transplantationen, die anderswo mit illegal beschafften Organen von Staatsangehörigen aus Nord- und Westafrika durchgeführt wurden.

Verwundbare Gemeinschaften

Organisierte kriminelle Gruppen profitieren von der Verzweiflung von Arbeitslosen, Migranten, Asylsuchenden und Flüchtlingen, um sie zum Verkauf eines Organs zu zwingen. Auch Opfer von Menschenhandel zu sexuellen Zwecken und zu Arbeitszwecken sind einem zusätzlichen Risiko ausgesetzt.

Bei der Rekrutierung und Kontrolle der Opfer werden die gleichen Techniken angewandt wie bei anderen Formen des Menschenhandels, wie etwa das Versprechen von Arbeitsmöglichkeiten im Ausland sowie der Einsatz von Drohungen und Gewalt.

In den meisten Fällen erhalten Opferspender einen geringeren Geldbetrag als mit dem Anwerber oder Makler vereinbart, und in einigen Fällen erhalten sie möglicherweise nicht die versprochene Zahlung. Viele Opferspender haben postoperative Komplikationen und gesundheitliche Probleme erlitten.

Es wird erwartet, dass die sozioökonomischen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie THBOR ankurbeln, da es für Makler wahrscheinlich einfacher sein wird, gefährdete Personen zum Verkauf eines Organs zu zwingen, um ihre wirtschaftlichen Bedingungen zu verbessern. Dies wird dadurch verschärft, dass die legalen Organspenden und damit auch die Transplantationen seit dem Ausbruch von COVID-19 stark zurückgegangen sind.

Umsetzbare Intelligenz

„Obwohl der Menschenhandel zur Organentnahme kein neues Phänomen ist, wird er aufgrund des heimlichen Charakters der Kriminalität in Verbindung mit einem mangelnden Bewusstsein der Strafverfolgungsbehörden und dem Mangel an Informationsaustauschkanälen zwischen dem medizinischen und dem Polizeisektor zu wenig gemeldet.“ “, sagte Cyril Gout, Direktor für operative Unterstützung und Analyse bei INTERPOL.

„Diese strategische Bewertung liefert den INTERPOL-Mitgliedsländern umsetzbare strategische Informationen zu THBOR in Nord- und Westafrika und wird die Zusammenarbeit der Strafverfolgungsbehörden zwischen den betroffenen Ländern weiter erleichtern“, fügte Herr Gout hinzu.

Der Bericht unterstützt die Strafverfolgungsbehörden dabei, Prioritäten zu setzen, um potenzielle Opfer zu identifizieren, Fälle von Menschenhandel zu untersuchen, die durch den Organhandel motiviert sind, und auf die kriminellen Netzwerke zu zielen, die THBOR begünstigen.

Quelle/interpol.int

Sachsen Flughafen Halle-Leipzig: Zoll beschlagnahmt gefälschte Luxusuhren im wert mehr als 16 Millionen Euro 

30+ besten Uhrwerk Fotos · 100 % kostenloser Download · Pexels Stock-Fotos

Symbolbild /Dresden, 23. August 2021

Zoll am Flughafen Leipzig entdeckt Fälschungen, 540 Luxusuhren im Wert von über 16 Millionen Euro beschlagnahmt

Am 30. Juli 2021 beschlagnahmte der Zoll am Flughafen Leipzig Luxusuhren eines namhaften Herstellers im Wert von 16,2 Millionen Euro.

Die Ware wurde in Hongkong aufgegeben und sollte über das Luftfrachtdrehkreuz Leipzig einen Empfänger in Großbritannien erreichen. Die Sendung bestand aus vier Packstücken, die insgesamt 540 verschiedene Uhren enthielten.

Der Rechteinhaber hat bestätigt, dass es sich um gefälschte Waren handelt. Zusatzinformation

Zoll (Standort Leipzig) - Stadt Leipzig

Zoll (Standort Leipzig) – Stadt Leipzig

Seit Mai 2009 setzt die deutsche Zollverwaltung für den Gewerblichen Rechtsschutz ein IT-Verfahren ein. Hinter dem Kurznamen ZGR-online steht ein umfassendes Datenverarbeitungssystem, über das Unternehmen Anträge auf ein Tätigwerden der Zollbehörden stellen können.

Allein in der Warenkategorie Uhren und Schmuck liegen der zuständigen Zentralstelle Gewerblicher Rechtsschutz des Zolls derzeit rund 100 Anträge vor.

Ermitteln die Zollbehörden Waren, die im Verdacht stehen, ein Recht geistigen Eigentums zu verletzen (Markenrecht, Urheberrecht, Geschmacksmusterrecht, Patentrecht, ergänzendes Schutzzertifikat, Sortenschutzrecht, geografische Angabe, Halbleitertopographierecht, Gebrauchsmuster oder Handelsname), das Gegenstand eines bewilligten Antrags ist, so setzen sie die Überlassung der Waren aus oder halten diese bis zur Entscheidungsfindung zurück.

Quelle/zoll.de


BRD IT Sicherheit: Wir werden bei Gefahren warnen, informieren und Orientierung im digitalen Alltag.

Quellbild anzeigen

OrtBonnDatum28.05.2021

Neues IT-Sicherheitsgesetz ebnet Weg für eine moderne Cyber-Sicherheit in Deutschland.

BSI,-Mit der Verkündung im Bundesgesetzblatt tritt heute das IT-Sicherheitsgesetz 2.0 in Kraft. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) erhält damit neue Kompetenzen, die seine Arbeit als Cyber-Sicherheitsbehörde des Bundes deutlich stärken.

Für das BSI ist dieser Tag ein echter Meilenstein. Das IT-Sicherheitsgesetz 2.0 ebnet den Weg für ein verbessertes Cyber-Sicherheitsniveau in Deutschland. Als die Cyber-Sicherheitsbehörde des Bundes gestalten wir sichere Digitalisierung in Deutschland mit. Wir helfen mit unserer Expertise, dass Innovationen sicher umgesetzt werden“, so Arne Schönbohm, Präsident des BSI.

Durch das IT-Sicherheitsgesetz erhält das BSI umfassendere Kompetenzen bei der Detektion von Sicherheitslücken und bei der Abwehr von Cyber-Angriffen. Damit wird die gesetzliche Aufgabe des BSI zur Information, Warnung und Beratung von Betroffenen gestärkt und das Ziel unterstützt, Sicherheitslücken in IT-Systemen jederzeit schnellstmöglich zu schließen.

Auch für Unternehmen wird Cyber-Sicherheit von noch größerer Bedeutung: Betreiber Kritischer Infrastrukturen sowie künftig auch weitere Unternehmen im besonderen öffentlichen Interesse müssen IT-Sicherheitsmaßnahmen nach dem Stand der Technik umsetzen. Sie werden gleichermaßen in den vertrauensvollen Austausch von Informationen mit dem BSI einbezogen. So wird das Cyber-Sicherheitsniveau der Wirtschaft in Deutschland weiter angehoben.


Zudem werden die Vorgaben zur Cyber-Sicherheit in den Mobilfunknetzen erweitert: Das Gesetz enthält eine Regelung zur Untersagung des Einsatzes kritischer Komponenten, wenn der Einsatz die öffentliche Ordnung oder Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland voraussichtlich beeinträchtigt. Die Netzbetreiber müssen vorgegebene, hohe Sicherheitsanforderungen erfüllen und kritische Komponenten müssen zertifiziert werden. So sorgt das Gesetz u. a. für die Informationssicherheit in den 5G-Mobilfunknetzen.

Auch der digitale Verbraucherschutz wird durch das IT-Sicherheitsgesetz gestärkt und in den Aufgabenkatalog des BSI aufgenommen. So wird das BSI die unabhängige und neutrale Beratungsstelle für Verbraucherinnen und Verbraucher in Fragen der IT-Sicherheit auf Bundesebene.

Wir werden unser bestehendes Angebot noch deutlich erweitern, bei Gefahren warnen, informieren und Orientierung im digitalen Alltag und bei Produkten geben. Ein einheitliches IT-Sicherheitskennzeichen für Verbraucherinnen und Verbraucher soll in Zukunft klar erkennbar machen, welche Produkte bereits bestimmte IT-Sicherheitsstandards einhalten. Mit diesem Orientierungsangebot möchten wir zügig auf den Verbrauchermarkt gehen“, so BSI-Präsident Schönbohm.

Bürgerinnen und Bürger: Einen Vorfall bewältigen, melden, sich informieren, vorbeugen

Bild-Dokument für das Frontend

Unter www.bsi.bund.de stellt das BSI ein umfangreiches Informationsportal für Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung.
Über unsere Hotline können unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Sie zudem persönlich beraten und bei Verständnisfragen weiterhelfen. Bitte beachten Sie aber, dass wir Ihnen leider keinen unmittelbaren Support für Ihr IT-Gerät anbieten können.

Verzweifelte Frau vor einem Laptop. Die Hände vor das Gesicht gehalten. (verweist auf: Ich habe einen IT-Sicher­heits­vor­fall - Was soll ich tun?)

Alle wichtigen Schritte, die es bei einem IT-Sicherheitsvorfall für Bürgerinnen und Bürger zu beachten gilt, haben wir hier für Sie in aller Kürze bereitgestellt:

Ich habe einen IT-Sicher­heits­vor­fall – Was soll ich tun?

Mehr

Mann und Frau am Arbeitsplatz mit Laptop und Smartphone. (verweist auf: Ich möchte einen IT-Sicher­heits­vor­fall melden.)

Ich möchte einen IT-Sicher­heits­vor­fall melden.

Mehr

Frau mit Laptop am Schreibtisch (verweist auf: Ich suche aktuelle In­for­ma­tio­nen über IT-Sicher­heits­be­dro­hungen.)

Ich suche aktuelle In­for­ma­tio­nen über IT-Sicher­heits­be­dro­hungen.

Mehr

Eine jubelnde Frau schaut auf ihren Laptop (verweist auf: Wie kann ich meine IT vor Cyber-Angriffen schützen?)

Wie kann ich meine IT vor Cyber-Angriffen schützen?

Mehrinfo unter https://www.bsi.bund.de/DE/IT-Sicherheitsvorfall/Buergerinnen-und-Buerger/buergerinnen-und-buerger_node.html

Quelle/bsi.de


Trojaner und Erpressung: Lange Haft für Hacker und Computersabotage & Betrug.

Quellbild anzeigen

Mitglied einer weltweit agierenden Computerbetrugsbande zu Haftstrafe verurteilt.

Stuttgart,- Kurzbeschreibung: Das Landgericht Stuttgart hat am 6. November einen 36-jährigen ukrainischen Staatsangehörigen wegen Beihilfe zur versuchten bzw. vollendeten banden- und gewerbsmäßigen Erpressung jeweils in Tateinheit mit Beihilfe zur banden- und gewerbsmäßigen Computersabotage in mehreren hundert Fällen zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von 4 Jahren 6 Monaten verurteilt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Dem 36-Jährigen war in der Anklage zur Last gelegt worden, zumindest im Zeitraum November 2013 bis Februar 2015 Mitglied einer international und arbeitsteilig agierenden Tätergruppierung gewesen zu sein, die weltweit Erpressungsschadsoftware (sogenannte „Ransomware“) auf Computersystemen verbreitete, um die jeweiligen Computernutzer zur Zahlung von Geldbeträgen zu veranlassen.

Staatsanwaltschaft Stuttgart

Die umfangreichen Ermittlungen der Abteilung Cybercrime des Landeskriminalamts Baden-Württemberg hatten ergeben, dass die Gruppierung allein in der Zeit von Mitte 2013 bis Mitte 2015 eine Summe von etwa acht Millionen Euro von Computernutzern aus verschiedenen Ländern erpresst hatte. Von den Tätern, die u.a. von Kiew aus agierten, waren bereits seit Ende 2012 über verschiedenste Webseiten Trojaner verbreitet worden.

War ein Computer damit infiziert, erschien auf dem Computer des Nutzers ein Sperrbildschirm mit der unwahren Behauptung, dieser habe illegale Downloads vorgenommen oder es befinde sich kinderpornografisches Material auf dem Computer. Die Gestaltung des Sperrbildschirms erweckte hierbei den Anschein, er stamme von einer Behörde aus dem jeweiligen Land der Computernutzer. Um ein derartiges behördliches Verfahren abzuwenden, wurden die Nutzer zur Zahlung einer „Gebühr“ von 100 Euro aufgefordert.

Von November 2013 bis Februar 2015 soll die Tätergruppierung im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland auf diese Weise über 4000 Computersysteme infiziert haben, darunter über 500 in der Region Stuttgart. In annähernd 400 weiteren Fällen zahlten die in Deutschland befindlichen Nutzer nach der entsprechenden Infektion ihrer Computersysteme einen Betrag in Höhe von etwa 100 Euro an die Täter, um ein angeblich drohendes Verfahren abzuwenden.

Der 36-Jährige war hierbei innerhalb der Gruppierung als technischer Berater und Administrator tätig gewesen. Er war im März 2020 am Flughafen in Wien aufgrund eines internationalen Haftbefehls festgenommen und nach Deutschland ausgeliefert worden.

Die Ermittlungen hinsichtlich der weiteren Gruppierungsmitglieder dauern an.

Quelle//Press/staatsanwaltschaft-stuttgart.justiz-bw.

Kosovo Thaci; Schütz die würde seines Land und Trat zurück.

Der Präsident des Kosovo, Hashim Thaci, kommt zu einer Pressekonferenz, als er zurücktritt, um am 5. November 2020 vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Pristina, Kosovo, Anklage wegen Kriegsverbrechen zu erheben. - Reuters pic

Der Präsident des Kosovo, Hashim Thaci, kommt zu einer Pressekonferenz, als er zurücktritt, um am 5. November 2020 vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Pristina, Kosovo, Anklage wegen Kriegsverbrechen zu erheben. – Reuters pic

Der Präsident des Kosovo tritt zurück, um sich dem Kriegsverbrechergericht zu stellen.

PRISTINA,- Der kosovarische Präsident Hashim Thaci ist heute zurückgetreten, um vor einem Kriegsverbrechergericht in Den Haag vor Gericht gestellt zu werden. Dies ist ein dramatischer Sturz für einen Politiker, der die ehemalige serbische Provinz seit über einem Jahrzehnt dominiert.

Der 52-Jährige sagte, er werde zurücktreten, um vor Gericht zu erscheinen, nachdem eine Anklage gegen ihn aus dem Konflikt mit Serbien in den 1990er Jahren bestätigt worden war, als Thaci politischer Chef der Rebellenarmee des Kosovo war.

„Ich werde unter keinen Umständen zulassen, dass ich als Präsident der Republik Kosovo vor Gericht trete. Um die Integrität des Amtes des Präsidenten und des Landes sowie die Würde der Bürger zu schützen, trete ich daher von der Position des Präsidenten der Republik Kosovo zurück “, sagte Thaci auf einer Pressekonferenz in der Hauptstadt Pristina .

Er hat lange auf seiner Unschuld in einem Krieg bestanden, den die meisten Menschen im Kosovo, in dem hauptsächlich ethnische Albaner leben, als „gerechten“ Kampf um ihre Unabhängigkeit von der serbischen Unterdrückung betrachten.

“Dies sind keine einfachen Momente für mich und meine Familie und für diejenigen, die mich in den letzten drei Jahrzehnten unseres Kampfes für Freiheit, Unabhängigkeit und Aufbau von Nationen unterstützt und an mich geglaubt haben”, fügte Thaci hinzu.

Im Juni beschuldigten ihn die Staatsanwälte zehn Verbrechen, darunter Mord, Verschwindenlassen von Personen, Verfolgung und Folter.

Thaci sagte nicht, welche spezifischen Anklagen bestätigt worden waren, während die Staatsanwälte sich weigerten, eine Stellungnahme abzugeben.

Die mit Unterstützung der EU im Jahr 2015 gegründeten Kosovo Specialist Chambers (KSC) arbeiten nach kosovarischem Recht, haben jedoch ihren Sitz in Den Haag, um Zeugen vor Einschüchterung in einer Gesellschaft zu schützen, in der noch immer viele ehemalige Rebellenkommandanten die Politik dominieren. 

Quelle/Agenturen/AFP

Der Libanon bittet Interpol, zwei Russen wegen Hafenexplosion festzunehmen

DATEI - Eine Ansicht zeigt den Ort der Explosion am Dienstag im Hafengebiet von Beirut, Libanon, 6. August 2020. REUTERS / Aziz Taher

Eine Ansicht zeigt den Ort der Explosion am Dienstag im Hafengebiet von Beirut, Libanon, 6. August 2020. REUTERS / Aziz Taher  

Der Libanon bittet Interpol, zwei Russen wegen Hafenexplosion festzunehmen.

BEIRUT ,-Der leitende Ermittler der Explosion im August in Beiruts Hafen, bei der viele Menschen getötet und verwundet wurden, erließ am Donnerstag zwei Haftbefehle gegen den Kapitän und Eigner eines Schiffes, das vor sieben Jahren Tausende Tonnen Ammoniumnitrat nach Beirut transportierte staatliche nationale Nachrichtenagentur sagte.

Fast 3.000 Tonnen Ammoniumnitrate, die im Hafen von Beirut gelagert wurden, explodierten am 4. August, töteten 193, verwundeten etwa 6.500 und verursachten Schäden in Milliardenhöhe.

Die Nachrichtenagentur sagte, Richter Fadi Sawwan habe den Fall an die Staatsanwaltschaft verwiesen, die Interpol gebeten habe, die beiden russischen Bürger festzunehmen.

NNA gab die Namen der beiden Männer nicht an, aber Boris Prokoshev war der Kapitän, der 2013 die MV Rhosus von der Türkei nach Beirut segelte. Igor Grechushkin, ein russischer Geschäftsmann auf der Mittelmeerinsel Zypern, kaufte das Frachtschiff 2012 von Zypern Geschäftsmann Charalambos Manoli. Grechushkin wurde im August von der Polizei auf Anfrage des Libanon-Büros von Interpol befragt.

Mehr als zwei Dutzend Menschen, die meisten davon Hafen- und Zollbeamte, wurden seit der Explosion festgenommen, die als eine der größten nichtnuklearen Explosionen gilt, die jemals registriert wurden.

Der Rhosus startete vom georgischen Schwarzmeerhafen Batumi mit 2.755,5 Tonnen Ammoniumnitrat, das für ein Sprengstoffunternehmen in Mosambik bestimmt war. Es machte einen außerplanmäßigen Umweg und hielt am 19. November 2013 in Beirut an.

Im Oktober 2014 wurde das Ammoniumnitrat in das Lager 12 des Hafens gebracht, in dem beschlagnahmte Materialien aufbewahrt werden. Das Ammoniumnitrat blieb im Lager, bis es explodierte, während der Rhosus den Hafen nie verließ und dort im Februar 2018 nach libanesischen offiziellen Dokumenten sank

Quelle/medienagentur/Mina

.

BKA Hat Mehr Experte für das Kampf gegen Cyberkriminalität Erhöht..

Cyberkriminalität Innere Sicherheit.

Quellbild anzeigen

BKA findet 500 Millionen Zugangsdaten.

In unserer Zeit der schnellen wissenschaftlichen Entwicklung, da Wissenschaft und Technologie in einem fortwährenden, unaufhaltsamen Fluss rasen, mit jedem Tropfen des anderen, konkurriert jede Erfindung und Entdeckung in diesem Bereich mit dem anderen.

Der Computer, der ursprünglich für einige persönliche Zwecke war, erschien und begleitete ihn nach dem Aufkommen des Internets, das seine Grenzen hatte, d.h. er war auf eine bestimmte Kategorie beschränkt, war in seiner Konstruktion und Konstruktion nicht sicher, aber die Situation blieb nicht so, wie sie war.

Besser mal das Passwort ändern! Das BKA hat über 500 Millionen gestohlene Zugangsdaten gefunden. Foto: Computer Protection / www.bluecoat.com/ CC BY-SA 2.0 | Blue Coat Photos / flickr.com
Bild: CC BY-SA 2.0 | Blue Coat Photos / flickr.com

Dies ist unfassbar Dimission es ist bekannt von vielen IT “BKA” experte der Welt, Buch Autoren IT Journalisten, sie müssen immer in IT Fortbildung sein, nicht zu vergessen Innere Sicherheit, für Jeder Land, unabdingbar Zukunft. die Zahlen CC Opfer stätig hoch des IT CC Kampf angesagt hat.

https://www.bka.de/DE/Presse/Listenseite_Pressemitteilungen/2020/Presse2020/200401_pmAbteilungCC.html

Dies hat zu einer Zunahme seiner Nutzer aller Kategorien geführt, wodurch sich verschlossene Türen öffneten und Grenzen weiteten, die unbewacht geworden sind; Technologie ist wie Cyberkriminalität.

Als Folge der Ausweitung und Vielfalt der Formen der Kriminalität gab es Kontroversen darüber, was Cyberkriminalität ist und was sie ist. Auch über die Frage, Was sind ihre Bilder ihren daten und was hat sie mit dem Computer zu tun?

Beschreibung des Verbrechens von Cyberkriminalität .

Cyberkriminalität ist ein Verbrechen physischer Art, das durch jede rechtswidrige Handlung oder jedes Verhalten im Zusammenhang mit einem Ziel oder in irgendeiner Form durch Computer und Computernetzwerke dargestellt wird, was dazu führt, dass das Opfer durch Verlust angeklagt oder geduldet wird, und der Zugriff des Täters auf jeden Gewinn.

Code on Computer Screen

Diese Verbrechen zielen oft darauf ab, Informationen in Computern oder indirekt an Personen und Interessengruppen zu stehlen. Verbrechen dieser Art hat mehrere Namen, einschließlich Computerkriminalität und das Internet – High-Tech-Kriminalität – E-Kriminalität – Cyber-Kriminalität – Wirtschaftskriminalität, oft Angriffe auf moralische Entitäten Mit seinem strategischen Wert, wie Informationsspeicher, ist dies das Wichtigste, was Cyberkriminalität von anderen Verbrechen unterscheidet; Mit Vorbehaltlich des Traditionellen/Kultur und Ethik Gepflogenheit im Strafrechts.

Darüber hinaus besteht es aus zwei grundlegenden Elementen der Kriminalität, Desart und strafrechtliche Beschreibung, und die gesetzliche Bestimmung für die Kriminalisierung von Verhalten und die Bestrafung der Strafe ist eine der Grundlagen der gewöhnlichen Verbrechen.

Angesichts der Entwicklung der Cyberkriminalität und der Vielzahl ihrer Formen und Typen, während die Welt weiter geht und Computer verwendet, was es schwierig gemacht hat, sie zu identifizieren und ein starkes Rechtssystem zu etablieren, dem der Informationskriminelle unterliegt, sind die Versuche der Forscher gescheitert, da das Verbrechen auf Knopfdruck begangen werden kann.

Quellbild anzeigen

Die Schwierigkeit, den Täter zu identifizieren oder seinen Aufenthaltsort zu identifizieren, hat zu Kontroversen über diese Cyberkriminalität und ihre Bilder geführt, und können sie auf bestimmte Arten beschränkt werden. Cyberkriminalität beginnt mit Kontonummer Stalking, Kreditkarten, Website Sabotage, Pornografie, falsche Websites, Geldwäsche und Spionage. Etc.

Wenn wir uns fragen, wer Computer- und Internetverbrechen begeht. Die Antwort ist eine der besten Klassifikationen von technischen Kriminellen, die von David Ekoff, Carl Seger und William Vonstort im Computer-Kriminalbuch von 1995 zitiert wurden, wo sie technische Kriminelle in drei Konfessionen unterteilten: Piraten, Profis und Hasser.

Es ist wichtig, zwischen jungen Computerkriminellen und Erwachsenen zu unterscheiden, die dazu neigen, mit gefährlichen kriminellen Organisationen zusammenzuarbeiten.

Die Motive für Computerverbrechen sind entweder die Suche nach finanziellem Gewinn, Vergeltung und Schaden für den Arbeitgeber, oder sogar der Wunsch, das System zu erobern und aus der Komplexität der technischen Mittel herauszukommen.

Quellen/BKA https://www.bka.de/DE/Presse/Listenseite_Pressemitteilungen/2020/Presse2020/200401_pmAbteilungCC.html

1. ↑ \”Internet \”, http://www.businessdictionary.com, Retrieved 2018-3-14. Edited. 2. ^ أ ب ت \”What is the internet?\”, http://www.bbc.co.uk, Retrieved 2018-3-14. Edited.

3. ^ أ ب محمد الألفي (2008), إدمـــان الانترنت, القاهرة – مصر : المكتب المصري الحديث, Page 144-145. Edited.

4. \”What are the disadvantages of the Internet?\”, http://www.computerhope.com,2017-12-29، Retrieved 2018-3-14. Edited. 5. ↑ \”DISADVANTAGES OF INTERNET ESSAY 2\”, http://www.indiacelebrating.com, Retrieved 2018-3-14. Edited. 6.